Benutzerbild von ricola72

nur aus!! Nich laufen zu dürfen?? Ich will, darf aber nicht!! Und es sind ja erst sieben Tage. Ich weiss, das es Läufer gibt, die länger nicht dürfen (nicht die die nicht wollen wollen). Wie haltet ihr das aus?? insofern Alternativ Training auch nicht möglich ist!!

Ich fühl mich körperlich fit, soll und darf wg Knie aber nicht!! Das nervt mich langsam wirklich!!!!

Schokoladenvorrat für schlechte Zeiten ist auch schon leer!!

Immerhin darf ich heut mit Kniestabi, Kräftigung und Dehnung wieder anfangen. Aber alles ganz moderat!!

GT

0

Wenn Dein Leben nur mit Laufen einen...

... Sinn macht und jede noch so kurze Pause eine Krise (?) hervorruft, dann ist wohl irgendwas nicht im Lot...?


"Wenn Du eines Tages vor den großen Schiedsrichter trittst, so wird er Dich nicht fragen, ob Du gewonnen hast, sondern wie Du gespielt hast."

Solche Phasen....

sind eine Geduldsprobe härtester Güte für einen Läufer!!
Du hast mein vollstes Mitleid.
Aus eigener Erfahrung (zum Glück darf ich zur Zeit Ausgleichssport machen, sonst würd ich echt Blödsinn anstellen) habe ich solche Zeiten mit ausgiebigen schweißtreibenden Putzfimmeln und Erledigung lästiger längst fälliger Arbeiten kompensiert.
Dazu noch Frustnotshopping inkl. Schokibetäubung!
Die Zeit geht auch irgendwann vorbei und wenn Du es durchgehalten hast, kannst Du stolz sein und bist gesund und frisch und beim nächsten Mal ist es nicht mehr ganz so schlimm!
Du schaffst das!!

Lieben Gruß Carla

das ist echt hart. Du hast

das ist echt hart. Du hast mein volles Mitgefühl! Leider fällt mir da auch nicht mehr ein als endlich nochmal hinter den Schränken zu putzen, Bücher entstauben, Frustshoppen, Prollo-TV bis zum abwinken (nicht ganz ernst gemeint), und und und...
Da mußt du halt durch, ich weiß auch wie schwer das ist. Irgendwann gehts wieder!
Halte durch!!

und Eifelsteiger: wie war das mit der Tiefenpsyschologie??

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Hajo

hab natürlich auch noch andere Dinge zu tun.
Kind bespassen, Wäsche bügeln, putzen, JM Blogs lesen usw. Aber es fehlt halt irgendwas.
Bisher bin ich viermal die Woche laufen gewesen. Klar wenn ich ne Erkältung habe oder ne Grippe, dann gehts nicht. Aber so, fühl ich mich gesund und kann dennoch nicht. Man spürt dieses blöde Knie halt erst nachdem man laufen war. Aber sonst eher nicht (außer man haut sich ne Sprudelkasten dagegegn).

Danke für die Aufmunterung!!

GT
Spendenaktion

bitte ??

du hängst nicht vor dem tv und feuerst die deutschen schwimmer an ??
es ist o-lym-pi-aaa !!!!
dann kann´s ja nicht klappen...bzw nur so mit ach und krach .
also hepp, supporter werden im sport auch gebraucht !!!

mahnt : c
:)

die Frage ist auch

....
wie halten alle anderen es in dieser Zeit mit dir aus.
In den Anfängen meiner Laufzeit hatte ich leider auch mal so Zeiten in denen ich nicht laufen durfte. Also nicht nur Schokibetäubung und Frustshoppen sowie Frühjahrsputz im Herbst und Winter. Wie die Vorherigen Kommentare, da kann ich mich voll anschließen.
Trotzdem werd ich ganz schon launisch, mürrisch, unzufrieden mit mir selber, wenn ich nicht laufe. Ich fürchte auch das andere bei mir da unter leiden müssen.

Wir waren auf Island.

Das ist hart

Ich habe grad 20 tage ohne hinter mir. Es ist hart, aber es geht vorbei. Kopf hoch!

Gruß Nicole

Ich habe meine Verletzung ...

...absichtlich jetzt genommen. Olympia läßt mir ja gar keine Zeit fürs Laufen. Die 6 Wochen Laufverbot sind gerade zu Ende, wenn die olympische Flamme erloschen ist. Das nennt man Timimg! ;-)

Olympische Grüße
Renate

17.08. Beginn mit leichtem Lauftraining

Verletzungspausen sind Mist!

Klar gibt's auch wichtigere Dinge im Leben, aber die Bewegung an der frischen Luft ist Lebensqualität! Wenn es dann einem doch mal erwischt, ist das saudoof!

Wie die anderen schon geschrieben haben, Arbeit gibt's genug - sei es Papierkram, Auto waschen, Haushalt oder Garten! Dinge also, die man gerne hinausschiebt, vor allem dann, wenn das Wetter schön ist! Das kann einem dann schon mal durch die kritische Zeit, in der absolute Ruhe befohlen ist, retten.

Wenigstens darfst du wieder kräftigen und dehnen! D.h., du kannst wieder aktiv etwas gegensteuern, anstatt zur Passivität verurteilt zu sein! Ich wünsche dir weiterhin viel Durchhaltevermögen und vor allem gute Besserung!
:-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links