Benutzerbild von Carla-Santana

Sofa
Erdinger alkoholfrei
Milka 300gr ganz Nüsse aus dem Gefrierfach
Jogmap
in der Glotze Ironman Frankfurt und danach Roth

So sieht heute mein Alternativtraining aus und
es macht richtig Spaß, dieses mentale Training, richtig Lust und die da
in Frankfurt haben richtig Wetter, nicht so, wie hier, Bindfadenregen.

Wenn ich das so sehe da, mensch, dann juckts mir so richtig in den Beinen,
da können die noch so oft erzählen, dass es hart ist und beim Marathon jeder Schritt eine Qual ist, ich weiß, dass es nicht so ist, ich bin sicher, dass es nicht so ist, aber nach 3800 m Schwimmen und 180 km Rennrad bin ich ja auch noch keinen Marathon gelaufen.
Um das wirklich beurteilen zu können, müsste ich sowas einfach mal *träum*....ach nee, erst mal wieder lauffit werden.

Ein paar Tage nach dem Zugspitzlauf flammte leider eine Überlastungsverletzung am Sprunggelenk/Wadenbein auf, die hoffentlich (stellt sich noch raus) nichts schlimmeres ist, mich aber zur absoluten Laufpause zwingt.
Aber träumen darf man ja...:o)

Hach, kein Mensch glaubt, was ich an solchen Dingen für einen Spaß habe, auch am Training...."Du bist verrückt, Du bist süchtig, Du hast n Knall, das tut doch weh, wie kann man das durchhalten,..." und dann war mein Göga mit nach Grainau zum Zugspitzlauf, alles fremde Leute für ihn, für mich teilweise auch nur über Jogmap "bekannt", und wir hatten einen heiden Spaß, haben uns alle brilliant verstanden, und schon einen Tag wieder Zuhause sagt Göga zu mir, "Du, ich würd am liebsten sofort wieder hinfahren mit denen, das war so toll, so freundschaftlich locker und offen, jeder nimmt jeden, so, wie er ist, einfach genial, und der Sport, man fiebert richtig mit, auch mit den anderen, man freut sich mit!"
Und das freut mich, dass er es auch so empfunden hat!
Das hilft mir jetzt im Moment, still zu halten, zumindest lauftechnisch, ganz ohne Bewegung kann ich nicht.

Boh, die letzte Frau kommt nach 2:20h aus dem Wasser und schafft damit so grade die Cut-Zeit....Respekt...und sie lächelt!!!:o)
Uh, 10 Sek. Zeitstrafe, weil der Schwimmbeutel nicht mitgenommen wurde zum Rad...was man da alles falsch machen kann...da bräuchte ich vorher einen Kursus und einen Controlling-Manager...allein schafft man sowas doch eh nicht, oder?!
Man, ist das spannend und aufregend....dieses mentale Training!;o)

Lieben Gruß Carla-Santana (etwas verrückt, aber gerne!)

5
Gesamtwertung: 5 (3 Wertungen)

Das wird!

... Nur die Ruhe!
und Erdinger,
und Schalkolade
und Ironman Frankfurt
und Roth
und Bilders vom Zugspitztrail.
Auf meinem Tacho stehen seit vorletzen Samstag auch noch nicht wirklich viele km. Auch wenn ich zumindest schon wieder los kann.
Halt aus!
;-)

Ach Carla ... ;-)

mein Supporterchen hatte ein ähnliches Schlüsselerlebnis beim Rennsteig... Die Akzeptanz des nicht sportelnden Partners gegenüber Sucht und Entzugserscheinungen ist durchaus gestiegen ;-)
Wenn ich nicht so "verrückt" wäre, würden mir viele Erlebnisse vor dem Fernseher versagt bleiben. Hoffentlich sind wir bald wieder in den Schuhen. Dieses einseitige Alternativtraining hinterlässt auch bei mir inzwischen deutliche Spuren ... Rumpfstabi geht glaub ich anders... Seit vier Wochen habe ich Laufpause... Inzwischen fühlt sich mein Rumpf schon deutlich stabiler an... 4Kilo um genau zu sein ...

05.08. Klingenpfad (73,5)
01./02.09. Rüningen (24h-Lauf)
09.09. Münster M
30.09. Berlin M
20.10. Rothaarsteig M
28.10. Röntgenlauf

;-)

Gomisch.
Ich hatte Carla schon vorher via mail über irgend so'n Beispiel geschrieben. So Nicht-Lauf-Support und vom Rennsteig und überhaupt...
Wieso erinnere ich mich gerade jetzt wieder an diese Mail?
;-))
PS: Aber jetzt dann auch gesucht und gefunden.

Hallo Tanja,

ich fühle mit dir und der Frank und ich haben heute im Nottulner Regen noch an dich gedacht und uns gefragt, wie du und der Thorsten diese "Nichtlaufendürfenzeit" überstehen könnt. Ob wir das dann auch so locker sehen würden !? Aber so ist es halt, mal top und mal hopp. Du und auch der Thorsten werdet uns schon bald wieder mit ganz anderen Nachrichten und Blogs erfreuen und gemeinsam werden wir dann Münster rocken - äh - laufen.

Alle guten Wünsche für dich und auch dem Thorsten.

LG
Many

Nicht laufen können/dürfen

Und dann zuschauen ist ja doppelt hart!
Aber die Zeit geht auch um. Und dann wird es wieder doppelt schön.

Gruß Nicole

Genieße es...

Genieße das Alternativtraining. Du glaubst nicht, was einem da für neue Ideen und Impulse kommen. Ich kenne mich da aus.
Für Deine Gräten aber trotzdem gute und schnelle Besserung. Zu lange soll das Alternativtraining ja auch wieder nicht dauern...

haste noch nen pätzchen...

...auf´m sofa frei ? ;-)
____________________
laufend regeneriert jetzt auch für vier wochen: happy

Dohoooooch....

.....ich glaub Dir das sofort!!! Und das mit dem GöGa kann ich sooooooo gut nachvollziehen! Meiner weiß auch gar nicht, was er verpasst, *seufs!*;-)
Und immer schön weiter Füßchen stillhalten, Erdinger trinken und lecker Schoko mit ganzen Nüssen mümmeln!!! Fein, fein;-)
Tame:-)

Carla, du bist stark

Du absolvierst auch mit größter Disziplin dein Alternativtraining! Und du wirst belohnt werden mit einem völlig regeneriertem Körper, der dann zu neuen Großtaten bereit sein wird.

Habe heute auch die ganze Übertragungszeit des Ironman vor dem Fernseher verbracht. Ich fand das total spannend. Die Zeit verging wie im Fluge. Und mein Trainer war da auch auf der Strecke. Wahnsinn, was diese ganzen Sportler da so geleistet haben und noch so leisten. Übrigens genauso wahnsinnig wie dein Zugspitzlauf, wenn ich das mal so sagen darf ;-)

Und ich traue es dir zu, dass du eines Tages eine Ironwoman bist.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Liebe C-S

ich glaube Du machst gerade alles richtig.
Viel Spaß dabei und gute Regeneration.
LG, ks

Dein GöGa hat Recht!

Aber jetzt musst du weiter "lauftechnisch" die Füße still halten. Aber wenn ich das so richtig sehe, bist du ja anderweitig unterwegs, oder?

Also gute Besserung und ansonsten viel Spaß weiter auf dem Sofa!

Grüße an den GöGa!

LG
Riggoo

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links