Benutzerbild von docrob

Samstagmorgen, fünf Uhr - bleib liegen. Haste die Woche zweimal gemacht, um die Zeit aufzustehen und zu laufen. Doch heute ist arbeitsfrei, und auch wenn's jetzt nicht regnet, wird weiter geratzt. Nachher wird's schon gehen. Und wie's ging!

Etwas Regen nach'm Einkaufen, also warten - siehe da, es hört auf. Nach Verletzung erstmals wieder 20 Kilometer auf'm Plan, also jetzt los. Ooh, weiter hinten wird es dunkler, etwas nass wirste wohl werden. Nicht so wild.

Nach so dreieinhalb Kilometern fing es leicht an, keine fünf Minuten später war es ein Wolkenbruch. Okay, nass biste jetzt, also auch egal, wird ja nicht ewig Rotzblasen regnen.

Denkste. Es pladderte mit kurzem Nachlassen in einer Tour, vom Mützenschirm lief es links und rechts, die Botten und die Socken waren frühzeitig geflutet, das Wasser lief auf den Bürgersteigen kaum ab - und wenn, dann in Sturzbächen. Bloß nicht noch in die dicksten Pfützen latschen. Wäre es nicht eine große Runde gewesen, sondern mehrere kleine - ich hätte aufgehört.

So aber musste ich ja noch nach Hause, die letzte halbe Stunde dann noch mit Blitz und Donner. Ehrlich gesagt war's mir da nicht ganz wohl bei. Ging aber gut. Auf der Brücke kurz vor der Haustür war schon der hellere Himmel zu sehen, kurz nach meiner Rückkehr hörte es auf zu gießen, später war es phasenweise noch ein sonniger Berliner Nachmittag. Klar.

Immerhin: Schuhe sauber, Klamotten gewaschen, nicht zu viel geschwitzt. Nicht klein beigegeben, und der Oberschenkel hat es gut überstanden. Nebenher exakt die Halbmarathonstrecke gelaufen, und weil ich mich bei so schönem Wetter automatisch ein bisschen beeile, war ich sogar knapp unter 1:40 zu Hause. Trotz kleinen Pensums in den vergangenen Wochen. Und ohne unterwegs auf die Uhr zu gucken, weil die mit dem Gesicht nach unten hing. Sie mag dem deutschen Monsun nicht ins Auge schauen.

Schönes Wochenende wünscht allen
Robert

4.75
Gesamtwertung: 4.8 (4 Wertungen)

Ich liebe Regen, darin zu

Ich liebe Regen, darin zu laufen ist wie ein Kuss des Himmels. Man kann einfach andere Geräusche hören und bei Sommerregen gibt es diese herrlichen Gerüche überall..Leute die mit Musik laufen können das ja leider nicht hören es ist wunderbar, ich bemitleide sie.

Gruß
Sven

http://www.facebook.com/RunningSven

Etwas Regen

vor dem Einkaufen... Nass bin ich die letzten Läufe fast immer geworden.
Freut mich, dass es bei dir wieder läuft.
----------------------------------
LG Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

Sommerregen

Ich trau es mich ja kaum zu schreiben,aber das ist ein Sommer nach meinem Geschmack.Sobald es regnet bin ich draußen.Das ist auf jeden Fall besser,als kurz vorm Austrocknen und vor einem Hitzeschlag zu stehen.Das ist jedenfalls der Sommer mit den meisten KM ,seit ich laufe...Ich liebe es...Übrigens,ich fühle mich auch vom Himmel geküßt...

Ein bisschen...

... weniger feucht dürften die Himmelsküsse nach meinem Geschmack schon sein. Und ein bisschen seltener auch. Bei diesem Dauergeknutsche von oben ist man ja völlig übersättigt ;-)

Gruß, Sascha

Dauergeknutsche :o)))

Aber sonst hab ihr ganz recht - beim Laufen stört Regen mal gar nicht.
Mein bisher bester 10km-Lauf war z.B. bei Nieselregen - zumindest anfangs.
Und in Pforzeim hat mich die Affenhitze ca. 4 Min gekostet. Sogar die Regeneration danach hat länger gedauert...

ER schafft das Wollen und das voll Bringen - mit extrem hohem Bringungsfaktor.

wärste noch..

...eine Stunde länger gelaufen, wärst Du wieder trocken gewesen :-)
Nicht ganz erst gemeinte Grüße, WWConny (auch nass geworden heute)

doppelpost..bitte löschen

doppelpost..bitte löschen

Da kannst Du Dich noch glücklich schätzen!

Ich war auch bei Dauerstarkregen unterwegs. Für selbe Distanz brauche ich aber um einiges länger, *maul!* Aber immerhin sind mir Blitz und Donner erspart geblieben, da kommt dann nämlich die Memme bei mir durch;-)

Dir auch ein schönes und vor allem "sonniges" Wochenende!
Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Schön geschrieben ;-) Und

Schön geschrieben ;-) Und danach fühlt man sich immer sooo guuut. Und man weiß schönes Wetter viel mehr zu schätzen. Respekt vor deiner Disziplin!
_______________________
Frauen laufen anders.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links