Benutzerbild von Freibürgerin

...und nix geht!
Samstag 2* 4 km ging noch, anschleißendes Schwimmtraining im Freibad mußte ich abbrechen...nach 150 m Brust zum einschwimmen hat sich der gesamte Nacken/Schulterbereich dermaßen schmerzhaft verzogen dass nix mehr ging, dachte im ersten panischen Moment an den nächsten Bandscheibenvorfall und habe den Samstag sportlich beendet. Sonntag sollte es ein Kopplungstraining werden, ca 20 km Rad + 4 km Laufen im Wettkampftempo. Leider bin ich schon zu spät los und die Schwüle war auf dem Rad grade so noch ertragbar, das Laufen habe ich nach knapp einem km abbrechen müssen da der Kreislauf sich verabschiedete. Mit bleischweren Beinen bin ich heute durch`s Labor geschlichen. Heute abend werde ich regenerierend im Thermalbad abhängen...sicherlich ein paar Bahnen Kraul-Üben werden da auch bei sein, aber nix mit Uhr und Bahnen zählen. Boa...und Sonntag der Spaßtria....ich werd`jetzt auch keine tollen Blogs über Eure Leistungen mehr lesen, sonst kommt mir noch das große Heulen!
...und morgen abend läufts dann wieder :-)

0

Das ist das planmäßige Tal.

Und nach jedem Tal geht's meist sofort wieder in den nächsten Anstieg. Sonntag bist Du dann planmäßig oben. Also, wo ist das Problem? ;-)

Ich kann..

...Schalk's Worte nur bekräftigen, nach Regen kommt der Sonnenschein.

Also Kopf hoch und sich auf das Wochenende freuen =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links