Benutzerbild von Ricamara

kürze nicht ab!! Denn heute ist fast die letzte Chance auf einen längeren Lauf vor dem HM. Eigentlich bin ich nicht so besonders frisch losgelaufen, aber die Luft war wunderbar kühl. Windig, einige Regenwolken, aber denen bin ich irgendwie entkommen. Anfangs leicht schwere Beine, dann aber das Gefühl, es geht immer besser und ich laufe leichter. Ich achte gar nicht so sehr auf das Laufen - abgesehen von manchmal besonders bewußtem Abrollen wegen der Achillessehnen. Trotte so vor mich hin, überlege meine Geburtstagsvorbereitungen, jogmap-Kontakte, die neue Umfrage (wie lange laufe ich eigentlich? Will da jemand mit Läuferprofil seine Doktorarbeit vorbereiten?), Nezzwerker hat bei den Berichten bzw. Bewertungen gemeinsam mit Vexillum so ziemlich alles abgeräumt ... und da habe ich schon die halbe Strecke hinter mir. Als mir gar nichts mehr einfiel, begann ich in Gedanken zu reimen:
Schweinehund, du fiese Töle
Hör doch auf mit dem Genöle!
Ich hör jetzt bestimmt nicht auf,
habe gut zwei Stunden drauf!
Nimmst du dich nicht sehr in Acht,
wird dir der Garaus gemacht!
Grrrrk!

Hat geklappt, weiter mit Schwund (vom Schweinehund).

Zurück fiel es mir heute dann nicht so schwer wie beim ersten Mal über die 18 Kommannochwas-Strecke, mußte kaum beißen.
JA, SO SCHAFFE ICH DEN HALBMARATHON!! Ihr hattet alle recht damit, daß die lange Strecke beim ersten Mal besonders hart ist - danke noch mal für's Mutmachen!
Bin munter drauf, nicht besonders müde und freue mich einfach nur.

0

Geht doch.

;-)

Natürlich schaffst Du

Natürlich schaffst Du das!!!!

Willkommen im Kreise...

...derer, bei denen die langen Läufe nicht (mehr) so schlimm sind.
Den HM schüttelst Du locker aus dem Sprunggelenk... ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Schritt für Schritt! Das

Schritt für Schritt!
Das packst Du!!!!!!!!!!!!

Viel Erfolg und Spass dabei.

super - freut mich für dich

super - freut mich für dich - und: das mit den gedanken unterwegs kommt mir doch sehr bekannt vor : ))
aber das finde ich ja beim laufen so schön, du kannst deinen gedanken freien "lauf" lassen ( da kommt das übrigens her) und bist völlig locker und merkst gar nicht wie du läufst und läufst ... einfach toll
oder man hatte nen sch..ss tag und läuft und denkt nicht mehr an den mist sondern genießt das draussen sein , die natur und was man sieht oder hört musik und wird völlig klar und oft hab ich super ideen unterwegs - lösungen für probleme fallen mir so zu - irgendwie denkt man besser - was weis ich - ok- hört sich alles bischen komisch an- aber egal- so ist mirs gerade in den sinn gekommen... vielleicht kennt ihr das ja auch so oder ähnlich. ich lauf jetzt mal los - schönen tag euch allen und dir Ricamara wünsch ich gutes gelingen - ich weis, es klappt -
gaaanz sicher : ))

SUPER!!

SUPER!!

Das klingt ja richtig gut! Klar schaffst Du das!
Ich wünsche dir auf jeden Fall für den großen Tag alles Gute! Das Schöne ist ja auch, dass sich der Schweinehund an den Tagen, wo es ernst wird, gar nicht erst raus traut!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links