Benutzerbild von anrema

Och menno ... es, bzw. "er" lief so gut ... und nun ist schon seit Anfang Mai quasi Schluss ...

Zuerst der Abduktor am rechten Oberschenkel - 4 Wochen Pause - und nun - gerade erst wieder gaaanz langsam und gaaanz kurz dabei - da zwickt die rechte Wade ... und zwar ganz schön fies.

Ich habe noch keinerlei Erfahrungen mit Verletzungen dieser Art, gehe aber mal von einer Zerrung oder einem kleinen Faserriss aus. Am Sonntag war nach 6 km Schluss, danach zum Auto gehumpelt und die nächsten 3 bis 4 Wochen Pause innerlich verarbeitet. Heute ist die Wade absolut schmerzfrei, aber ich denke, die größere Pause ist dennoch wichtig. Da muss ich mich wohl zusammenreißen ...

Das bedeutet somit einen Neuanfang Anfang August, nach guten 3 Monaten, ich bin total frustriert ... im Grunde genommen sind es ja nur Kleinigkeiten, aber mir fehlt das Laufen einfach ...

Ich werde fetter und meine Leistungsfähigkeit ist schon schlechter geworden ... Mist!

Durchhalten und ein anderen Sport zwischendurch suchen

Mich hat Ende April ein Muskelfaserriss erwischt, hatte schon vorm Laufen leichte Schmerzen im Unterschenkel, die ich nicht deuten konnte und nach den ersten 10 min hat es an der schmerzenden Stelle Zing oder Zong gemacht oder sich so angefühlt. Ich würde Dir auf jedenfall empfehlen, die Stelle von einem Orthopäden oder Sportarzt untersuchen zu lassen. *Schlaumeiermodus an* Muskelfaserrisse kann man nach einiger Zeit ertasten. Das kollagene Bindegewebe das sich dabei bildet ist fester als der Muskel...Isses hier? Jaaaoouu...

Laufen hat mir der Arzt übrigens nicht verboten, ich merke dann schon, wenns wieder läuft... , nur sollte ich etwas mehr aber weniger stark die Stelle dehnen... Das hat mir dann der Physiotherapeut gezeigt wie's richtig geht und massierte die feste Stelle wieder weg.

Kopf hoch wird schon wieder. Und die Alternative, schau mal nach einer anderen Sportart, ich konnte richtig zügig und schmerzfrei Rad fahren, obwohl ich beim Gehen humpelte, klingt komisch, war aber so.

42km..., ich will nochmal !
42 ist übrigens auch die Antwort auf die Frage "nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"!

Hilfe durch Nahrungsergänzung

Hi,
hast du schon einmal daran gedacht, evtl. über Nahrungsergänzung dem Körper etwas unter die Arme zu greifen, ich habe gute Erfahrung damit gemacht. Vielleicht könntest du mit der richtigen Ergänzung deine Pausenzeiten minimieren bzw. Zerrungen und Risse ganz vermeiden.
Falls du Interesse daran hast, kannst du dich gerne bei mir melden. Ich kann dir da vielleicht ein paar Tipps geben.
Sebastian

Oberschenkelzerrung

Hallo Sebastian !

Leider hat mich eine Oberschenkelzerrung H.R.
wieder mal erwiescht.
Radfahren alles kein Problem aber bein Laufen
ist nach 10 Meter schluß.
Für ein paar Tipps von Dir sage ich
schon mal Danke.

Gruss Rolf.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links