Benutzerbild von Alissa

Am 30.04. lief ich meine erste Stunde am Stück, naja, ich schlich eher. Kam bei dem Versuch knapp über 6 km. Fand aber irgendwie Geschmack an der Sache. Ich dachte, wenn mein Körper das schafft, geht auch noch mehr.
Bin vorher noch nie gejoggt, und mit 36 J. mindestens 20 kg Übergewicht bei gerademal 1,58 Größe (möchte dabei ausdrücklich auf meine kurzen Seppelbeine hinweisen) war ich schon über diese Leistung begeistert.
Seitdem laufe ich regelmäßig, fast jeden 2. Tag, immer zwischen 7 und 11 km, je nach Tagesform zwischen 8:03 bis 9:20 pro km.
Heute dachte ich, gibste mal Gass...
Schwang mich auf meine 8-km-Runde, und fing, typisch Anfänger, viel zu schnell an. An der 1-Km-Marke raste ich nach 7 min 8 sec vorbei. Das tempo konnte ich noch einen km halten, dann musste ich runterschalten. zwisch km 4 und 6 hatte ich diverse Einbrüche, legte fast Stehversuche hin, biss mir aber auf die Zähne. Du läufst jetzt gefälligst weiter, hauptsache irgendwie nach Hause, und wenns ne knappe 10 wird. Ging dann auch wieder ganz gut, die neue Bestzeit hatte ich mir schon abgeschminkt, bis ich am KM 7 aus versehen mal wieder auf die Uhr sah. Noch 8 min zum Unterbieten der Bestmarke!
Schon erstaunlich, was pure Psychologie aus einem ausgemergeltem Körper rausholt. Zielankunft bei 1h 2 min 50 sec.
Iiiich haaaab meeeiiine Siiiiiiieben!!

Doch , doch... Es gibt Leute, die so 'ne Zahl feiern..

4
Gesamtwertung: 4 (2 Wertungen)

großartiger Bericht

Wunderbar zu lesen! Danke dafür. Glückwunsch zur Sieben.

Jeden 2. Tag zu laufen ist sehr beachtlich.

Wünsche weiterhin viel Freude und die ein oder andere Sieben.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

SUPER!!!!

Klasse, ganz ohne offiziellen Wettkampf, nur mal eben so ein Privatrennen gegen die Uhr. RESPEKT!!!!

Ich finde, persönliche Rekorde sind es wert, gefeiert zu werden, egal welche zahl da steht, denn es geht dabei ja schließlich um dich und deine Verbesserung und nicht um andere.

Glückwunsch nochmal und fröhliches Weiterlaufen (das im Training sonst ruhig auch entspannt sein kann, Rekorde muss man nicht jeden Tag aufstellen).

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

weiter so!

ganz toll gemacht! Das mit dem zu schnell loslaufen hast Du ja schon selbst gemerkt. Das passiert aber vielen, auch erfahrenen Läufern, vor allem auf Wettkämpfen will man am Start eine gute Figur machen... es rächt sich aber! Vielleicht siehst Du mal weniger auf die Uhr (höchstens mal nach 1 oder 2 Kilometern. Dann schau einfach nicht mehr hin und nimm den Endpunkt Deiner Strecke als Ziel. Dann kontrollierst Du Deine Zeit. So bekommst Du ein Gefühl für Dein Tempo. Ich mache das auch so, damit setzte ich mich nicht unter Druck und es klappt meistens gut. Hast Du Deine Trainingsstrecke mal vermessen? kannst Du hier gut machen. Dann hast Du eine Referenz, an der Du Dich orientieren kannst. Den erforderlichen Durchhaltewillen hast Du wohl, das lese ich aus Deinen Schilderungen! Das wird noch was!!

Gruß
Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Gratuliere!


Gratuliere zu Deiner Leistung!
Schöner Bericht - macht Spaß zu lesen.

Die 6 vor dem Komma wirst Du auch noch sehen. Sicher noch nicht heute oder morgen, aber irgendwann ganz sicher. Du musst nur weiter so dranbleiben wie Du es bisher schon getan hast.

Viel Spaß und Erfolg weiterhin!

Gruß
Jens

Ich stosse mit dir an.....

Ich habe auch mal mit der 8 vorne dran angefangen.....; habe mich dann auf die 7 runtergearbeitet, und hin und wieder, so etwa jeden 5. Lauf, schaffe ich sogar mal die 6 vornedran, sogar meist dann, wenn ich denke, es geht heute gar nicht.....

ruth

Wenn ich das richtig

Wenn ich das richtig verstanden habe, bist du gleich bei deinem aller ersten Lauf eine Stunde durchgelaufen?? Sehr beachtlich! Bei meinem ersten Lauf war ich nach 20min tot!
Mach weiter so!

Ich kann da...

...NoraLuma nur beipflichten, mit dem Unterschied, bei mir waren es nur 17 Minuten.... ;-)

Glückwunsch, und feiere beruhigt Deine Zeit.

Das is ja richtig herrlich

Das is ja richtig herrlich hier !!! Danke !
So ne zujubelnde Menge is wie ein bischen Roter Teppich in Frankfurt :-)
Nur zur Aufklärung: 30. April war nicht mein erster Lauf. Hab einen Monat vorher mit Gehpausen das ganze Projekt begonnen. Ging aber recht flott. von 3 min allmählig auf 15 min-Intervalle gesteigert, ab und an mal ein oder 2 Gehpausen durchgelaufen, und schwupps, am Ende des Monats war die Stunde perfekt. Hat sich die Radlerei doch ausgezahlt *freu*

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links