Benutzerbild von maradonnaleufer

Hallo zusammen.
Habe vor einem halben jahr fast 25 Kg abgenohmen da ich viel sport getriben habe.
Seit einem Monat laufe ich regelmäßig 16 Km.
Habe auch an einem halb maraton teilegenomen.
Ich habe da nur ein problem.
Meine haut hängt schlaf und ich will sie jetzt irgend wie straffen.
Ich habe viel zu viel überschüssige haut am Bauch.
Habt ihr eine idee wie ich das am besten machen kann und wie ich das mit dem laufen kombiniren kann?
mfg simon

0

Naja wenn du noch jung bist

Naja wenn du noch jung bist (so unter 30), dann strafft sich die Haut -langsam- von aleine bis zu einem gewissen Punkt. (Achtung, Meine Meinung, nicht wissenschaftlich recherchiert!)

Natürlich kann man das wie immer beschleunigen. Aber die Sache wird dir nicht gefallen: An den betreffenden Stellen gezielt zunehmen. Sprich Muskeltraining. Dadurch wirst du an den stellen zwar etwas dicker, aber es strafft sich dadurch auch ein wenig.

Eigentlich hast du zu schnell abgenommen. Ich nehme seit 2 Jahren konstant etwas ab. Insgesamt nun etwa 15-20kg und habe diese Probleme nicht.

schlechte neuigkeiten (wahrscheinlich ...)

... also ich fürchte so einfach, dass man mal etwas Bauchmuskeln "nachlegt" dürfte das nicht werden. Ich bin mir nicht sicher, von wieviel "überflüssiger Haut" wir hier reden. Aber wenn das so aussieht wie bei manchen extrem-Abnehmern - also so richtig mit runterhängenden Hautlappen - dann hilft da kein Bauchmuskel der Welt.

Natürlich schaden Muskeln aber auch nicht - weder am Bauch noch an Brust und Rücken. Die Haut hängt ja da überall dran.

Für das Training würde ich Dir also ein kombiniertes Fitness-Studio und Jogging empfehlen. Wichtig dabei ist nur, dass Du besser nicht an einem Tag beide Sportarten machst, da ja Fitness-Studio dem Muskel sagt "werde stärker" und Jogging "werde ausdauernder". Beides gleichzeitig verwirrt den Muskel eher. Ich mache das daher abwechselnd: 1-2 mal Fitness/Kraft-Training, 3-4 mal Jogging pro Woche.

Damit kannst Du natürlich so oder so starten. Ich fürchte aber, für die Haut-Überschüsse wird das nicht reichen. Da hilft vermutlich nur eins: wegschneiden! Blöderweise zahlt das aber keine Krankenkasse der Welt sondern musst Du selbst bei nem Schönheits-Chirurgen bezahlen ...

Hoffe dass das weiterhilft?

Gruß

Pit

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links