Benutzerbild von KannNix83

Und schon sind die nächsten zwei Wochen meiner Marathonvorbereitung an mir vorüber gezogen.

Woche 2 von 14 verlief mit 92 Wochenkilometer insgesamt ruhig und war geprägt von GA1-Dauerläufen, einzig die "Sägezahn-Intervalleinheit" (1km - 2,3km - 4,6km - 6,9km - 1km - 2,3km / Marathonrenntempo) am Dienstag sowie der lange Lauf am Wochenende stellten eine Herausforderung dar. Letzterer ging "nur" über 26 Kilometer, mehr konnte ich meinem Körper jedoch auch nicht zumuten. Ich habe mich lange nicht mehr so kaputt gefühlt während eines Laufs.

Woche 3 von 14 startete dementsprechend direkt mit einem Ruhetag. Eigentlich plane ich diesen für mittwochs ein, nach dem katastrophalen Vortag schien er mir hier jedoch besser platziert. Und diese Maßnahme sollte sich lohnen, denn die Intervalle vom Dienstag liefen hervorragend: 15 x 1000 Meter auf der Bahn (Marathonrenntempo, 400m Trabpause). Eine wirklich empfehlenswerte Einheit, da sie auch den Kopf abhärtet. 52 Runden auf der Bahn sind schon ziemlich stupide.
Die darauffolgenden Tage verliefen erneut beschaulich, statt in Aachen drehte ich meine GA1-Runden im hügeligen Herborn und im flachen Düsseldorf. Der lange Lauf entfiel diese Woche und wurde auf zwei mittellange Läufe am Wochenende aufgeteilt (18 und 21 Kilometer).

Momentan liege ich somit ganz gut im Soll, lediglich den "Longjog" über 35 Kilometer muss ich am Wochenende definitiv wieder absolvieren.

Lieber Gruß
Kai

0

Klingt

doch alles recht entspannt! Mach weiter so und der Hammermann wird das weite Suchen, wenn du kommst!!

Spendenaktion

"holler"

15 x 1000 Meter auf der Bahn...hab schon "ungeduldig" auf deine nächsten Einheiten gewartet :-P...aber damit konnt ich echt nicht rechnen :-DD

Schock schwere Not....ok......sowas hab ich noch net gemacht...vielleicht deshalb meine nicht so tollen MAs.

steht jetzt auf meiner ToDoLIste für 2013

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links