Benutzerbild von nf2806

Nachdem ich die letzten 4 Tage pausiert habe - mit 'ner Erkältung läuft sich's irgendwie nicht so gut - bin ich heute wieder 'raus in den Wald. Meine Nase lief zwar auch mit, aber es war nicht mehr so schlimm, wie am letzten Sonntag (ein echt grauenvoller Lauf).

Wozu so ein paar Tage Ruhe gut sein können, habe ich dann heute auch wieder gemerkt. In den letztn Läufen (von Sonntag mal abgesehen) habe ich mit kontinuierlich gesteigert. Entweder konnte ich die zusammenhängende Strecke, die ich ohne Gehpause laufe verlängern oder ich bin schneller geworden. Heute war es wieder die Streckenlänge: 25,5 Minuten habe ich am Stück geschafft (das waren etwa 3,2 km) - und darauf bin ich jetzt echt STOLZ!!!

Vielleicht hätte ich auch noch mehr geschafft, wenn ich mich nicht dafür entschieden hätte durch die Felder zu laufen. Genaugenommen war es nur ein Feld - nämlich das mit dem Weizen auf beiden Seiten des Wegs. Der scheint im Momt seine Pollen auszuschicken, um sich zu vermehren, denn ich konnte in dem Feld kaum atmen vor lauter "Staub". Ich hoffe, ich krieg jetzt keine Weizenallergie. Sonnst wird das mit den Brötchen zum Frühstück in Zukunft schwierig ;-)

1
Gesamtwertung: 1 (1 Bewertung)

Besonders schlimm wäre


Besonders schlimm wäre eine Weizenallergie wenn du dann auch mal ein Hefe trinken willst ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links