Benutzerbild von Kicker1602

Nachtrag zum Lauf am 21.06

Es war soweit , der dritte Lauf für diese Woche- das hieß es mußte etwas zügiger angegangen werden . Ziel: Pace unter 6
Also Hund zuhause gelassen MP3 Player eingepackt und los gings .
Die ersten 2km langsam eingelaufen und dann angezogen .Die Mucke pushte alles war schön ich konnte abschalten- einer der Gründe warum ich laufe.
Doch dann kam ein Lied von meinem garnicht Favoriten Bushido und es baute sich eine negative Stimmung auf. Nicht nur wegen des Typen , nein es war der Text des Liedes " Für immer Jung".
Und auf einmal brachen die Demme , ich dachte wat denn jetzt los . All die negativen Scheiß Gedanken die ich mal soeben weglaufen wollte kamen hoch und nichts ging mehr . Nur gut das die Strecke nicht all zu belebt ist .....
nun gut ich dachte mir Haltung und weiter na es klappte auch ,aber irgendwie entwickelte sich der Lauf zu einem "Negativ Gefühlslauf ".
Muß man wahrscheinlich auch mal haben ?!?!Wenn man weiß zuhause sitzt der Demenz erkrankte Vater gemeinsam mit der Ehefrau die damit nicht klar kommt, weil sie selbst erst vor kurzem eine schwere Krankheit überstanden hat (?) .
Doch als ich dann wieder zuhaus war , fleißig meine Daten einschrieb und auf die PACE schaute . Konnte ich wieder lächeln Pace: 5:39 ....war doch nicht so schlecht ...........

Schauen wie der nächste wird

0

:-)

mag diesen Bushido ja auch gar nicht, nein ganz und gar nicht...aber manche Texte sind schon klasse. Muss ich leider zugeben.
Auch nicht schlecht ist: bushido_flug_lh3516

"...ist mir scheißegal wer dein Dad ist, wenn ich hier angel, latscht du hier nicht übers Wasser!"

ja, manchmal kommts ganzschön dicke...

..im Leben, und niemand fragt Dich, ob Du soviel auf einmal vertragen kannst. Du MUSST es vertragen, denn Du hast keine Alternative.
So ein Gedanken-sortier-Lauf ist auf jeden Fall gut, den ganzen Stress mal etwas zu veratmen, der sich im Laufe der Zeit bei so einer Dauerbelastung einstellt. Aber ich denke, Du wirst noch viele davon brauchen.
Ich wünsch Dir viel Kraft und dass Du nicht verlernst, nach so negativen Phasen auch die schönen Seiten des Lebens zu genießen. Es geht weiter. Immer, irgendwie.
Viele Grüße, WWConny

Fühle mit Dir


ähnliche Situation erlebt. Nur "kannte" ich damals noch nicht das Laufen. Es wird Dir sicher helfen Deine Situation zu verarbeiten und zu akzeptieren. Wünsche Dir viel Kraft.
Schöne Läufe. Kopf hoch, es geht ja immer weiter und gerade dann, wenn man glaubt es geht nicht mehr.
Lieben Gruß
Gisla

Guten morgen


Guten morgen zusammen.
Ich Danke Euch , wünsche Euch ebenfalls alles Gute und noh eine schöne Zeit

Der Kicker

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links