Benutzerbild von brihoha

...zogen morgens los, um ihrem Hobby nachzugehen.
So oder so ähnlich könnte der Anfang dieses blogs aussehen. In Wirklichkeit war das ganze viel verworrener :)
Unser Lauftreffleiter gab vor Wochen bekannt, am 15.07. treffen wir uns morgens am Bahnhof, fahren mit dem Zug nach Kloster Mariental und laufen die Strecke über den Westerwaldsteig wieder zuück nach Kloster Marienstatt. Schöne Strecke, ca. 20km lang, nur durch Wald, "etwas" anspruchsvoll. Anschließend nett Weizenbier trinken im Biergarten mit Picknick und lustigem Beisammen sein. So war der Plan.

Erste Zweifel kamen auf, als die Wettervorhersagen immer gruseliger wurden...
Noch mehr, als wir in der Zeitung lesen mussten, das der Zug nicht fährt wg Gleisbauarbeiten. Es gab allerdings einen Bus. Sollte uns das zu denken geben?

Sonntag morgen, acht Uhr im Westerwald, der Wecker klingelt, der Regen rauscht.
(Es soll ja Leute geben, die wollen nicht raus wenn er NICHT rauscht..)
Auch mehrmaliges kontollieren der emails gab keine Entwarnung: der Lauf wurde nicht abgesagt (heimliche Hoffnung des Göga).
Am Bahnhof dann der klägliche Rest von sieben tapferen Hartgesottenen, die vor nix zurückschrecken.
Der Bus kam, alle stiegen ein, der Lokführer kontollierte die Karten (doch!), die Busfahrerin fuhr mit Hilfe des Lokführers los. Mrrgh, wenn das mal gutgeht.

Kaum da, ging die Diskussion über den Verlauf der Strecke los. Wo müssen wir her? Da lang?? Ne, da ist der Weg. Mit dem Ergebniss, das wir erst mal ca. 3!!!km nur im Kreis gelaufen sind.
Ich habe mich geärgert, das ich das Handy nicht dabei hatte, stellt euch vor, vier Männer über einer Wanderkarte, einer davon kann trotz Brille nix sehen, da beschlagen, jeder zeigt in eine andere Richtung,aber alle sind sich einig, alle brüllen: wir müssen rechts, keiner weiß Bescheid. Wir haben sooo gelacht, das Bild wäre der Knaller gewesen.
Unterwegs noch einen anderen Läufer nach dem Weg gefragt,der uns auch prompt in die falsche Richtung schickte, später noch vier Triathleten, die mit den Rädern unterwegs waren. Und der Regen blatterte munter weiter runter, mal mehr mal weniger heftig, aber dafür ständig!

Als wir so langsam wieder in heimische Gefilde kamen, hatten wir uns dann auch alle eingelaufen. Mittlerweile sahen wir alle aus wie Strongmänner, von oben bis unten mit Schlamm versaut, die Schuhe durchweicht, nass ja sowieso und sagte ich schon, das es regnete??

Endlich am Ziel, alle heil angekommen, alle dreckig, verzichtete jeder großzügig auf das geplante Picknick, da es bei Dauerregen und lauschigen 14°C nicht so wirklich viel Spaß macht und so machten wir uns auf den Heimweg.

Fazit: 24,2km
Unterwegs: 3:12:24, tatsächlich gelaufene Zeit 2:46:08 (Pace von 6:52)
475 Höhenmeter
der Spaß unbezahlbar, die Strecke traumhaft, bei schönem Wetter hätten wir das Siebengebirge sehen können, massenhaft Singletrails, Schlammgruben bis Knöchelhöhe und das gute Gefühl, dem Wettergott getrotzt zu haben! Ha!
Es regnet übrigens immer noch...
und jetzt muß ich die Schuhe schrubben, die Waschmaschiene läuft, der Bauch ist auch wieder voll und Göga schläft.
Noch jemand ne Idee, wie ich den Rest des Sonntag gestalten könnte??

4.333335
Gesamtwertung: 4.3 (3 Wertungen)

Sofa???? Mit Männer allein

Sofa????
Mit Männer allein im Wald :O)))Jetzt kennt ihr wenigstens die Strecke.

Helden gesucht!!!

Ne, nicht wirklich

Ne, nicht wirklich :)
Zwischendrin wurden Fragen laut, ob wir wohl pünktlich zum Tatort wieder daheim sind :))))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

watte gezz...

...noch machen sollz? ersma pauer-tschillen aufm sofa und dann ne gepflegte runde gassi mit dem doggi. nach so einem abenteuertrip haste dir das verdient!
____________________
laufend war auch schon gut mit dem dackel unterwegs: happy

Gestaltung des Sonntags

Locker auslaufen???

habt ihr wirklich tapfer gemacht ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links