Benutzerbild von Nicolsche

Ich schiebe Frust! Dabei klage ich wahrscheinlich auf ziemlich hohem Niveau.

Aber von vorn...
Letzten Freitag habe ich den Nachtlauf in BS für meine Verhältnisse gerockt! Durch das durchlaufen im Winter, dem erfolgreichem Trainingsplan für den HM in Hannover und danach zwar verringerte, aber trotzdem nicht wenige Trainingseinheiten, war ich in der Form meines Lebens.
War!
Letzten Sonntag bin ich morgens noch flott im Wald unterwegs gewesen (nur auf breiten Wegen). Nachmittags habe ich in meinem Garten klar Schiff gemacht und da muss es passiert sein. Abends entdecke ich auf meiner Wade einen knallroten Punkt mit einem rotem Kreis drumrum. Sch... Zeckenviecher! Auch, wenn ich sie nicht gesehen habe.
Montag zum Arzt und das Mittel seiner Wahl ist 20 (!) Tage Antibiotika. Damit verbunden Sportverbot! Und noch so einige andere Nebenwirkungen, auf die ich gern verzichten würde.
Versteht mich nicht falsch, ich will auch nicht von Borreliose befallen werden. Die Geschichten, die ich darüber kenne sind auch nicht toll. Aber es geht mir körperlich so gut, dass es mir echt schwerfällt, die Füße still zu halten.
Morgen will ich "langsam" mit dem Fahrrad zum Staffelmarathon in Wob fahren. Eigentlich wollte ich da ja mitlaufen, aber jetzt darf ich nur zuschauen.
Noch zwei Wochen muss ich mich zurückhalten. Hoffentlich habe ich dann nicht 5kg zugenommen. Dann habe ich noch sieben Wochen, mich auf die 10km beim Wob-Marathon vorzubereiten. Ich hoffe, das reicht für mein Zeitziel.

Danke fürs lesen. Eigentlich müsste ich damit zu Heulmap, weiß aber, dass es mir im Vergleich viel zu gut geht. Die beiden nächsten Wochen gehen auch noch vorbei. Und dann werde ich wieder laufen.

0

Doof!

Und ärgerlich...aber absehbar.
Im Vergleich dazu wäre eine Borreliose erheblich schlimmer und langwieriger.
Ich wünsche Dir möglichst wenig Nebenwirkungen.
2 Wochen werden zu keinem großen Formverlust führen, da kannste, wenn es Dir gut geht, ohne Probleme wieder einsteigen und nach ein paar Trainingseinheiten biste wieder drin.
Yoghurt essen nicht vergessen!:o)

Lieben Gruß Carla

keine Panik

Hatte im letzten Sommer auch so eine schöne Wanderröte. Von Sport-Stopp war da nach der AB-Gabe keine Rede seitens der Frau Doktor. Na gut, ich laufe auch langsam, aber trotzdem die Woche um die 30 Kilometer. Laufe doch die nächsten 14 Tage weiter, aber ein bisschen vorsichtiger und eher auf das Körpgergefühl hörend!
Gute Abwanderung der Röte & Sport frei, wenn ich das mal so sagen darf ...

Ärgerlich

aber besser so als krank...

Du schaffst das, Nicole!

Jetzt die Sache durchziehen und die Borreliose aus dem Körper vertreiben, dann deinen HM-Plan durchziehen! Du wirst dann den leichten Formverlust schnell wieder ausgleichen, wenn du die drei Wochen vorübergehend die Kalorienzufuhr via Schoki einschränkst ;-) Gute Besserung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Nutz die Zeit für Dinge,

zu denen Du sonst nicht kommst, das macht das Ganze erträglicher! Blöde Zecke)-: Ich wünsche Dir, dass die Zeit schnell vorüber geht und die Waage Dir wohlgesonnen nist. Ich kenne letzteres Problem;-)

Tame,
gibt`s jetzt auch in Neongelb:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Echt, Sportverbot? Wie ist

Echt, Sportverbot? Wie ist es denn mit ein wenig Schwimmen oder Walken, dabei kann man wenigstens die Keksdose aus den Augen bekommen. Du wirst das hinbekommen!

Ich habe eine Freundin, die seit einem halben Jahr an einer heftigen Spät-Borreliose leidet, und seitdem ich mir das anhöre bzw. -sehe, habe ich eine absolute Zecken-Phobie entwickelt, obwohl ich noch gar keine hatte. Ich würde alles tun, um eine Borreliose sofort zu bekämpfen, es ist so furchtbar, mit anzugucken, wie aus einer lebens-und unternehmenslustigen Freundin ein fast arbeitsunfähiges Häuflein Elend wird, das keinen Tag planen kann, weil sie nie weiß, welche Beschwerden sie am nächsten Tag nun wieder lahmlegen werden. Echt, ganz, ganz schlimm!

Alles Gute für die weiteren 2 Wochen, such Dir ein paar nette Ablenkungen, und dann kann es doch schon wieder weitergehen!

LG Britta

Ich danke Euch!

Ihr beschreibt genau das Mantra, welches ich mir ständig vorsage: " Es ist nur zu Deinem Besten!"

Ich fahre Fahrrad (nicht im sportlichen Sinne), mache zu Hause Yoga, irgendwie muss ich mich etwas bewegen. Vielleicht gehe ich heute zum Lauf-ABC meiner Laufgruppe, ansonsten walken. Im Fitnessstudio habe ich mich krank gemeldet, zu meinem eigenen Schutz.

Die restlichen Tage gehen auch noch vorbei! Und dann...

Liebe Grüße Nicole

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links