Benutzerbild von maett

Damit man es besser wieder findet, hier noch mal als eigener Beitrag:

Das LiL Pace-Glossar

  • Schneckentempo > 8:00 min/km
  • behutsam ~ 8:00 min/km
  • gemächlich ~ 7:40 min/km
  • langsam ~ 7:20 min/km
  • flüssig ~ 7:00 min/km
  • hastlos ~ 6:40 min/km
  • Quasseltempo ~ 6:20 min/km
  • gemütlich ~ 6:00 min/km
  • locker ~ 5:40 min/km (M<4h, HM<2h)
  • zügig ~ 5:20 min/km (M<3:45)
  • flott ~ 5:00 min/km (20k uHu, M<3:30)
  • flott-flott ~ 4:40 min/km (HM uHu, M<3:20)
  • schnell ~ 4:20 min/km
  • hurtig ~ 4:00 min/km
  • ambitioniert ~ 3:40 min/km
  • wikiwiki ~ 3:20 min/km
  • haile < 3:00 min/km (M<2:07)

Weitere Vorschläge werde ich gerne ergänzen.

maett.

Skalenverlängerung

Schlage vor, die Skala bis auf 8:00 min/km zu verlängern.

langsam ~ 8:00 min/km
flüssig ~ 7:30 min/km
genießbar ~ 7:00 min/km
sportlich ~ 6:30 min/km

ambitioniert ~ 3:45 min/km

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

Skalenverlängerung

Skalenverlängerung finde ich grundsätzlich gut. Nur gefallen mir die Begriffe noch gar nicht so richtig.
sportlich kann doch nicht langsamer sein als gemütlich?!

maett.

recht hast Du

Da müssen wir nochmal die Adjektivlisten durchgehen…

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

zur Inspiration

Der Duden schlägt folgende Synonyme von "langsam" vor:

1}langsam, saumselig, säumig, tranig, pomadig, nölig, im Schneckentempo, gemach, gemächlich, hastlos (schweiz.), gemessenen Schrittes, pomali (ugs., österr.), nicht schnell; allmählich, behutsam, hinhaltend, ruhig ·· in der Musik: als Satzbezeichnung: adagio, largo, larghetto, andante, grave, lento · als zusätzliche Modifikation [innerhalb einer Phrase]: lentamente, lentement, dolce, dolcamente, doucement, sostenuto

Pomali und Adagio gefallen mir besonders gut :-)

solange es Spaß macht...

na prima!

Emilie, du mit Deiner durchdachteren Art bzgl. des Deutschens bist da ja eindeutig im Vorteil.

Die Idee mit den Begriffen aus der Musik ist prima.
hastlos finde ich auch sehr treffend.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

hastlos

hastlos gefiel mir auch auf Anhieb sehr gut.
Schneckentempo ist natürlich ein Klassiker. Ist das langsamer als langsam?
gemächlich passt auch gut
behutsam kann ich mir auch vorstellen, aber das ist wohl nur wenig schneller als Schneckentempo
pomali sagt mir gar nichts
Für Adagio muss ich als Nichtmusiker in Wikipedia nachschlagen und siehe da: 66–76 bpm, das habe ich ja schon, sobald ich mir die Laufschuhe zugebunden habe. Laufen findet immer bei mindestens Allegro (120–168 bpm) oder gar Presto (168–208 bpm), am angenehmsten aber Vivace (≈140 bpm) statt. Letzteres entspricht aber Quasseltempo.

maett.

P.S.: Ich ergänz da mal was.
P.P.S.: Emilies durchdachte Art ist ja eine Sache. Was mich wirklich fasziniert, ist der extrem passende Umgang damit. Auf einen Begriff wie "bunkern" wäre ich (als Ex-Zivi) ja im Leben nicht bekommen, aber passend war er trotzdem. Für sowas kann man ja nicht jedesmal im Duden nachschlagen, da braucht mal viel Sprachgefühl. Hut ab.

pomali...slawischer Sprachstamm

Der Wortstamm kommt aus dem osteuropäischen Raum; wenn es in Österreich geläufig ist, vielleicht aus dem Slowenischen (Mutmaßung)? Das Wort gibts so ähnlich jedenfalls auch im Tschechischen, dort heißt es pomalu = langsam (das verwundert jetzt nicht wirklich).
Im Übrigen finde ich, dass dieses Glossar auf der jogmap-Startseite verlinkt werden sollte - es ist einfach köstlich!
Viele Grüße, WWConny (Durchschnittstempo hastlos bis flüssig)

Distanz

auf welche Distanz gilt den das LiL Pace Glossar.

Sind das die Grundgeschwindigkeiten auf 1 x 1.000m?

oder wie muss ich das umrechnen.

Danke =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Unabhängigkeit physikalischer Größen

Physik wird zwar -wie viele andere Dinge auch- im Allgemeinen völlig überbewertet, aber die Distanz spielt da gar keine Rolle .. Umrechnen fällt weg, alles viel einfacher.

Bedarf für ein Distanz-Glossar bestand bisher nicht ;)

Gruppe: Laufen in Leipzig

Danke

Danke, Marv-O, dem gibt's eigentlich nichts hinzuzufügen. Es steht ja auch immer min/km hinter den Zeiten.
Wer mag, kann sich das aber auch in SI-Einheiten umrechnen, z.B. in m/s, aber dann spielt sich das meiste im Nachkommabereich ab. ;-)

Bzgl. pomali müssen wir wohl mal ein etymologisches Wörterbuch bemühen...

maett.

Grimmsches Wörterbuch

Hier mal die Beschreibung aus dem Grimmschen Wörterbuch

POMÁLE,POMÁLI, dasselbe, aus dem gleichbedeutenden slav. pomalu, pomale BERND Posen 216. WEINHOLD schles. wb. 72a (pomále, pumále), bair.-österr. pomáli, bomali SCHM.2 1, 391, oberpfälz. pó mále 1581: wer vögel fangen will, darf nicht mit prügeln drein werfen, sondern musz mit jenem alten hundepeitscher sich des sprichworts bedienen: fein bomehle, bomehle, i. e. sachte. rockenphil. 381 (3, 29); gehn sie also ganz pomale zuwerk, nämlich im wohlthun. HERMES Soph. (1776) 6, 370; da wird in der nacht und kuhle pomale marschirt. HOLTEI Lammf.2 3, 126; nordböhm. pumâlich, umgedeutscht bei mählichen, allbeimählich FROMMANN 5, 476.

Ansonsten müssen wir noch ein paar Österreicher bemühen, ob das Wort in der Alpenrepublik noch in Gebrauch ist.

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

herrlich!

würde ich noch in Leipzig wohnen wäre ich glatt Gruppenmitgleid bei Euch ;-)
Viele Grüße, WWConny

Fernmitgliedschaften

Es gibt auch Fernmitgliedschaften bei uns, aber Du wolltest es ja einfacher mit den Gruppen halten…

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 10. Cross "Rund um den Bismarckturm" am 26. Juli

nur persönlich....

ich finde, gruppenmitglied lohnt sich nur aus der nähe und nicht aus der ferne, denn diese leute muss man einfach in natura gesehen und kennen gelernt haben!!!

ich liebe alle davon! oh gott, hoffentlich fühlt sich jetzt niemand bedrängt!???

gruß tina
"sag alles ab - laufen macht glücklich!"

@tinen72: das sehe ich ....

...bei den regionalen Gruppen haargenauso! Ruhrgebiet ist für mich grade noch erreichbar, in L bin ich nun nurnoch 2-4 mal im Jahr. Ab und zu beschleicht mich aber immernoch das Heimweh.
Aber lesen darf ich doch trotzdem - oder ;-)

@marcus: Ja, weniger ist mehr (für mich derzeit zumindest).

Viele Grüße, WWConny (Ex-Markkleebergerin, ich wohnte dort zu einer Zeit, als da, wo heute der See ist, noch die Bagger quietschten)

ein smiley für Tina

meenoo, es geht immer noch nicht :-(

solange es Spaß macht...

Fremdgemecker

Holla,

wie ich schon an anderer Stelle anmerkte, ergeben Pace-Werte ohne Streckenlängenbezug keinen Sinn.

3'00" ist extreeeem schnarchnasig - auf 100m (18 Sekunden).
4'58" ist unfassbar schnell - auf 246km (Streckenrekord Spartathlon).

3'00" auf 246km ist weit jenseits dessen, was ein getunter, gedopter, von immer wechselnden Rennhunden gejagter Haile jemals könnte und 5'00" auf 100m kann man mit etwas Übung auch hinkriegen, in dem man sich seitlich rollt... :)

So 'ne richtige Lösung hab' ich aber leider auch nicht... :(

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Da steht doch...

min/km
Also Minuten pro Kilometer. Weiß gar nicht, wo das ungenau sein soll? Bei der Bezeichnugn km/h fragt doch auch keiner "pro wieviel Stunden". Mich verwundert die Verwirrung etwas.

Aber die 100m seitlich rollen würde ich trotzdem gern mal sehen ;)


Ich laufe, also LiL ich.

Schreib' ich umbanesisch?

Nein, nicht ungenau.

Nein, bei km/h fragt keiner "pro wieviel Stunden", aber ebenfalls durchaus "auf welche Strecke"? Wenn ich in Pinneberg auf die A23 fahre, Vollgas gebe und zwei Abfahrten später in Elmshorn wieder runterfahre, habe ich einen Schnitt von fast 220km/h geschafft - nie was los da, kerzengerade und keine Geschwindigkeitsbegrenzung.

Es gibt aber niemanden, der diesen Schnitt an einem normalen Tag von nördlich des Elbtunnels bis Basel schafft. Zumindest nicht mit einem Auto auf Autobahn und Bundesstraßen.

Übertragen: Im ersten Fall ist 164km/h bei einem 170-PS-Passat netterweise gemütlich zu nennen, im zweiten Fall rekordverdächtig.

In beiden Fällen handelt es sich um die gleiche Geschwindigkeit. Absolut genau die gleiche Geschwindigkeit. In Pace ausgedrückt: 22"/km. Nur das Wertesystem ist unterschiedlich.

---

Es wird ja wohl niemand ernsthaft behauptet wollen, 20 Sekunden auf 100 Meter (3'20"/km) seien wikiwiki, oder?

Und es wird niemand behaupten wollen, 24 Stunden 40 Minuten (6'/km) auf 246 Kilometer seien gemütlich, oder?

---

Auf EINEN Kilometer bezogen passt das m. E. auch nicht. Also auf wieviel? Auf 10km? Auf Halbmarathon? Oder einen ganzen? Den Trainingslaufdurchschnitt des einzelnen Läufers?

Hoffe, jetzt konnte ich deutlich machen, welcher Art mein Problem an der Übersicht ist und dass ich gar nicht verwirrt bin...

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Deutlich!

Da stand ich wohl ein wenig am Schlauch.


Ich laufe, also LiL ich.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links