Benutzerbild von sarahemily

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll, also am besten von vorne. Eine Freundin hat sich nach einer sehr anstregenden fünfjährigen Beziehung vor zwei Monaten zur Trennung durchgerungen. Leider hat der Ex gestern mit einer Mail etwas über die Stränge geschlagen, also war Abends Liebeskummerberatung angesagt. Und mit Alkohol geht das einfacher besser. Am Ende des Abends waren drei Flaschen Rotwein leer (wir waren zu dritt, nicht dass das irgendwas entschuldigt...) und auf der Taxiuhr stand 2.47 Uhr als es vor meiner Haustür hielt. Ja, und heute war ein ganz normaler Arbeitstag mit dem ersten (und leider nicht letztem) Meeting um 9 Uhr. Interessanterweise dachte ich beim Klingeln des Weckers um 7.30 Uhr nicht nur "Sch..., ist das wirklich mein Wecker." und "oh nein, heute ist Business Outfit angesagt." sondern auch "F***, heute abend steht ja ein Lauf auf dem Plan."

Naja, und wenn der Plan Laufen sagt, dann laufe ich auch. Ich hatte ja so die Hoffnung, dass bei gefühltem Koma aufgrund Schlafdefizites auch der Puls im Koma bleibt und das mit dem langsam, niedrigpulsig Laufen wie von alleine geht äh läuft. Aber jetzt weiß ich warum bei Steffny geschrieben steht: "Viel Schlaf, wenig Alkohol." und nicht "Wenig Schlaf, viel Alkohol." Der Puls machte was er will und jetzt kommen die Frauen ins Spiel. Ich habe dank der etwas gehäuften Gehpausen (man kann das dann auch Spazierlaufen nennen :-)) festgestellt, dass ich ja meine Pulsuhr auch während des Laufens bedienen kann (jaja, verkneift euch die Kommentare zu Frauen und Technik, ich hab mich schon genug über mich selbst kaputtgelacht...). Coole Sache *grins*

Ach, und Skiläufer sind mir heute auch begegnet (ja, ganz richtig gelesen). Die Mädels und Jungs vom DSV haben auf Inlinern mit richtigen Slalomstangen nun ja Slalom geübt. Interessant.

Fazit: trotz der Widrigkeiten (an denen ich selber bzw. der blöde typ schuld trägt...) hat das Laufen Spaß gemacht und ich kann jetzt meine Geschwingkeit besser einschätzen und nutze das langsame Laufen um mehr auf meinen Stil zu achten.

Ja, der Supermarkt fehlt ja noch. Nachdem der genau am Ende meiner Srecke liegt, ich ja keinen dunkelroten Kopf mehr habe und ein schickes Handsgelenktäschchen besitze, habe ich mir kurz Brot für's Abendessen geholt. Und ich finde es immer wieder fasziniert, dass alle total kirre werden, wenn ein Feiertag ansteht. Die Schlange ging durch den halben Supermarkt...Hallo, Freitag und Samstag haben alle Läden wieder offen.

Jetzt ist erstmal Pause bis Sonntag und morgen früh geht es (um 4.15 Uhr...) nach Italien 4 Tage Zelten.

0

Braves Maedchen *kopftaetschel*

Nach so einer durchzechten Nacht und einem harten Arbeitstag dann abends tatsaechlich noch den geplanten Lauf machen: Alle Achtung! Hut ab!

Ich seh schon... es ist bereits zu spaet bei Dir. Angefixt und mit dem Laufvirus infiziert. ;)

Viel Spass beim Zelten!
s:)

Auf der Suche nach Inspiration? Looking for inspiration? Team Hoyt

Feiertag und Einkaufsverhalten

Also ich kann das verstehen, dass vor einem Feiertag die Supermärkte immer so voll sind. Weihnachten zum Beispiel ist ja nun nicht immer am 24.12. und wenn man es dann erst am Abend vorher gesagt bekommt dann muss man doch in Panik verfallen! ;)
Ach übrigens, das mit dem hohen Puls nach dem Genuss von Alkohol hängt mit dem Flüssigkeitsverlust zusammen und sollte nicht unterschätzt werden!

Feiertag!

Toll. Bohr' noch extra in meinen Wunden. Damals, im hessischen, war um mich rum auch noch happy cadaver. Und jetzt? Hamburg. Nix da Feiertag.

Dafür war's im Supermarkt auch unspektakulär - hat auch Vorteile.

Jedenfalls Glückwunsch zur Disziplin. Die Abwandlung des altbekannten Spruches lautet ja: "Wer saufen kann, kann auch laufen".

Allerdings ist genau die Pulsproblematik dann das, was mich den langen Lauf schon so um 12 oder mehr Stunden hat verschieben lassen - wenn im Trainingsplan steht, ich soll 35 Kilometer laufen, kriege aber nur 9'er Pace beim richtigen Puls hin - naja. Auch 'ne Form des Ultras, so einen langen Lauf weit über fünf Stunden... ;))

Viel Spaß in Italien! Nimmst Du die Laufklamotten mit?

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Selbstverständlich!!

Selbstverständlich nimmt sie die Laufklamotten mit, will doch nicht bei uns in Ungnade fallen, nech sarahemily;-)?
Und ich hab übrigens gerade nach durchzechten Nächten so manche Bestzeiten hingelegt...;-)!
Aber das mit den Feiertagen... ich höre schon immer von meinem Bruder,den es beruflich nach München verschlagen hat, welchen Feiertag er nu wieder genießen konnte...toooooootal unfair!!!
Dann auch von mir viel Spaß in Italien!
Gruß, Marco
You´ll never komalauf alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

kurze Bemerkung

Warum schreibst Du das "Freu" in "F***, heute abend steht ja ein Lauf auf dem Plan." nicht aus?

Viel Spaß in Italien.

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 2. Leipziger Firmenlauf am 10. Juni 19 Uhr)

In Italien ist's

wenigstens warm! Komm grad (letzte Woche) von da.
Seit wann nimmt man nach ner durchzechten Nacht den Pulsgurt mit? Der Puls stimmt doch da eh nie. Ist immer falsch, also der Plus meine ich, nicht die körperliche Verfassung - logisch, oder?
Buona notte al secchio.
Gruß Schalk

doppelt braucht kein Mensch

deshalb gelöscht. Passiert, wenn die Verbindung mal nicht so steht. ;-) Schalk

Laufschuhe...

....hatte ich nicht dabei. Ich wollte ja gestern Abend nach meiner Rückkehr gehen.

Ich bin gerade etwas angefressen, weil mich so ein blödes Sch***-Vieh am Bein gestochen hat und dieses blöde Sch***-Vieh in irgendwas sehr ekeligem saß...

Auf alle Fälle ist meine Wade total geschwollen, sehr heiß und das Bein schmerzt vom Knöchel bis zum Oberschenkel...aber zumindestens ist das ganze mittlerweile von 20cm Durchmesser auf 10 cm Durchmesser zurückgegangen...

Bin am Überlegen, ob ich meine Regernationswoche diese Woche mache und dann nächste Woche wieder voll laufe.

Mama Rü, was meinst du?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links