Benutzerbild von WWConny

Gibt es irgendeine Möglichkeit, durch geschicktes Zurechtrechnen die Laufleistung bei Bergläufen mit der im Flachland einem sinnvollen Vergleich zuzuführen?
Also: Wenn ich bespielsweise 20 km mit ca. 750 Höhenmetern in 2:23 laufe, wieviel flache Strecke hätte ich in derselben Zeit geschafft ODER wie schnell wäre ich 20 km im Flachland gelaufen? Das würde mich mal interessieren. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

Grüße, WWConny

:-)

...na das hätt ich auch gern mal gewusst. Renn hier die Hügel rauf und runter aber ein Vergleich zur Flachlandpiste fehlt.

siehe http://www.mountain-man-lauf.de/

oder http://www.radamring.de/de/run/news/

So, und wo ist die Ebene???

"...ist mir scheißegal wer dein Dad ist, wenn ich hier angel, latscht du hier nicht übers Wasser!"

@WWConny

gibt es in der aktuellen RW einen Artikel dazu...
Schau mal rein, vielleicht ist das was für Dich.

Gruss Nico

Hi! Unter Greif.de und da

Hi!
Unter Greif.de und da unter Laufleistung berechnen gibt es sowas. Wen ich die Frage richtig verstanden hab.

Gruß
Gänseblümchenpflücker

Vielen Dank!

für die Tipps, besonders an MaikBothe. Treffer! Genau DAS hab ich gesucht.
Und hier für alle, die da auch mal rechnen wollen der Link:
http://www.greif.de/hoehenmeter-laufzeit-rechner.html

Viele Grüße, WWConny

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links