Benutzerbild von strider

Wenn strider und hofpoet fremdgehen (sportlich gesehen!!!) geschehen seltsame Sachen ;-))

Hofpoet fährt mit Familie ins Saarland und da muss strider natürlich mit. Also trafen wir uns um 12.30 Uhr an der Völklinger Hütte (ok, ich kam zu spät, mea culpa) und radelten gemütlich nach Merzig. Ein kurzer Stopp in Saarlouis zwecks Getränke und Brezelaufnahme musste sein, die drohende Gewitterankündigung ignorierten wir. Es holte uns dann doch ein, aber wie. Zunächst platzierten wir uns unter einen Busch um dann doch die nahe Brücke zum Unterstellen zu wählen. Da standen noch mehr Radfahrer ;-)) Während die Hofpoetenfamilie souverän das Regenzeug und trockene Klamotten aus den Radtaschen zauberte, stand strider natürlich in der Rennradfahrerarroganz klatschnass zitternd im Wind. Aber wir sind ja nicht aus Zucker, das Gewitter ließ nach und wir konnten in Ruhe nach Merzig weiterstrampeln. Dort angekommen ging es für die Hofpoetenfamilie stadteinwärts während strider das nahe Fastfoodrestaurant aufsuchte um einen dringend nötigen Toilettengang mit einem Auffüllen der Koffeinkammern zu verbinden. Ein teurer Besuch. Als mir auf dem Rückweg auffiel, dass ich mal meine adidas Radbrille wieder aufsetzen könnte, die ich in dem Gewitter abgesetzt und im Trikot verstaut hatte, war selbige weg... Aber noch mal 20km zurückzuradeln, hatte ich nun auch keine Lust, werde mein Glück telefonisch im besagten Restaurant probieren.
Das Wetter wurde nun sonniger, das Tempo höher. Auf der Altenkessler Brücke erhielt ich endlich mal eine sms vom Coach und simste zurück, als selbiger dann schon auftauchte um mich aufzugreifen. Nach meinem gestrigen Radfiasko meint er, man könne mich nicht mehr unbeobachtet fahren lassen ;-))

Zu Hause angekommen hatte ich die 100km voll und war inzwischen auch wieder trocken. Seltsam war nur, dass meine Garmin mir zwar ordnungsmäß die Radeinheit ab 11:50 Uhr anzeigte, allerdings gleichzeitig ab 11:54 Uhr mir eine Laufeinheit von 10h52min über 73,86km anzeigte, was heißt, dass ich immer noch am Laufen bin und so gegen 22 Uhr zu Hause sein werde ;-)) (es handelt sich wohl um meinen fürchterlichen Rennsteiglauf von diesem Jahr, allerdings stimmt dann die Uhrzeit nicht und wieso der im Protokoll als Lauf von heute auftaucht ist mir völlig unklar...). Gut, dass die Uhr weiß, dass ich noch ankommen werde *kicher*.

Liebe Grüße von der einzigartigen strider, die gleichzeitig radfahren und laufen kann *gröhl*

Edit: Brille gefunden, ein freundlicher Finder hatte sie in einem Restaurant abgegeben!!!

3.666665
Gesamtwertung: 3.7 (3 Wertungen)

und was bitte war

und was bitte war gestern???

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

ich vergaß

gestern endete die Ausfahrt nach 21km mit einem geplatzten Schlauch. Freundin hatte zwar Kartusche und ich Pannenspray dabei, aber das reichte nicht um den Riss zu dichten. Aber immerhin reichte es um buchstäblich auf den Felgen zu Hause anzukommen ;-) Selbige Freundin schrottete dann heute ihr nagelneues Rennrad mit einem abgebrochenen Schaltauge, was in den Rahmen schlug und zu einem Totalschaden führte (Rad ist zwei Monate alt). Ist irgendwie kein Radwochenende... ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ach du Sch...e! Ich hoffe,

Ach du Sch...e! Ich hoffe, deiner Freundin ist nichts passiert? Hört sich an, als hätte sie sich fulminant auf die Fr...e gelegt!
Oh Gott, erzähl mir doch nicht so was! Wie soll ich mich je wieder aufs Rad trauen? Echt, das Rad war neu?? Hoffentlich bekommt sie wenigstens schnell u unkompliziert ein neues. Wie kann denn bei einem neuen Rad einfach das Schaltauge abbrechen? Nicht zu fassen...

Hast du denn wenigstens deine Brille wiedergefunden? Das ist ja echt doof, die Dinger sind ja so teuer.

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

striderische Radtour halt;-)

Und mit Tante Garmin hab ich auch ein Hühnchen zu rupfen. Ich habe heute in Hannover keinen Empfang gehabt, den ganzen Julius Trip lang nicht)-: Außerdem hatte ich ein striderisches Erlebnis. Sind aus der Bahn nicht rausgekommen, haben immer auf "Tür auf" gedrückt, doch die Bahn fuhr einfach weiter, der Zugfahrer ignorierte uns bis 3 Haltestellen weiter!!! Wahrscheinlich passiert DIR das öfters;-)))

Tame:-)

schlim - schlimmer - strider

du machst aber auch immer Sachen... *oberweisedenkopfschüttel*

Hast du dei Brille wieder bekommen?

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

leider

(noch???) nicht, fahre gleich noch mal hoch....

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Na dann wars ja nicht ganz sooo teuer! :-)

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

war schon heftig...

...was da plötzlich vom saarländischen Himmel herunter kam. Es begann soooo schön mit Besichtigung der Völklinger Hütte, dann mit Striders Begleitung, der Brezelpause


und dann das Unwetter! Ich konnte gerade noch rechtzeitig die Regenjacke überziehen, der Rest wurde total durchfeuchtet.

Der warme, fönartige Wind danach pustete uns aber weitgehend trocken. War schön, Strider, daß Du uns ein Stück begleitet hast. Das mit der Brille ist natürlich doof, aber ist ja nochmal gut ausgegengen. Und die Brombeeren wirst Du sicher demnächst auch großräumig umkurven.
Am zweiten, nun striderlosen Tag, sind wir von Merzig nach Konz geradelt, das ist die landschaftlich schönere Strecke. NAtürlich haben wir die Saarschleife besichtigt.

Der Saarradweg ist sehr zu empfehlen, ob nun als Tempostrecke oder einfach nur zum Bummeln...

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

boah sind das Bilder

danke für die Werbung ;-)) War schön mit euch!!!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links