Benutzerbild von MagnumClassic

Auch in diesem Jahr verlief mein Triathlon-Training sehr unorthodox. Das Lauf- und Schwimmtraining mag ja noch o.k. sein, aber das Radtraining.... uhhhhhhh! Die ein oder andere 70-er/80-er Tour hatte ich zwar gemacht und auch'n paar fuffz'ger-Touren, aber es hätten ruhig mehr sein dürfen! Warum musste es auch dauernd zum falschen Zeitpunkt regnen und sich auf dem Rad den A... abfrieren, törnt auch nicht gerade an! Meine Laufkumpels, die sich in letzter Zeit auch reichlich im Schwimmtraining tummelten, bzw. sich von Selbigem gerne auch mal wegen der Kälte fern gehalten hatten, bekamen von mir schon mal das Wörtchen "Weichei" zu hören - und das, wo ich doch auf dem Rad selbst eins bin! Nicht, dass es mir etwas ausmacht, nass zu werden, aber mit dem Renner getraue ich mich einfach nicht auf die regennasse Fahrbahn!

Fakt ist jedoch, dass nächstes Wochenende die M-Distanz in Erlangen auf dem Programm steht. Werde ich von diesem Triathlon fern bleiben, bloß weil es regnen könnte? Wohl kaum, denn dazu bin ich zu sehr Schwabe! Also ab auf's Rad, auch wenn sich Wolken zu einer viel sagend grauen Masse über dem Schwarzwald formierten! Muss halt den Aktionsradius klein halten und diesen im Zweifel mehrmals abfahren. Bin dann erst mal nach Osten Richtung Stuttgart gefahren, denn hier war's noch nicht so dunkel. Ein Blick gen Westen zeigte bei km 20, dass es zu Hause regnen dürfte und auch weiter östlich rotteten sich immer mehr Wolken zusammen. Da klar war, dass ich in jedem Fall nass werde, konnte ich auch gleich meine ursprünglich vorgenommene Tour durchziehen. Ich bog beim Frauenkreuz links auf die ehemalige Solitude-Rennstrecke ab. Nach kurzem Boxenstopp zwecks Windjacke überziehen - denn inzwischen hat auch hier der Regen eingesetzt - ging's an die Abfahrt. Normalerweise könnte man es hier super pfeifen lassen, aber nicht bei diesem Wetter. Doch entgegen meiner Befürchtungen bin ich zu keinem Zeitpunkt irgendwie weggerutscht, sondern hatte immer das Radl unter Kontrolle. Im Glemstal ging's dann richtig los, so dass meine Jacke nun vollends an ihre Grenzen gekommen war. Pitschepatschepudelnass machte ich mich an den Anstieg am Schattengrund. Ging eigentlich. Mein deftiger Schwarzwaldfuffz'ger vom letzten WE hatte wohl doch noch etwas gefruchtet. Oben am Frauenkreuz angekommen, guckte sogar schon wieder die Sonne hervor, so dass ich noch bei schönstem Wetter 'ne Extrarunde dranhängen konnte. Alles in allem waren's 78 km in brutto 3:18 h. Brutto heißt incl. Jacke an- und ausziehen, Warten an Ampeln etc. und Aufheben der verlorenen gegangenen Luftpumpe! Zwar habe ich für Erlangen schönes Wetter bestellt, aber vom mentalen Standpunkt betrachtet, ist's gut zu wissen, dass ich mich notfalls auch bei Regen auf den Renner getrauen kann.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

uff

Bei Regen auf em Rennrad, Respekt!!

Spendenaktion

bei der heutigen runde bist

bei der heutigen runde bist du ja für nächste woche bestens gewappnet. ich wünsch dir heut mal schon viel erfolg und vor allem viiiiiel spaß!
lieben gruß - christiane

Weicheier unter sich

Wir haben gestern von geplant 80km auf 65km abgekürzt - und es hat nicht geregnet sondern ich hatte Kreislauf, also wer ist hier das Weichei??? Wir warten noch auf die versprochenen Gewitter, die scheinen anderswo runtergekommen zu sein....

Toitoitoi für Erlangen!!! Und für Luftpumpen gibt es so nette Halterungen, habe ich mir bestellt, nachdem meine in Frankfurt blieb ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Coole Zeit!!!

Vor allem für Re?en und Hü?el/Ber?e!!!
Die MD wird für Dich ein Klacks!
Hoffentlich hast Du mal nicht son schiet Wetter, wie viele es die letzten WE hatten.
Dass man bei Re?en nicht ?efahrlos fahren kann, wurde mir zu Anfan? auch ein?ebläut.
Dann war die 1. Tour in Holland bei Dauerre?en, Ha?el und Sturm und da lernt man, dass alles relativ ist und Rennradfahren auch im Re?en ?eht, nur halt etwas vorsichti?er!
Damit beweist Du, dass Du ?arantiert kein Weichei bist....die ?ibts hier ei?entlich ?ar nicht auf Jo?map und wenn doch, nur temporär!;o)

Lieben ?ruß Carla

freu mich...

schon auf deinen erfolgsbericht aus erlangen
denn der kommt, sicher !!

toi toi toi ( kann ja trotzdem nicht schaden )
lg, c

Danke!

Kann ich gebrauchen!
:-)

5 Punkte...

..aus'm WW fürs nasse Radeln. Sowas mache ich nicht, da muss ich ja hinterher mein Fahrrad saubermachen ;-)
Viel Spaß in Erlangen!

Noch so `ne Radkönigin!

Ach MC, wenn ich mal groß bin, will ich das auch! Nehme dafür dann sogar pitschepatschepudelnass in Kauf;-) Noch habe ich fürchterlich Schiss, auch nur auf dem Crossrad auf flacher Ebene bei Regen so richtig Gas zu geben)-:

Tame:-)

Aha, der Tria ist jetzt erst?

Ich dachte, Dein Tria sei schon passé und habe mich gewundert, dass Du das Lauftraining nicht weiter forciert hast. Wenn Du Dein Training immer noch dreiteilen musst, überrascht es mich nicht mehr so sehr, dass Du mich in der Laufstatistik noch nicht überrollt hast. Aber das ist ja nur noch eine Frage von ein paar Tagen.

So lange Du den Renner nicht mit Breitreifen gepimpt hast , dürfte ja Aquaplaning kein wirkliches Problem sein. Obwohl, wenn ich mir so vorstelle, wie heiß Du die Kurven nimmst, solltest Du doch schauen, dass das Hinterradl nicht wegrutscht. Schließlich bist Du Schwäbin und willst zum WK nicht ausfallen.

Hau' rein in Erlangen! Viel Spaß.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links