Benutzerbild von joggermausi08

Ich glaub ich hab nen Rad ab :-0
Vor 3 Wochen hab ich mich in einer unserer Fahrschulen angemeldet um den Motorradführerschein zu machen (das ist keine Schnapsidee sondern hab mir wirklich lange überlegt) So weit so gut! Im Oktober flieg ich ubern großen Teich nach Chicago um dort den Marathon zu laufen. Freu mich schon übelst und hab gestern planmäßig die M-Vorber. begonnen. Nachdem ich jeoch am Montag sozusagen auf dem Übungsplatz von der Maschine "begraben" wurde, hab ich nen übel geschwollenen linken Knöchel. Laufen, gehen etc. bereiten mir keine Schmerze und Probleme. Ich gehe also davon aus, dass weder was gebrochen, gerissen oder gezerrt ist. Ich hab jetzt ehrlich gesagt bissl Bammel wieder auf die Maschine zu steigen und mich nochmal zu verletzen. Sollte ich dieses Vorhaben nicht doch lieber zu Gunsten der Marathonvorbereitung verschieben oder einfach im guten Glauben es wird schon alle gut gehen durchziehen. Ich möchte mich eben nur nicht verletzen und den Marathon ausfallen lasen, das wäre total schade wo ich mich so auf den Flug, die Stadt und den Marathon freue.
Tipps jederzeit willkommen :-))

joggermausi

0

Ich wünsche Dir aber viel

Ich wünsche Dir aber viel Spass in Chicago! Ich bin vor 1 Monat den Chicago Women's Half gerannt.
War ein super Erlebnis.
Ich glaube für einen Marathon in Chicago würde ich auf fast alles verzichten.
Flyyy

Aufschieben

Du hast es bis W40 ohne Motorradführerschein geschafft, da kann der ruhig noch ein wenig warten.
Verschieb doch die Aktion aufs Frühjahr, da liegt dann die ganze Motorradsaison vor Dir ( allerdings auch die Laufsaison ;-) ).

- cnijogmap -

Motorradfahrerinnen

und Motorradfahrer müssen mindestens einmal umgefallen sein.

Ab jetzt vorsichtig weiter machen und sowohl Führerschein als auch Marathon finishen. Du machst das ganz locker.

@ flyyy

Na dann von mir noch nachträglichen Glückwunsch zum HM-finish in Chicago. Welche Zeit bist du gelaufen?
Ich würd eben auch auf fast alles verzichten - wenn da das kleine Wörtchen "fast" nicth wäre!!!

Liebe Grüße
joggermausi08

Nicht in Watte packen!

Ich würde mich nicht in Watte packen. Wenn was passieren soll, dann passiert's. Stell dir vor, du machst den Führerschein nicht weiter und dir fällt ein unbemanntes Flugobjekt (Versicherungsdeutsch, mir fällt gerade nichts anderes ein) auf den Kopf. Dann kannst du auch nicht nach Chicago und hast noch nicht einmal den Führerschein.

Also: Fahr weiter! Lauf weiter! Und viel, viel Spaß dabei

wünscht

Sirius
...der auf Watte rennt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links