Benutzerbild von waldboden

Liebe JogMaps,
gestern habe ich zum ersten Mal in meinem Leben laufend 1000 km in einem Jahr erreicht und bin stolz und glücklich darüber.

Habe letztes Jahr im April vor allem aus gesundheitlichen Gründen angefangen nach jahrelanger Pause mit kaum körperlicher Ausdauer-Aktivität. Früher vor allem viel Rennradfahren, war aber lange her. Bin es langsam angegangen, dank vieler Tipps hier bisher ohne jede Verletzung/Beschwerden. Laufe weiterhin "nur" jeden zweiten Tag (Witterung, Jahreszeit egal), mein Körper braucht wohl den Tag Laufpause dazwischen.

Danke an Eure vielen Infos/Betrachtungen hier, ich habe viel gelesen und über die Suche gefunden, wenn ich Fragen hatte. Manchmal auch direkt gefragt. Ist sehr motivierend und hilfreich.

Möchte allen Mut machen, die - wie ich zurückliegend- ziemlich bei Null mit dem Laufen anfangen mussten: ich startete mit ca. 4 Monaten forciertem Schnellgehen/"Marschieren" (viel bergauf) und begann mit 50 Schritten laufen, gehen, wieder 50 Schritte laufen, gehen ... Und inzwischen sind Halbmarathondistanzen möglich geworden, mit Steigungen bei (im Vergleich zu vielen anderen LäuferInnen hier) gemächlicherem Pace um die 6:30. Selbst das Laufen von Intervallen und Tempolauf klappt allmählich.

Herzliche Grüße, danke für die Motivation, die ich von vielen von Euch unbekannterweise bekommen habe,

waldboden

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

Glückwunsch...

... hab gestern auch meine 1.000 km voll gemacht.

Viel Spaß und Jog on.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Herzlichen Glückwunsch!!! Da könnt ihr beide wirklich stolz drauf sein ^^
Gut gemacht und einfach weiter dran bleiben, dann stehen da bald 2000 :P

LG
Jaimy

Gratuliere

herzlich zum "Tausender". Das hast du sehr gut gemacht und das motoviert natürlich auch mich als "nicht mehr ganz Anfängerin".
Ich wünsch dir weiterhin viel Freude und bleibe verletzungsfrei!!
LG
Rose

Das erste Mal in Deinem Leben....

.....wir haben erste Juli!!! Na das kann ja heiter werden mit Dir;-)

Ganz herzlichen Glückwunsch, Du kannst zu recht sehr stolz auf Dich sein!!! Ich weiß genau wie es ist, bei Null anzufangen. Und die Pace wird sowieso vollkommen überbewertet;-)

Weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg wünscht Dir
Tame,
gibt`s jetzt auch in Neongelb:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Danke

Danke Euch allen und auch meine Glückwünsche an @Barcarey.

Pace wird bestimmt überbewertet ;-) , aber ich staune über und bewundere dennoch viele hier gepostete Pace-Zeiten. Unter gesundheitlichen Aspekten ist es wahrscheinlich völlig egal, wie schnell man läuft, Hauptsache regelmäßige Ausdauer-Aktivität. Dennoch kann ich es mir kaum vorstellen, wie hier von vielen Intervalle und Wettkämpfe mit Paces mit 03:xx gelaufen werden ... und bin deshalb immer wieder froh, wenn ich auch von JogMappern mit weniger rasanten Paces lese ...

Herzliche Grüße,
waldboden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links