Benutzerbild von köln42195

Seit dem die Osterferien vorbei sind, findet montags Training auf dem Sportplatz statt. Und gestern habe ich dann auch endlich mal die Zeit gefunden am Training teilzunehmen.
Ist ja nicht so, dass ich gar kein Tempotraining gemacht hätte, aber halt dann im Wald auf zum Teil bergigem Geläuf. Da kann es dann schon mal vorkommen, dass 1000m-Zeiten zwischen 03:40min und 5:00min schwanken – ein Tempoabschnitt überwiegend bergab, ein anderes Stück nur berghoch.
Ziel des ersten Intervalls auf dem Sportplatz war es, möglichst konstant zu laufen, einen guten Laufrhythmus zu finden.
12x 400m mit 100m Geh-/ 300m Trabpause (mit Ein-/Auslaufen genau 16km).
Mittelwert der 12 Läufe: 01:25,5min. Wenn ich den ersten, etwas zu schnellen Lauf rausnehme, liegen gerade mal 3 Sekunden zwischen dem langsamsten und dem schnellsten Lauf = Trainingsziel erreicht. Jetzt muss ich es nur noch schaffen, wieder regelmäßig montags für die Intervalle auf den Sportplatz zu gehen

0

Klasse Training!

Ich habe leider nicht die Möglichkeit, mit anderen gemeinsam meine Intervalle abzuspulen. Dafür beneide ich dich. Allein sind Tempotrainings einfach härer. Wünsch dir für montags immer das entsprechende Zeitfenster für die Intervalle am Sportplatz!

Gruß maecks


Wir sind BORN - Laufen wie bekloppt!

Das macht...

...schnell. Ich wünsche dir auch, dass du das regelmäßig machst... würde ich auch gerne.

Hochgerechnet ist das ein Schnitt von 3:45 bis 3:50 Min. je km... und das auf 42 km ;)

Da kann ich nur viel Erfolg in Köln wünschen

bis denne

Mark =:o)

I'm not big boned, I'm fat ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links