Benutzerbild von opus

habe ich mich gestern für einen 10km-Lauf entschieden, nachdem ich da was in der Zeitung von vorgestern gelesen habe... Und die Wetterbedingungen waren echt super - wechselhaft, die Strecke meist schattig durch das schöne (kleine) Lautertal.
So konnte ich eine persönliche Bestzeit hinlegen, die selbst Tuttlingen 2007 in den Schatten stellte... Nur noch 3 Sekunden(netto) haben gefehlt, um eine Doppelnull vorneanzustellen... Das kommt dann hoffentlich am nächsten Wochenende beim Illerlauf... in kleinen Schritten wächst jeder über sich selbst hinaus.
Bei etwas stärkerem Wind habe ich heute spätnachmittag dann auf der 5km-Hausstrecke ordentlich loslegen können - eine gute Inspiration war dabei, mal die Laufbewegungen der Triathloneten (siehe Übertragung aus Washington) umzusetzen und den Schritt etwas länger zu machen. War im Prinzip auch erfolgreich, nur an der Ausdauer muss ich halt noch etwas arbeiten...
Dort ist eben doch eine andere Liga... Aber allein das Zuschauen bringt in eine Begeisterung, dass man sich einfach nicht mehr im Sessel halten kann. Das brachte mich dann zu einem Pace von 5:37 und einer neuen Marke des jogmap-Kilometerstandes: 400km geknackt ;-)

0

3 Sekunden


die 3 Sekunden holst Du Dir das nächste Mal. Schließlich willst Du Dich dann auch freuen.
VG.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links