Benutzerbild von siruli

Wie jedes Jahr hat's mich jetzt doch wieder erwischt. Langsam müsste ich doch alles mal durch haben! Aber nein, jedes Jahr was neues. Erst die Knöchel, dann die Kniee, dann das Schienbein und jetzt? Mein Hausarzt meinte Schleimbeutelentzündung an der Achillessehne. Laufen tue ich ja schon seit drei Wochen nicht mehr, seit einer Woche nehme ich entzündungshemmende Medikamente und so langsam macht sich der Frust breit. Menno, ich will wieder laufen. Aber ich muss noch mindestens 2-3 Wochen still halten. Kacke.

0

Man du hast aber

wirklich Pech. Habe in den letzten 10 Monaten insgesamt um die 5 Wochen mit dem Laufen aussetzen müssen.
Kann deinen Frust sehr gut verstehen.

Wünsch dir eien gute und schnelle Genessung.

Lauffan

Gute Besserung und Geduld ....

Wümnsche Dir gute Besserung und vor allem viel Geduld!!

Hatte dieselbe Geschichte vor guten zwei Jahren und leider keine Geduld, die sechs Wochen auszuhalten. Bin sofort wieder gelaufen als die Akutsymptome weg waren und dann immer solange, bis es weh tat in dem irrigen Glauben, dass die Schmerzen schon irgemdwann verschwinden würden. Das Ende vom Lied: 6 Monate überhaupt keinen Sport, da ich nicht mal mehr schmerzfrei gehen konnte (und Schwimmen nicht leiden kann ;-)) ). Also bloß Ruhe bewahren, dann wird die Freude hinterher umso größer!!!

Lieben Gruß!

Gute Besserung


Mir geht es seit 34 Tagen so. Ich wünsche dir aber auf alle Fälle gute Besserung. Hoffentlich geht es bald wieder.

Dankeschön für die

Dankeschön für die Kommentare und die aufmunternden Worte. Wie sagt man doch so schön: "Weihnachten lachen wir darüber" :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links