Benutzerbild von sarossi

Beim Aufstehen habe ich es schon gemerkt. Beim Rumlaufen umso mehr. Ja, ich habe mir nach anderthalb Stunden Schlingentraining gestern einen waschechten Muskelkater zugezogen. Und zwar an Stellen, die ich noch gar nicht kannte…

Und dabei wollte ich nur ein paar neue Übungen testen. Zum Aufwärmen etwas Schwimmen, dann am Strand eine schöne Weide gesucht und die Schlinge eingehängt. Fitnessstudio im Freien. Mit einem genialen Blick über den See und in die Berge. Es war ein Traum. Und gar nicht so eine Folter, wie befürchtet.

Ich bin mit 5x die Woche funktionalem Training jetzt im Intermediate Bereich meines Trainingsbuchs angekommen. Da meine Ausdauer zur Zeit ohnehin nicht schlecht ist, habe ich richtig Gas gegeben. Die Übungen verbinden in fließendem Übergang verschiedenste Kniebeugeübungen mit Oberkörperübungen über Kopf. Kombiniert mit Rotationen, Beugen, Heben, Strecken. Da wird das gesamte Bewegungsspektrum trainiert. Und ein paar wackelige Liegestütze in der Schlinge waren auch dabei. Ich konnte nicht anders und habe 3 Zirkel aneinander gehängt. Durch die schnellen fliessenden Bewegungen ging mir ganz schön die Pumpe und der Schweiß floss in Strömen. Ich glaube das nächste Mal prüfe ich meinen Puls dabei. Das fühlte sich mehr nach Ausdauer- als nach Krafttraining an.

Bevor ich mir den Schweiß vom Körper geschwommen bin, noch eine kurze Laufeinheit barfuß über die regen- und hochwasserfeuchte Wiese. Herrlich. So schön kann es sein, mich in die Form meines Lebens zu bringen.

0

das hört sich echt gut an -

das hört sich echt gut an - vor allem das mit der wiese ...
was sind des das für schlingen, von denen du schreibst?

MsG christiane

Schlingentrainer

Schlingen wie z.B. diese hier. In Youtube findest Du mit dem Stichwort TRX eine Unmenge an Videos, um einen Eindruck davon zu bekommen, was man da alles machen kann. Meine Übungen habe ich aus einem Trainingsbuch für funktionales Training. Die sind zum einen (noch) nicht ganz so schwer vom Kraftaufwand, wie die meisten auf You Tube (ich bin ja auch kein Navy Seal ;-). Dafür trainieren sie gleichzeitig Ausdauer, Koordination und Flexibilität mit pfiffigen Bewegungskombinationen. Hier hatte ich ein paar Übungen mal beschrieben.

Und das mit der Wiese... Ich mache zwar sehnenschonende Laufpause. Aber wenn ich barfuß über eine feuchte Wiese laufen kann, dann hält mich nix mehr. Musste heute auch wieder sein :-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links