Benutzerbild von Der will nur spielen

Hallo,

vor ca. 3 Wochen habe ich einen Lauf über 12 km gemacht und hatte danach ein leichtes Ziehen in der linken Wade. Am nächsten Tag konnte ich mit dem Lauf normal beginnen (das leichte Ziehen war noch spürbar) und nach recht kurzer Zeit ca. 800 Meter hatte ich ein starkes Ziehen in der gleichen Wade und konnte nicht mehr weiter laufen. Habe dann fast zwei Wochen keinen Lauf mehr gemacht, sondern bin auf das Rad ausgewichen (ohne Probleme).

Nun nach ca. drei Wochen und bereits drei Läufe über bis zu 7 km habe ich im 4. Lauf nach ca. 1,7 km wieder (OHNE Vorwarnung!) das gleiche Ziehen in der geichen Wade. Ergebiss: Laufabbruch, Regeneration und Kühlen. Heute gehts schon besser aber an Laufen ist mit Sicherheit min. eine Woche nicht zu denken.

In der anderen Wade habe ich nun auch eine leichtes Ziehen wenn ich die Zehen nach oben ziehe und vielleicht auch nicht unwichtig; nach dem Laufen und nach dem intensiven Fahrrad fahren habe ich in beiden Waden ein schmerzloses gut sichtbares starkes Muskelzucken bzw. eine Muskelbewegung. Das hält so ca. 1 bis 1,5 Tage an, je nach Trainingsintensität.

Wer kann helfen?

Vielen Dank schon mal vorab für die Hilfe

Google Links