Benutzerbild von Schokorose

Himmel, war das schön!

Morgens regnet es seltener als am Abend. Zumindest hier. Oder ich merke es nicht, weil ich eigentlich ein Spätaufwacher bin. Schon gestern hatte ich meinen Wecker wieder auf „ultrafrüh" gestellt, damit ich noch vor der Arbeit eine kleine 10km-Runde drehen kann. Schnell einen Mini-Haps essen und in die Laufklamotten schlüpfen, bevor ich zum Nachdenken komme, ob ich um diese Uhrzeit wirklich laufen möchte.

Es war soooo schön! Blauer Himmel, ein paar von der Sonne beleuchtete Wolken, wenig Autogeräusche, dafür viele Vögelein, die ihr Morgenlied in den Himmel trällerten. Da ich immer die Befürchtung habe, ich könnte zu spät kommen, werden die Beine automatisch schneller.
Mein Garmin-Freund verriet mir: 6:31 6:17 6:10 6:02 5:59 5:54 5:51 5:51 5:51 5:35 & alles OHNE Regen.
Und jetzt gibt es einen leckeren Kaffee und Frühstück. Welch ein schöner Tagesbeginn! Ich bin ein Glückskind.

0

ja liebe schoko

wie heißt es auch so schön: morgenstund hat gold im mund :o). morgens kann man wirklich schön laufen und ist "gerüstet" für den tag. lg von der weser

Ja, der frühe Vogel

hat durchaus seine Reize...
Habe ich auch schon öfters gemacht, besonders wenn abends noch viel anderes zu erledigen war.
Man sieht so viele Tiere, die man sonst eher selten zu Gesicht bekommt, z.B. Hasen, Kaninchen, Rehe, Fuchs, Dachs -einfach schön.
Und das Frühstück nach dem Lauf schmeck besonders gut, finde ich.

LG,
Anja

in der Provence

lohnt sich da frühe Aufstehen ebenfalls.
Sonst wird es viel zu heiss ... und Regen kennt man hier im Juli auch nicht.
Die Zikaden wachen langsam wieder auf und die Strände liegen einsam in der aufgehenden Sonne.
Herrlich! Wünsche eine schöne Urlaubszeit.

A bientôt,
bassmat

Einfach schön!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Ja, das hast du

sehr gut gemacht! Und deshalb ist es auch belohnt worden... und solche "Crescendo"-Läufchen, die zum Ende raus immer schneller werden hab ich in letzter Zeit auch immer wieder, die machen Spaß, wenn sie auch bei mir im Schnitt noch 20 sec langsamer sind, aber eines Tages wird auch das noch besser!
Wünsch dir einen schönen Tag!
zausel

>

Der frühe Vogel...

Wenn ein Tag so perfekt anfängt, kann er ja nur toll werden. Habe gerade nach einer JM-Motivation fürs heutige Intervalltraining Ausschau gehalten und wurde gleich fündig. Danke dafür und noch einen schönen Tag!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

schön gemacht

Toll wie du dir das Tempo so einteilen kannst. Schön gleichmäßig das Tempo angezogen und durchgehalten.

Wenn ich demnächst einen Teil der Woche beruflich in Frankfurt verbringe, probiere ich auch mal aus morgens zu laufen.

... und nicht nur du bist ein Glückskind. Deine Mitmenschen sind es auch.

Absolut!

Ich kann Dich absolut verstehen. An meinem vorherigen Wohnort bin ich immer morgens um halb sechs losgelaufen und habe 10 km abgespult. Und es ist auf der Arbeit ein tolles Gefühl, sein Training schon erledigt zu haben. Das ist jetzt aufgrund des derzeitigen Wohnortes nicht mehr möglich...und die Trainingsläufe sind auch meist länger als 10 km, so dass es dann wohl zu knapp werden würde :-)

Weiter so !!!

Ach so, "Vögelein". Ich hab

Ach so, "Vögelein". Ich hab erst was ganz anderes gelesen. :)

Tschuldigung!

+ + +
Vergesst nicht den Hund!

Mao Tse Tung

Der frühe Vogel...

Welch eine gute Idee! Ich laufe ja auch oft morgens vor der Arbeit, vielleicht sollte ich meine Runde ausbreiten, damit ich auf dem Rückweg so richtig Tempo machen muss, um nicht zu spät zur Arbeit zu kommen. Im Ernst, ich werde es ausprobieren!!! Aber soooo kontinuierlich immer schneller zu werden, ist richtig, richtig klasse und zeugt von idealem Tempo- und Körpergefühl. Herzlichen Glückwunsch dazu!!!

Ja, so ein Lauf am Morgen hat schon was. Besonders schön, wenn man gegen halb fünf/fünf startet....wenn sich der rote Feuerball über die Nebenschwaden abhebt und auf der anderen Seite der Mond angeleuchtet wird....die schwarzen Krähen selbigen umkreisen und du wirklich völlig allein mir dir bist. Du hörst nichts als deinen Atem und deine Schritte. Sehr schön, wenn man dann auch noch auf Kies o.ä. Untergrund läuft. Bei meinem letzten Nebellauf färbte die Sonne den Nebel kitschig rosa....Hach, ja, dat hat was!!!

Tame,
in Tagträumereien versunken;-)

Na, du Glückskind?

Da siehst du mal, wie das Laufen dein Leben verändert hat! Noch vor einem Jahr hat es dich schon bei dem Gedanken, so früh aus den Federn zu kriechen, sehr gegruselt! Ich finde so frühe Läufe auch traumhaft, aber es wird schon wieder später hell! :(

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links