konnte ich mir nie vorstellen....meine Beine wollen nicht....oder mein Kopf....!!!??

Mein vorstellbarer GöGa Nr. 2, selbst Marathoni M55, hat das Laufen aufgegeben, sich

in der Altersklasse W 35 in einer neuen Disziplin neu orientiert und trainiert

jetzt den multikulturellen Marathon für Antalya in anderen Disziplinen.

Meine Beine....oder mein Kopf.....oder mein Herz....keiner will mehr laufen, weil

dann die bösen Geister im Kopf rumkrebsen und jede Gehirnzelle ergreifen.

Wer weiß Rat....wie kann man sowas schaffen?

Ich war mal richtig gut in HM und M....aber als W60....gegen W35 in anderen

Disziplinen....keine Chance

0

Tut

mir leid für dich!! Nimm dir ein paar Tage auszeit, mach einfach andere Dinge. Dinge die du bisher nicht getan hast. Lass dich doch mal richtig verwöhnen, z.Bsp. einen Wellness Tag.

Such dir Menschen die dich gern haben, unternimm was mit ihnen. Und ganz wichtig: Grenz dich nicht aus!! Schau das du unter Menschen kommst!!

GT

Spendenaktion

Guten Morgen lanne, ich

Guten Morgen lanne,

ich habe mir mal deine anderen blogeinträge und deine sportlichen erfolge angesehen, du schreibst schön und hast wirklich tolle zeiten.
ich, nach zwanzig jahren solo habe in den letzten monaten einiges erlebt, was männer angeht und mich wundert in dieser beziehung nicht mehr viel.
alles was an der zeit schön war nehm ich mit, der rest wird beim laufen rausgeschwitzt.
das laufen ist an dieser stelle meins, das habe ich mir zurückgeholt.
was hast du denn für gedanken beim laufen?
sehnsucht oder wut....mit beidem kann man was anfangen und es im kopf rumdrehen, vllt. hilft auch neue musik?
sicher weiß ich nur eins: da muss du einmal durch, wegsehen gilt nicht und dann kannst du es für dich nutzen.
schreib mal mehr dazu, falls du magst.

liebste Grüße

ach und noch was M55 in W35 kannst du eh knicken, wer will denn sowas??

Come on!

Come on! Pack's an! Zeigs ihm dass Du Dich nicht kleinkriegen laesst!!!

cour-i-euse

Zumindest...

... lese ich da heraus, dass Du Deinen Humor noch hast - die Scherze mit der W35 und den anderen Disziplinen, das hat was. Mir geht es ja eher so, dass das Laufen gerade gut fürs Gemüt ist, und sich böse Geister unterwegs auch gut mal in Grund und Boden stampfen lassen. Aber wie *Du* da am besten durchkommst - das musst Du wohl selber rausfinden. Irgendwann tut's nicht mehr weh, versprochen.

yazi

M55

hat Dich gar nicht verdient, wenn er sowohl Dich als auch das Laufen einfach so austauscht. Ob er auf Dauer mit W35 glücklich wird, ist fraglich.
Fahr mal paar Tage an die See und lass die trüben Gedanken vom Winde verwehen.

LG,
Anja

danke

für eure Antworten.... ich habe erst versucht zu kämpfen und das hat mich müde gemacht....ich hätte mögl. gewonnen gegen W35( sie ist keine Läuferin nur so jung), aber ich wollte keine Vernunftentscheidung sein und bekam die Vorstellungen nicht aus dem Kopf und habe mich verabschiedet.....denn...ihr habt recht, er hat mich nicht verdient....aber weh tut es trotzdem!
Ich schwanke zwischen Trauer und Wut!
Denn unsere Zeit war ja auch mal gut...!


'http://www.jogmap.net/laufstrecken/34437.jpg'

Mist...

Das tut mir echt leid! Aber wie meine Vorredner schon sagten: lass dich nicht unterkriegen! Geh unter Leute, konzentrier dich auf das, was dir Spaß macht und dich stark macht. Ich kann mit meiner (noch) W20 zwar nicht ganz so viel Lebenserfahrung beisteuern, aber allzu viel Glück hatte ich mit den Männern bisher auch net. Ich kenn das, wenn der Partner plötzlich in ne andere Disziplin wechselt... Mir hat das Laufen damals sehr viel Kraft und Selbstvertrauen zurückgegeben. Hier konnte ich was erreichen, stolz auf mich sein, den Kopf frei kriegen, entspannen usw. Such dir auch so einen "Rückzugsbereich". Ich wünsch dir alles Gute!

jetzt erst recht laufen

ich weiß nicht, ob ich als M35 in der Position bin Dir da entscheidende Ratschläge zu geben. Aber meine W35 hat sich vor zwei Jahren nach 18 Jahren Beziehung und 6 Jahren Ehe dazu entschieden im 5ten Schwangerschaftsmonat in die Altersklasse M40 zu ihrem Chef zu wechseln.

Lange Vorrede, kurzer Sinn...mir hat gerade das Laufen geholfen. Klar kommen am Anfang die bösen Gedanken nochmal umso intensiver. Aber dann ging es bei mir ganz schnell und ich schmiedete beim Laufen neue Lebenspläne. Jetzt bin ich mit mir und meinem Leben glücklicher denn je. Mein Sohn und ich sind ein unschlagbares Team (er steht mit seinen 23 Monaten meist mit der Oma am Streckenrand und ruft "Papa schneller") und der Frau trauere ich schon lange nicht mehr nach.

Versuch es mal...gerade wenn Du doch in der Vergangenheit viel und schnell gelaufen bist.

Bitter.

Sowas zu lesen macht mich wirklich wütend. Sei ruhig sauer, sei traurig, lass dir Zeit dabei und schieb die Sache nicht von dir weg, denn sowas muss verarbeitet werden. Aber lass dir auf keinen Fall deine Kraft, deinen Kampf- und deinen Lebenswillen rauben. Du liebst das Laufen doch, oder? Dann lass dich nicht davon abbringen das zu tun, was du gerne tust. Alles Gute!

Kraft schöpfen

....ich hab in vergangenen schweren Zeiten schon mal die Kraft durchs Laufen zurückgewonnen, doch diesmal wuchern gerade dann die Krebszellen im Gehirn...war immer lieber alleine unterwegs, werde jetzt erst mal mit töchterlicher Begleitung laufen, damit dieses blööde Hirn wenigstens manchmal aufhört zu denken!
Danke für eure Hilfe...tat gut zu lesen!

'http://www.jogmap.net/laufstrecken/34437.jpg'

solche papas brauchen Kinder

....wie klein ist mein Kummer....wenn ich lese, welche Lebenssituation du gemeistert hast! Dein Sohn kann stolz auf dich sein...danke, das rückt mich etwas gerade!

Heute schon wenig und langsam...aber gelaufen!


'http://www.jogmap.net/laufstrecken/34437.jpg'

jetzt gehts erst richtig los

die Damen in W60 finde ich echt klasse. Du verschreibst dir jetzt mal ein paar hübsche teure Wettkämpfe mit Spaßfaktor und geniesst die endorphingeschwängerte Laune um dich rum im Starterfeld. Da sind auch ganz viele nette Männer, mit denen man sich die Zeit kurzweilig (auch ohne Sex) vertreiben kann. Der Rest kommt schon wieder. Und W35 ist ja sowas von launisch, die will bestimmt nur kurz spielen. Kopf hoch- weiter machen. Glas ist immer halb voll.
...and miles to go before I sleep...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links