Benutzerbild von Gromsi

11.Kitzinger Krankenhauslauf 2012

18.30 Uhr war Start 259 Läufer und ich mitten drin. mit Chip am Schuh.
Es ging los etwas zügig um zwei kurven und dann kam er der Anstieg( Rampe) ca.100m da kamen einige an mir vorbei, nun ging es weiter immer gemächlich bergauf aber lief sich schön. Nach ca. 2 km in voller sonne 26 Grad die etwas schlauchten ging es Bergab (nicht mit mir)bis km 5m ganz gemütliche strecke Rad weg ging super. Aber dann kam er der Anstieg 1km 69 Höhenmeter er forderte Kräfte in der hälfte musst ich mich geschlagen geben und ca. 100m im schritt gehn es ging einfach nicht mehr(war aber nicht der einzige)oben angekommen Wasserstation! super
! und danach gings Richtung Ziel ebene Strecke und letzetn meter dann wieder bergab hab noch mal alle Kräfte zusammengenommen ein schritt zugelegt es ging wieder letzte Kurve dann Zielgerade 3 läufer vor mir nahm alle reserven und lief und und bin mit zufriedenen 40:44 min durchgelaufen.
Mein Ziel war anzukommen. Ziel geschafft!!

Danach noch gemütliches Beisammensein mit den andren Läufern und Läuferinnen wie in einer Großen Familie super Atmosphäre.

P.s.
bin zufrieden mit der Leistung von mir wenn ich drann denke im Januar 2012, 101 kg gewogen zu haben jetzt nur noch 84.5 und joggen bzw. richtig Sport seit März erst mache.
es ist so ein gutes Gefühl angekommen zu sein Wahnsinn.

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Ja, herzlichen Glückwunsch!!!

Finde ich total super, was du alles geschafft hast. Soviel Gewicht zu verlieren und deinen ersten Wettkampf zu laufen erfordert schon jede Menge Stamina. Ganz toll! Ich kann mir vorstellen, wie die Glückshormone in deinem Körper für positiven Aufruhr sorgen. Genieße deinen Erfolg und viel Spaß bei deinen weiteren Laufen. LG Chris

Glückwunsch

Glückwunsch und Hochachtung vor Deiner Leistung!!!!
Mach weiter so.
LG. Rennobst

Glückwunsch auch von mir...

Ich zeuge jedem Respekt ab, der mit Sport anfängt und auch dabei bleibt. Ich hatte zwar nicht die Menge an Mehkulo drauf aber auch zuviel und vor allem fehlte es bis März an körperlichen Aktivitäten. Erst fing meine Frau dann mit Fahrradfahrren und Laufen an und ab Mitte März dann auch ich. Nächste Woche ist unser erster offizieller Lauf den wir mitlaufen, wo wir sonst immer nur zugeguckt haben. Wir werden 11,2 km Laufen und wollen nur nicht letzter werden. In diesem Sinne wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg und bleib auf jeden Fall dabei, es lohnt sich und dein Körper wird es dir danken.

Glückwunsch

Klasse Leistung, weitermachen

Gruß nach Prichsenstadt

P.S.: Vielleicht sieht man sich bei einen Lauf

Danke

Ich danke euch allen für die Glückwüsnche!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links