Benutzerbild von laudeli

Schon gestern hatte ich Lust auf einen Berglauf - doch alleine in unbekanntes Terrain, nee...

Und heute am Sonntag, meinem persönlichen Langen-Lauf-Tag, 8 Tage vor meinem HM-Trainingsplanbeginn, war es mir nach Abwechslung - nicht schon wieder die gleiche Strecke... Auch mein Töchterlein (mit dem Fahrrad) hatte Lust auf eine andere Strecke und so nahm ich mir folgendes vor:

- Durchschnittpuls 130 / 2 h Laufen / Schanzenberg erklimmen incl.

Und nachdem ich mich gestern schon mit einem Tempolauf ausgetobt hatte, klappte es wunderbar mit einem durchschnittlichen Puls von 132! Zuerst lief ich mich auf einer 7 km langen Strecke so richtig warm und dann lag er vor uns, der Schanzenberg. Ok, auch ihn würde ich eher als Hügelchen bezeichnen, doch für den Anfang meiner Berglaufkarriere ganz gut geeignet. Fast 2,4 km ging es nur bergauf und hey, ich hab ja Kondition, ich lief das ganze Stück hinauf, keine Gehpause erforderlich. Allerdings schlug mein Puls hier deutlich mal bis 155 aus, irgendwo muss sich die Anstrengung ja auch bemerkbar machen. Laut Jogmap +220/-223 Höhenmeter. Bergab freute sich meine Tochter, derweil ich auf meine Knie achtete... ;)

Anschließend liefen wir quasi querfeldein am Waldseebad und am Sportplatz vorbei und gönnten uns dann eine Strecke entlang unseres Flusses, bis wir dann meine "Einflugschneise" erreichten.

Ein herrlicher Lauf, im Wald und auf Waldwegen ein ganz neues Gefühl, und viel neuen Input fürs Auge... Und mit 1 h 50 min. bei sehr langsamem Laufen und der Bergeinlage doch 14 km gepackt. Da lohnt es sich doch glatt, nächsten Sonntag diese Strecke vorab auszumessen und weitere 4 km unterzubringen...

Mein Töchterlein will am Dienstag ihr Laufdebüt ablegen - zum Einstieg mit 1 min. Laufen und 1 min. Gehen im Wechsel...

0

wie alt...

..ist denn das Töchterlein - wenn ich mal fragen darf?
Bei WWTochter reicht die Ausdauer derzeit gerade mal für ca. 6 km auf dem Fahrrad bei ca. 100 Höhenmetern. Dann ist Schluss. Sie ist 8 Jahre jung (und 1,25 klein - aber sonst relativ zäh).
Ansonsten finde ich diese Höhe auf 14 km fürs Bergtraining erstmal ausreichend. Bloß nicht zuviel auf einmal - dann gibts möglicherweise Mecker von den Knien. Na dann - schönen Sonntag noch!
WWConny

Liebe WWConny, mein

Liebe WWConny,

mein Töchterlein ist "zarte" 11 Lenze jung und hat mich größenmäßig schon fast eingeholt, noch 5 cm fehlen... Leider versuchen sowohl ich als auch der Teilzeitpapa vergebens, ihr beim Radeln das Schalten richtig nahe zu legen... sie ist sozusagen schaltfaul... ;) Im Schulsport schaffte sie es vor kurzem, ganze 18 min. am Stück zu laufen, das fand ich bemerkenswert für meine sportfaule Minizicke...

Ja, mit meinen 14 km incl. Bergtraining bin ich heute auch zufrieden - und auch meine Knie meckern nicht... ;)

Dir und Deinen Lieben auch einen schönen Sonntag,
alles Liebe
Laudeli

Laufen macht glücklicher als Schokolade...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links