Benutzerbild von cocobolo

An diesem Wochenende habe ich zwei wichtige Debüts gegeben: Gestern war ich mit 9 weiteren Jogmappern unter Henrys perfekter Führung in Hannover auf dem Julius-Trip unterwegs , und heute habe ich mein frisch eingetroffenes Rennrad eingeweiht. Sogar wie aus dem Lehrbuch.

Aber der Reihe nach: Für eigentlich morgen war mein vor einigen Wochen bestelltes Rennrad angekündigt, und als Freitag die Versandbestätigung per email eintraf, stieg die Spannung und vor allem die meine zum-PC-Geh-Frequenz durch ein fast zwanghaftes Anklickenmüssen der Sendungsverfolgung. Nach "Samstag, kurz vor zwei nachts: Eintreffen im Ziel-Paketzentrum" wartete ich dann gestern morgen aufgeregt auf "ins Fahrzeug verladen". Aber da kam nichts. Stattdessen klingelte es an der Haustür, und da stand der große Karton aus Bocholt schon vor mir. Jetzt schnell: Vorderrad eingebaut, Lenker gerichtet, Sattelstütze ins Rohr geschoben, Pedale montiert, einmal draufgesetzt… und los ging es. Nein, nicht zur Probefahrt, sondern nach Hannover, wo sich ein paar der Nachlaufwürste unter Organisation von Henry zum Julius-Trip (die Strecke und die kulturellen Hintergründe gibt’s hier als pdf) treffen wollten.

25km durch den grünen Ring um Hannover, als Kleiderordnung war "Kittelschürze" ausgegeben worden.
Gut, daß einige von uns Schwiegermütter haben! Auf dem Foto sind alle Trip-Teilnehmer, also Happy, Tame, SWaBS, Stachel, Xylophon, Sonnenblume2, Cocobolo, Laufastra, Thöröö und HenryVIII zu finden :)

Und Hier findet Ihr meine weiteren Fotos.

Und noch mehr Fotos gibt es hier bei Sonnenblume2, die zum Glück auch unterwegs Fotos aus der Kategorie "unvergeßliche Momente" gemacht hat.

Es war ein toller Lauf, wir hatten Spaß! Henrys Töchter haben uns supernett auf dem Rad begleitet und die Flaschen, Würstchen, Kekse und Jacken transportiert, Laufastra hat halb Hannover übergefeudelt, Happy und Henry haben Kamasutra-Übungen gemacht, Henry ist im Junggesellen-Abschieds-Tuch gefangen worden (hat aber neimanden geküßt!), und Tame und ich haben mal wieder eine total unorientierte Orientierungslauf-Einheit abgeliefert. Schade, daß ich nicht mit zum anschließenden Essen mitgehen konnte, aber zuhause lockte ein lange terminiertes Fischessen-Freibier-Tanzevent. Da habe ich dann die mir zu einem ü30-Lauf (Berlin is calling…) fehlenden Kilometer tanzend zurückgelegt, und heute habe ich verdient müde Füße. Schatzi auch :) Nochmals vielen lieben Dank für ein schönes Jogmap-Gemeinschaftsevent, ich war mal wieder begeistert vom Zusammensein mit Euch!

So. Nach einer Erkältungswoche und einer Schützenfestwoche bin ich noch nicht so ganz im Tritt für Berlin, aber fast jeder Tag bietet etwas Sportliches für mich, und vor allem mit der Abwechselung durch den Multisport bin ich sehr zufrieden. Noch 4 Wochen bis zum Tria-Debüt, das ist die Überleitung zu heute:

Nach einem schnellen sonntäglichen Frühschwimmen (bevor die Ferien-Badegäste kommen) und einem wenigstens einigermaßen sonnigen Frühstück habe ich das neue Sportgerät dann endlich in den Hof geführt. Nach ein paar Runden zur Satteleinstellung und zum Schaltenüben ging es ans Clickies-Ein- und Ausrasten… und was soll ich sagen, beim ca. 10ten Versuch hat dann das Ausrasten trotz schwächster Federeinstellung gleich mal nicht geklappt, aber das gleichzeitige Bremsen hat bis zum bitteren Ende bestens geklappt. Das ganze hat mit Stillstand und einem langsamen Umfallen nach links geendet. Zum Glück vor der Haustür und ohne Zuschauer. Das linke Knie und die eine Pobacke haben Polster spielen müssen, aber es sind keine sichtbaren Blessuren entstanden. Clickie-Klischee erfüllt! Danach habe ich dann noch eine RR-Probefahrt mit Schatzi als MTB-Begleitung gemacht und kann ganz glücklich vermelden, daß sich alles meine Wünsche erfüllt haben: Das Rad paßt hervorragend, auch zu meinen kurzen Armen, d.h. der Bocholter Fahrraderversender hat super für mich passend konfiguriert und montiert, und ein kurzes Antreten hat mich im Vergleich zum MTB fast schwindelig gemacht. Welch ein Unterschied!

In den kommenden vier Wochen bis zum Triathlon muß ich also neben weiterer Wassergewöhnung jetzt auch die Rennrad-Gewöhnung vorantreiben, und nebenbei läuft das Projekt Berlin. Nächstes Wochenende steht nach 3 ü25-Läufen dann auch der erste Ü30er an.

Jetzt werde ich mich erstmal vom Putzen und Tanzen gestern erholen und außerdem eine Beschwerde schreiben: War für heute nicht "Sonne" angekündigt???

LG Britta

3.333335
Gesamtwertung: 3.3 (3 Wertungen)

Na, dann hast Du das

Na, dann hast Du das Umfallen ja schon hinter Dir! Glückwünsche zum neu erstandenen Rennrad, allerdings beim Wort "Frühschwimmen" gruselt es mich. Schon VOR dem Aufwachen ins kalte Wasser hopsen? Du bist aber sehr, sehr tapfer! Ich freue mich auf Deinen Tria-Bericht.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Klischees

AHA!!!

Dich kann man nicht nur nicht allein auf die Laufpiste (Verlaufungsgefahr), sondern auch nicht ohne Hilfe Radfahren (Sturzgefahr) lassen;-)))

Du und ich für ein paar Kilometer allein in Hannover. Das kann ja auch nicht gut "laufen!" *lach!* Tut mir leid für Dich, dass ich Zeitdruck bekam. Hätte mir nicht träumen lassen, dass es schon soooo spät ist. Wie immer war es super und wie immer wenn es super ist, vergeht die Zeit wie im Fluge. So sind wir anschließend weder in die Sauna noch zum Duschen gekommen und der Italiener musste uns allesamt mehr oder weniger verschwitzt ertragen. Happy`s Erdbeerparfüm hat aber Abhilfe geschaffen, womit wir uns im Damenklo eingedieselt haben;-)))

Vielen Dank für die Fotos und für den lecker Kaffee!!!

Tame:-)

Also, ich meinte mein "Früh-"schwimmen,

Schokorose, und das ist an einem Sonntag für mich auch nicht vor 10 Uhr. Ich hatte darauf gesetzt, daß auch die Ferien-Familien nicht vor 11 da aufkreuzen, und so war es auch.

Tame, war ja nicht so schlimm, ich mußte ja auch weg. Bin aber immerhin geduscht zum Freibier und Tanzen aufgelaufen, was aber egal war, denn bei uns roch es nach Fisch :)))))))

LG Britta

Da bin ich aber beruhigt.

Da bin ich aber beruhigt. Bei "Frühschwimmen" hatte ich an eine Uhrzeit so gegen 6 Uhr gedacht. Jogmappern ist ziemlich viel zuzutrauen ...


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

viel spaß...

...mit dem neuen "spielzeug" und einmal umfallen ist pflicht, hab ich mir sagen lassen ;-) haste ja ordentlich erledigt!
schade, dass du zum fisch musstest. näkschtes mal haben wir bestimmt mehr zeit...
____________________
laufend grüßt in die alte schul-heimat: happy

Schönes Ding...

ich freue mich schon auf dein Tria Bericht! :-)

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Britta, bitte bitte auch ein

Britta,
bitte bitte auch ein Foto vom Fahrrad!!!
Ich habe auch ein "Röschen" und ich finde es auch ganz toll und-natürlich-habe ich auch das Klickieklischee erfüllt ;))
Allerdings mit Knieschaden :)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Dacht ich´s mir doch

Logisch muss das neue Sportgerät getestet werden, egal wieviel Party am Vortag war. Es freut mich sehr, dass du jetzt ein Rad hast, das wie angegossen passt. Dann viel Spaß beim Trainieren!
Und nur noch 4 Wochen bis Celle? Oh, oh, ich sollte mal wieder schwimmen gehen. Wir sehen uns spätestens in der Wechselzone!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links