Benutzerbild von Fadenschnecke

Mein innerer Wecker lässt die Augendeckel um 6:45h hochklappen. Verschlafen, aber es reicht gerade noch so.
There she goes...
Mein Sohn (5) hat wieder geschlafwandelt und liegt mit nacktem Oberkörper neben mir. "Mama, wer bist Du?" - Das frage ich mich allerdings auch. Ich verspreche ihm, ihn zum Frühstück zu verspeisen, wenn er nicht sofort aufsteht. Noch 45 min bis zum geplanten Lauftermin!
There she goes...
Keine Laufsocken in der Schublade. Auf das Dienstpersonal ist auch kein Verlass!
Nach 2km ist der morgendliche Tran verschwunden und ich weiß wieder, warum ich laufen gehe. Die Sonne steht noch tief. Frisches Heu, reifes Getreide, dampfende Pferde - Morgenidyll!
There she goes - looking like a star, with her body shaped like a rock guitar...
Ich jage meinem Schatten nach und überhole die drei Damen vom Grill. Die Teck blitzt in der Ferne weiß vom Berg hinunter.
She's a thriller, killer - dancefloor filler... pace=bpm!
Die 10km ziehen viel zu schnell an mir vorbei. Aber da die Kinderuhr mit dem Plastikarmband nicht auffindbar war, habe ich keine Vorstellung, wie lange ich gebraucht habe. Also noch ein kleiner Sprint.
I only miss you when I'm breathing - oha, das ist aber ziemlich oft gerade.

Meine Schwiegermutter hat auf die Uhr gesehen!
"Warsch aber lang fort." O-o... Klar, das war das Rendezvous mit Rumpelstilzchen im Wald!
Wie lange denn genau, will ich wissen. Ich schärfe ihr ein, nächstes Mal akribischer zu kontrollieren.
"Wofür willsch denn des wissen?"
Ich nicht. Aber sie vielleicht. Dann kann sie das nächste Mal, wenn sie hinter meinem Rücken... über mich spricht... den Leuten gleich meine neue Bestzeit auf 10km mitteilen. Das wird dann wirklich mal beeindrucken.

Wer lacht, hat noch Reserven.
Nach dem Lauf ist vor dem Lauf!
There she goes...

(PS: Danke, Oma, dass Du meine Laufsocken von Azupharm gestopft hast. Man sollte sich wirklich von der Vergangenheit lösen. Mein Andenken an meinen ersten 10km Lauf in Gerlingen anno Schnee - Geschichte!)

4.142855
Gesamtwertung: 4.1 (7 Wertungen)

Hahahaaa,......

so ein Morgenlauf kann ja soooo entspannend sein und man betrachtet das eigene Häuschen auch mal schön von außen!
Sie meinen es nur gut und wissen nicht, was sie tun!
Schade um die Socken!;o)

Lieben Gruß Carla

Vertrauen ist gut

Kontrolle besser! Nicht, dass hier noch der Schlendrian eintritt! ;-)) Das ist der Preis, wenn alles unter einem Dach wohnt! Nä! Für mich wäre das nix! Dann doch lieber zwar ohne Dienstpersonal oder früher ohne Babysitter, aber dafür unabhängig! :-)

Ich möchte jetzt auch in den Wald...

Morgenläufe, dazu noch vor dem Aufstehen und der Arbeit sind eigentlich nicht so meins. Aber du machst da richtig Lust drauf. Vielleicht teste ich es die Woche doch mal wieder aus. Rumpelstilzchen treffen ;-)

Gruß rosko

nicht dass da der falsche Eindruck ensteht :-)

... das "Dienstpersonal" für die Laufsocken bin ich selber :-9 Nur das mit dem Stopfen, das konnte ich nicht verhindern. Diebstahl von der Wäscheleine.
Ansonsten: mit viel Humor geht es eben so :-)

_

_

Skandalös!

Dann musste jede Socke mit 'nem Vorhängeschloss versehen! ;-)

Apropos Humor - sehe ich genauso! Denn ohne Humor und auch 'nem Schuss Frechheit kann man das Abenteuer tratschende Verwandtschaft/Dorfdamen/Kollegen, etc. gar nicht überleben! ;-))

There she goes

So schön geschrieben!

yazi

Wohl wahr!

Mittlerweile sehe ich die Kontrollingposition meiner Nachbarin auf dem Balkon ehr als Diebstahlschutz und Postpaketanmeldung und Annahme...funzt 100%ig!;o))
Schwiegermütter brauchen einfach einen eigenen separaten Hauseingang....das ist seit ein paar Jahren....Wäschediebstahl....das war mal!;o)

Wenn ....

... ich heute morgen nicht schon sleber zur selben Zeit unterwegs gewesen wäre, hätte ich spätestens jetzt Lust dazu bekommen :-)

Schöner Beitrag!

Controlling- oder gar Poleposition? ;-))

So eine Nachbarin hatten wir auch, als wir noch in der "alten" Wohnung gewohnt hatten. Von ihrem Dachfenster hatte sie einen wunderbaren Blick in jede Wohnung unserer Hausgemeinschaft (13 Wohnungen). Insbesondere über die Schlafenszeiten unserer Kinder war sie besser informiert als ich und wenn man auf dem Balkon gegessen hatte, hatte sie auch immer einen Kommentar parat für das, was auf die Teller kam! Bei den Rei'gschmeggten - zumal mit (innerdeutschem) Migrationshintergrund muss man halt immer nach dem Rechten sehen! ;-))

Gibt doch nichts über Morgenidyll

.. das kann nicht mal die Schwiegermutter vermiesen!
Keep on rockin'!

Morgenlauf

Mein Wecker hat heute Morgen 5.30 Uhr geklingelt kurz ins Bad und ab zum Laufen. Wenn alles noch etwas stiller ist, die Temperaturen nicht so heiß, macht es mir auch mehr Spaß als in der Nachmittagshitze.

Vielleicht steigen ja wirklich ein paar auf morgens um, die Stimmung ist dann herrlich, nur das Aufstehen fällt schwer.

Ich schaffe es dennoch 8.00 oder 8.15 Uhr in der Firma zu sein.

Das...

...gefällt mir.
Schön beobachtet, schön transportiert, schön parallelisiert.
Danke.

---


Es empfiehlt sich, immer einen Pinguin im Haus zu haben, dem man die Schuld geben kann.

Wow...

wunderschön geschrieben sogar meine zwei Katzen haben mit großen Augen mitgelesen ;-)))

Danke!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links