Benutzerbild von brummel66

Moinsen liebe Gemeinde,

ich habe bislang einen FR 305 und kann nicht meckern, bis auf die Tatsache, dass sich nach knapp 3 Jahren das Akku zunehmend meldet ("Akku schwach") und zwar meist so nach 2-2,5 Stunden. Nun hatte ich Garmnin kontaktiert, doch die schrieben zurück, dass ein Akkuwechsel aufgrund des Alters nicht mehr in Frage kommt (unwirtschaftlich für die, aber ich denke, ein Akku kostet weniger als die ganze Kiste, zumindest für mich) und boten mir für 151,- incl. MWST und Porto den 310XT an. Naja Vor- und Nachteile beider kann man ja überall nachlesen, aber ich mag, ehrlich gesagt, das Ziegelsteindesign am Handgelenk nicht mehr und nun stellt sich mir die Frage, ob ein anderes Garminmodell (405 etc.) das Gleiche nicht auch kann. Ich habe mein Display geviertelt mit: Pace, Durchschnittspace, Laufzeit, Strecke. Auf der Website von Garmin werde ich nicht klüger, deswegen die Frage an euch. Oder muss ich wieder so einen Klotz tragen (FR310XT) ? Danke euch schon mal. Ach ja und da ich in Berlin im September starten will und nun echt beim besten Willen auch mit Rückenwind keine 2,5 h hinkriege, drängt die Zeit etwas... ;-)

Klobig?

Ok, ich liebe meine 310 ;-)) DIe 405 ist umstritten wegen ihres Touchrings.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich rede ja auch von der 410

Ich rede ja auch von der 410 :)...
Aber du hast recht,auch da nörgeln einige rum..aber ich denke wer mit einem IPhone umgehen kann, sollte kein Problem damit haben. Aber wie gesagt eigentlich muss ich selten "blättern" sondern einfach nur "Touch-klicken". Die 310 ist mit Sicherheit gut.

https://buy.garmin.com/shop/compare.do?cID=142&compareProduct=83274&compareProduct=27335&ra=true

410

ja, du, aber nicht die Anfrage ;-) Die 410 kenne ich nicht (haben inzwischen familiär die 205, 405 und 310 in Gebrauch sowie die 305 gehabt).

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Klein, leicht, handlich - meine Quintessenz der FR 110

Das Armbanduhrdesign der 110 macht diese nicht nur wettkampf-, sondern auch alltagstauglich.

Dreierlei wird angezeigt: Pace, Distanz und Laufzeit. Autolap lässt sich einstellen (bei mir jeder km). Piept dann und zeigt die durchschnittliche Pace des letzten km an - wäre also ein Kompromiss, was die fehlende vierte Information angeht.

Gute 5h hält der Akku. Bin auch schon mal an 6h dran gekommen.

Kein Touchring wie die 405 (wenn's von oben nass wird oder Du nass bist, dann bist Du gut beraten, ihn außer Funktion gesetzt zu haben), sondern vier sinnvolle Knöppe.

Aus meiner Sicht minimalistisch: page/menu drücken für Satellitensuche, dann start/stop und los geht's. Am Ende start/stop und danach noch für gute 3s Sekunden lap/reset drücken zwecks abschließender Speicherung.

Holger



12.08. Monschau Ultra
01./02.09. Rüningen 24h
14.10. Baldeneysee M

Kein Klotz notwendig :)

Hallo brummel66,

ich kann Dir zu 100% die Garmin 410 HR (HR= inkl.Burstgurt). Ich nutze sie schon etwas länger (ca 200km Laufeinsatz)und hatte bisher keine Probleme damit. Du kannst sogar ohne Probleme deine Ärmel rüberziehen :) dh. sie ist wirklich nicht klobig. Du kannst per Touch, also kurzes antippen der Laufuhr auf GPS, Trainer, Puls etc die Ansicht wechseln. Mein "Haupt"Display sieht ebenfalls so aus wie bei Dir.

Falls Dir Fragen einfallen, frag gern nach.
Viele Grüße

berichtigt: In einer Ansicht lassen sich nur 3 Felder einstellen. Der Durchschnittspace wird alle 1000m angezeigt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links