Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Hallo Gemeinde,

seit ca. 2 Stunden bekomme ich das Läufer-Dauergrinsen nicht mehr aus dem Gesicht, und das liegt am Lauf um den Schiedersee in Schieder-Schwalenberg (Kreis Lippe/NRW).

Zur Vorgeschichte: Nach dem Hermannslauf war die Luft irgendwie ´raus. Das Lauftraining war sehr hart, und ich musste einsehen, dass über lange Zeit kein Lauf unter 6:30 / km drin war. Das Rad- und Schwimmtraining war spaßiger, so dass ich bei den diesjährigen Triathlons für mich gute Schwimm- und Radzeiten, aber schlechte Laufzeiten hingelegt habe.

Heute ging es dann also in die lippische Provinz. Ich war viel zu spät; meine Anmeldung habe ich erst 5 Minuten vor dem Start abgegeben. Der Moderator faselte irgendetwas von einer schnellen Strecke, die Bestzeiten ermöglichen solle.

Von der Starnummernausgabe zum Start, und sofort ging es los. Vom ersten Moment an habe ich gespürt, dass heute etwas geht. Entgegen meiner sonst vorsichtigen Laufweise auf den ersten Kilometern bin ich gleich voll eingestiegen. So bin ich nicht gleich nach ganz hinten durchgereicht worden. Nein, ich habe sogar richtig viele Leute überholt, das Gefühl kannte ich nun gar nicht mehr.

Nach den ersten beiden Kilometern habe ich mein Ziel von 52 Minuten auf 50 Minuten heruntergeschraubt. An diesem Ziel habe ich bis Kilometer 5 festgehalten. Dann habe ich erkannt, dass noch mehr geht. Eine Zeit von unter 48 Minuten erschien mir realistisch. Aber was soll ich sagen: Im Ziel waren es 46:30 Minuten. So schnell war ich auf 8km noch nie. Für die meisten Jogmapper ist diese Zeit wahrscheinlich nicht weiter erwähnenswert, aber für mich ist sie ein Grund für das o. g. Dauerginsen...

Viele Grüße

Kolumbus

0

Geniss das Gefühl ! Klar

Geniss das Gefühl !
Klar ist bei einigen Läufern hier auf dieser Strecke viel mehr drin. Allerdings das Gefühl sich verbessert zu haben ist glaube ich gleich.

Gruß
Gänseblümchenpflücker

Gratuliere

Moin,
Jede persöhnliche Bestzeit ist schön, richte Dich weniger an den Zeiten von anderen. Ich hab auch Spass beim Laufen und werde auch nie auf einem Treppchen bei der Siegerehrung stehen ( unter normalen Bedingungen).
geniss das Gefühl und arbeite an deinem Nächsten Dauergrinsen.

Gruß Jürgen

Kopf runter und durch

Glückwunsch Kolumbus


Doch, ich verstehe dein Dauergrinsen. Warum? Weil ich hier mit dem Laufen angefangen bin. Hier laufe ich am liebsten.
Und ich weiß das dass schwierigste zum Schluss kommt. Die Steigung. Nur zum vergleich. Meine Zeit über 10 KM ist hier 59 Minuten. Du hast dein Dauergrinsen verdient. Leider konnte ich zur Sommer-Serie nicht Starten. Aber im Herbst hoffe ich wieder da zu sein. Vielleicht sieht man sich.
Grüße von Tombri
Aus der Stadt der Varusschlacht

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links