Der Plan war, mich heute in der Mittagspause für 20 Minuten aufs Laufband zu stellen. Locker, regnerativ. Das 'richtige' Training war ... ist für nach Feierabend angesetzt.

Sinn dieser Laufbandeinheit? Keiner. Spieltrieb. Seit ich auf den FR *3*05 upgraden 'musste', liebe ich es, jedwede sportliche Aktivität, die nicht im Wasser stattfindet (bedauerlicherweise ist diese kleine Ausnahme trotz dreier anstehender Triathlons bis hin zur olympischen Distanz bislang theoretischer Natur) mitzuloggen.

Das führt mitunter zu interessanten Ergebnissen. Die Pulskurve meines gestrigen Krafttrainings sieht zum Beispiel so aus, als wäre ich zwischendurch mal kurz eingenickt. Keine Ahnung, warum mein Puls bei den Crunches auf unter 50 BPM gesunken ist.

Wie dem auch sei. REKOM ist heut' nicht. Turnbeutel vergessen. Bei der Logistikplanung war mir entfallen, daß ich den Satz Sportklamotten, der über das Wochenende im Büro lagerte, gestern schon 'verbraucht' habe.

Die mitgebrachten Sportsachen kommen dann am Nachmittag an der Alster zum Einsatz. Zeitläufe.

Ich freu mich schon.

0

Pulsaussetzter bei Crunches?

Pulsaussetzter bei Crunches? Wohl kaum. Wahrscheinlich hast Du Deinen Oberkörper bei der Übung so verbogen, dass der Kontakt des Gurtes an Dein Herzlein zeitweise unterbrochen war.

Oder aber Du bist wirklich ein wahres Bauchmuskelwunder. Den Sixpack würde ich gerne mal sehen *g*

Gruß
vom Esel

24 h in Jägermeister City - Jogmap Ruhr läuft wie bekloppt

Yep!

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Ich auch!

Nur ist der noch von einer ansehnlichen Fettschicht bedeckt. Gut, das mit dem Verrutschen macht Sinn. Im Gegensatz zu Pulsmessung beim KT an sich. ;) Die Idee dazu entsprang auch hauptsächlich einem gewissen Spieltrieb.

Grüsse, Thomas

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links