Benutzerbild von rogalski

Moin zusammen,
ich brauche mal einen guten Tip, welches Muskelfluid ich nach dem Lauf nehmen kann.
Gerade nach langen Stecken sind die Beine extrem schwer.
Freue mich über eure Erfahrungswerte....

Vielen Dank im voraus.
Gruß
Rogalski

0

Schon mal...

Uschisocken (Kompressionssocken) versucht?
Werden die Beine nicht so schwer und wenn man sie danach auch eine Zeit trägt, regeneriert man meines Erachtens besser (die Beine schwellen nicht so an)

Muskelfluid ist denk ich nur fürs Gefühl, Massage ist besser.

Lieben Gruß Carla

Ich benutze dies... mal

Ich benutze dies... mal vorher, mal nach dem Laufen. Das gefällt mir am besten.

http://www.google.de/products/catalog?oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&q=esemtan&um=1&ie=UTF-8&tbm=shop&cid=12720284183265115993&sa=X&ei=zD3zT8PcOKqj4gTEpqnDCQ&ved=0CIwBEPMCMAQ

ööhh, ja, also...

...ich seh das wie henry. manchmal sind die beine nach längeren läufen eben schwer, manchmal nich. das ist dann eben so. ich find´s nicht schlimm. hab mir da auch noch nie gedanken drüber gemacht.
ob so´n muskelfluid hilft? dem hersteller ganz sicher...
____________________
laufend duscht zum schluss die beine immer kalt ab: happy

Manchmal hilft auch einfach

Manchmal hilft auch einfach noch eine Regenration...ich kann nicht anders, ´schuldigung...
Gruß, benway


Hin und wieder

Hin und wieder so ne RegenRation hilft vor allem dem Gemüsegarten. ;-)
Auch 'tschuldigung.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Genieße den Muskelkater....

....bald musst Du stundenlang durch die Gegend rennen, um welchen zu ergattern;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Ich mache beste Erfahrungen

Ich mache beste Erfahrungen mit HANSA oder OETTINGER - andere wirken auch sind aber im Preis-Leistungsverhältnis nicht überzeugend...

Der Läufer stinkt nicht - das sind Bakterien die absterben wenn sie seinen Schweiß fressen!

Weiterlaufen

:-) :-) :-)

Hahhaaaa, sehr, sehr schön :)

Wenn die Beine schwer sind ist noch Energie drinne - also weiterlaufen. Bei mir werden die Beine nach 25 Kilometern von ganz alleine dünn (== leicht) und erst nach frühestens 2 Tagen wieder dick (== schwer) vor lauter eingelagerter Energie (=> Laufbock).

Nachtrag

Mir hilft Pferdesalbe (Apotheke oder Drogerie) sehr gut. Sie kommt nach jedem langen Lauf auf die Beine, versuch`s mal.
Tame:-)

Arnika Massageöl

Im Zuge der üblichen Restaurationsarbeiten schlägt da frau gleich zwei Fliegen mit einer Klappe - die Massage bringt der Muskulatur was und das Öl der Haut! Nach einem Ultratrail gibt's auf die Nacht hin noch Allgäuer Latschenkiefer Gel oder -Einreibung extra stark, je nachdem, was gerade da ist.

Diese Extras gibt's jedoch nur bei langen Läufen von mind. 3 Stunden. Bei Läufen darunter sehe ich das so wie Henri + Happy. Man muss nicht wegen jedem Mist gleich was nehmen, bzw. oft genug hilft ein Schwall kaltes Wasser und ausgiebiges Stretching.

;-))

Für die RegenRation

nach dem Lauf braucht man Regen. Muss man dann vorher bestellen. Oder 'ne kalte Dusche nehmen - im Ersatzfall kalte Waschungen.

:duckundwech:

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links