Hey ihr Laufkollegen ;)

Habe nun schon seit einiger Zeit und besonders Dienstag Abend gemerkt, dass ich nicht langsam laufen kann.
Wenn ich dieses tue, habe ich große Schmerzen in einem der beiden Knie und dieses knackt bei jeder Laufbewegung.
Im Gegensatz dazu habe ich heute ein Intervalltraining über 10x400m durchgeführt (mit ein- und auslaufen) und keinerlei Beschwerden gehabt.
Liegt das daran, dass man beim schnelleren Lauf ökonomischer läuft?
Aber somit kann ich keine langen, langsamen Läufe durchführen...
Und wenn ich 5 min/km laufen, geht mein Puls zu hoch...
Hat jemand vielleicht ähnliche Probleme oder Tipps zur Lösung meines Problems?
Frohes schaffen noch ;)

Nur so ´ne Idee...

Mir ist bei mir selbst und auch bei anderen aufgefallen, dass sich mit der Geschwindigkeit der Laufstil ändert. Rollt man beim langsamen Laufen über den ganzen Fuß ab, so verschiebt sich das Ganze bei steigender Geschwindigkeit immer mehr hin zum Vorfuß-Laufen.

Deine Knieprobleme könnten davon kommen, dass du beim langsamen Laufen zuerst mit der Ferse aufsetzt und dadurch der "Aufprall" auf den Boden nicht so stark abgefedert wird wie wenn du - z.B. beim schnellen Laufen - mit dem Vorderfuß (Ballen) aufsetzt.

Versuch doch mal am Laufstil zu arbeiten und auch bei langsamen Läufen Vorderfußlaufen zu praktizieren.

Gruß
Dirk

PS: Wie schon in der Überschrift gesagt: Das ist nur so ´ne Idee, keine fachlich fundierte Beratung!

Ich nehme mal an, dass Du

Ich nehme mal an, dass Du beim schnellen Lauf auf dem Vor- oder Mittelfuss läufst und beim Langsamen auf dem Rückfuss. Damit wird es mit Sicherheit etwas zu tun haben.

Vielleicht hast Du auch falsche Schuhe - vor allem bei Rückfuss- (Fersenläufern) ist es wichtig, ob Du eine Pronationsstütze brauchst oder nicht.

Aber "Knacken" im Knie hört sich auch nicht gut an, da würde ich im Zweifelsfall mal zum Doc !

langsam laufen

als ich vor einem Jahr angefangen haben zulaufen,meinte ich schneller schneller....,wollte unbedingt eine gute Zeit für mich haben,und dabei noch abnehmen.Tja leider geht das nicht,wie im Leben kann man nicht alles haben,es ist immer wieder schön zulesen was andere dazu sagen,ich persönlich da ich selber die Erfahrung gemacht habe ,rate ich dir gehe erst mal zum Orthopäden und lasse dich richtig durchchecken.Habe auch immer gedacht meine Knie dir knirschen so man ich muß da doch was haben und was war alles in Ordnung,habe nur platt und senkfuß deshalb Probleme am Körper,haben dann irgendwann gesagt du mußt langsamer laufen,konnnte es angeblich auch nicht,heute kann ich es,klar am Anfang war ich auch total verkrampft bin bald eingeschlafen,hatte aber nach uund nach weniger schmerzen,heute bin ich zum erstenmal mit Einlagen gelaufen,mir gings danach so richtig gut,es war ein tolles Laufgefühl,der Körper war gerade hatte keine Beschwerden nichts,es war nur super.Heute bereue ich es,warum ich es nicht gleich gemacht habe,aber der Mensch muß erst leiden bis er mal wach wird.Letzendlich kann man dir schreiben und ratschläge geben wie man will,man macht ja nur das was man selber für richtig hält,es ist alles eine Einstellungssache.Heute genieße ich es langsamer zulaufen ,naund da bin ich halt langsam,wem interresiert es denn, nur Dich Oder ?Man sollte sich wohl fühlen dabei und spaß an der Sache haben,das habe ich erst nach fast einem Jahr gelernt.Tja mach das beste drauß lg ilona

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links