Benutzerbild von Ricamara

Ne, ne! Nicht alc-vorgeglüht!
Ich hatte gestern einen schönen Lauf geplant, GöGa wollte gern mit mir Tennis spielen.
Was tun?
Einfach! Beides nacheinander.
Erst bin ich also ca 1,5h über den Tennisplatz gejagt, links, rechts, vor und zurück, um dann doch (wieder) glatt zu verlieren.
Dann den Platz ab-und mich umgezogen, und in einer schönen Feldmarkrunde den Umweg nach Hause genommen.
Vorteil: geschwitzt hatte ich schon, ich brauchte mich nicht mehr einzulaufen. Und geschnauft hatte ich natürlich auch, die sonst üblichen Anfangs-Atemprobleme gab's somit nicht.
Trotz der Anstrengung zuvor lockere 8km, die einfach nur Freude gemacht haben.
Das war gestern
Und heute? Kein richtiger Muskelkater, aber meine Beinmuskulatur sagt mir ständig, daß sie da ist. So irgendwie stramm und angeknockt.
Heute nur Passivsport: 1. Tochter und Pferd bei der Dressur auf dem Turnier moralisch unterstützt. 2. Tommy Haas vom Sofa aus desgleichen, 3. HH-Triathlon genossen, heute komme ich vom Sofa nicht mehr runter...

0

Genieße Dein Sofa,

Du hast es Dir doch redlich verdient!!! ;-)

Tame,
gibt`s jetzt auch in Neongelb:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Ein Lauf, der einfach nur

Ein Lauf, der einfach nur Freude und keinerlei Probleme macht, ist ein guter Lauf. So sollte es immer sein. Und so eine kleine, nette Sofazeit ist auch schön.
Liebe Grüße und bleibe gesund


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links