Benutzerbild von runner_hh

Meine 3. Teilnahme an dem Hamburg Halb-Marathon,
war auch gleichzeitig mein 3. Halb-Mara im Jahr 2012.
Vollkommen unerwartet für mich zudem auch die 3. PB in diesem Jahr über die HM-Strecke.
( war da nicht etwas mit der "ZAHL Nr. 3 ??? )

Nach dem Hamburg Mara (29.Apr.) und dem 2 Tage später gelaufenem Winsener Halb-Mara (01.Mai) , lief ich etwas (Trainings-)planlos vor mich hin,
schüttelte die Beine etwas aus und genoss das laufen einfach, bis ...
... ja, bis ich ende Mai (mal wieder) eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung bekam.
Erinnerungen wurden geweckt. So war es 2010 doch auch schon, bei meinem 1. Hamburg Halb-Mara Start.
Vor 2 Jahren hatte ich auch 2 Wochen vor dem damaligem "HH Halb-Mara" eine Nasennebenhöhlenentzündung,
die ich damals noch mit Antibiotika behandeln und bin den "HH Halb-Mara'10" unter "Rest-Antib.-Einfluss" gelaufen.
... und im letzten Jahr, beim "HH Halb-Mara'11" - da war doch auch was...? RICHTIG: mein erster DNF!

Two weeks to ... WK
Am 09.06. ein erster Testlauf nachdem die Nase eine Luftzufuhr in die Lunge wieder zuliess ...
(nach 10,5Km in einer ~5:30 Pace war ich im warsten Sinne des Wortes: "platt" !)
Am 12.06. der fast erfolgreiche Versuch 2x 5Km @ 4:30 zu laufen und anschliessend noch nen "500 Treppen-Lauf".
Am 18.06. folge mit einem "längeren" 15Km @ 5:15 noch etwas für die Ausdauer
Am 19.06. die letzte Trainingseinheit vor dem "HH Halb-Mara" im neuen Trainingsrevier.
( erneute "Treppen-Intervall-Läufe" und noch eine "14Km Deichrunde @ <5:00" )

Am 20.06. gab es noch ein "Fundstück der Woche
(beim "HH Halb-Mara" würde es auch eine TEAM-WERTUNG geben. Die 3 Zeitschnellsten bilden das TEAM: "Jogmap S.-H.")

Der WK-TAG:
Ich hatte ja auch noch "eine Rechnung" vom Vorjahr zu begleichen ... (mit dieser "kleinen" Vorbereitung)

24.06. , der Wecker klingelt ... das Geräusch, das von meinem Dachgeschossfenster kommt - "oohhh NEE!"
"Dat iss keen HAMBURGER SCHMUDDELWEDDA", dat sind dicke, fette Wassermassen-Tropfen!
(Dat iss so'n Sonntach - am liebsten würd ich mich wieder unter die Decke an meine Liebste ankuscheln !)
... doch als "Jogmap - Hamburg Halb-/Marathon Gruppenmanager" kann man(n) das irgendwie nicht machen.

Schon auf'm Weg zur U-Bahn spühre ich das "heutige NASS" sehr deutlich und ahne schlimmes.
In der U-Bahn denk ich an die "Biker" die an diesem Wochenende extra alle zu den "Harley-Days"
nach Hamburg gekommen sind und die auch heute Mittag Ihre "42Km" lange Parade quer durch Hamburg haben werden.

8:50 Uhr HH - Reeperbahn - ich steh am Treffpunkt und warte auf die anderen 7 NEONGELBEN "Schleswig-Holsteiner/innen"
( gpeuser ; heiner1960 ; HerrSchokorose ; makesIT ; Schokorose ; slowmike ; Uhrli )


Während ich die Video-Cam, auf meinem "Cappy" "startklar" mache und überlege ob ich mit Halbarm,
oder doch eher im Singlet laufe, ... und vor allem mit "welcher PACE ich den HM laufen will ?"...
trudeln auch "gpeuser", gefolgt von unserem neongelben Ruhri "slowmike" ein.
Der "slowmike" versicherte mir sofort, das er dieses Wetter nicht aus dem Ruhrpott mitgebracht habe.
Sollte / konnte ich Ihm das glauben? *ihnnochmalmusterdanschau*
JA! Konnte ich ..., obwohl ??? Im Ruhrpott läuft der doch immer "FELLNASSRUNDEN" (!) ;-)
Auch "heiner1960" schaut am Treffpunkt vorbei und fragt nach den "Schokorose(n)" die seine startnummer haben.

Irgendwann dann ein Blick auf die Uhr. "Uupppss" , schnell noch eine "durchziehen"
und dann die Klamotten an den entsprechenden, nummerierten LKW's, abgeben.
Hier treffen wir den Rest der NEONGELBEN und zusätzlich auch "Sonnenschein 2010
die extra zum Supporten nach Hamburg gekommen ist. Garmin einschalten ...
Auf dem Weg zum Start endecke ich, danke unserer NEONGELBEN auch Uhrli, in der Menge.

Die "Halb-Mara SKATER" rasen gerade noch einmal über die Reeperbahn, an uns vorbei,
bevor wir NEONGELBEN uns auf der linken Strassen-Seite der Reeperbahn in den Startblock begeben können.
Der Regen hat zwar etwas nachgelassen, so das wir nun (nur noch) das typische Hamburger Schmuddel-Wetter haben.
Mein NEON-Halbarm-Shirt hat schon sehr viel "Nieselregen" getankt und der Wind ist bei 16°C auch nicht gerade angenehm.
Mir wird kalt, meine Hände sind auch schon leicht "aufgeweicht", Schuhe und Strümpfe sind schon "durch"!
Ein parr Minuten später folgt der "Count-Down", wir wünschen uns gegenseitig noch einmal Glück, Spass und nen guten WK-Lauf.

Schnell noch die Video-Cam starten ...
Beim überqueren der Startmatte die Garmine gestartet und umgeschaut ??? Wo sind denn die anderen "NEONGELBEN"?
Haben wir uns überhaupt irgendwie abgesprochen? Wer wie, mit wem, in welcher Pace, usw. ???
NEE, hamma nich! ... und nu ??? - Erst mal "warm" werden ... Die ersten 500 Meter sind leicht abschüssig,
makesIT überholt mich links. Ich bleibe an Ihm dran und habe somit ein "Video-Opfer" *breitgrins*. Dann folgen
1,5 Km leichte Steigung. "Hallo Beine ! - Warum fühlt Ihr euch so schwer an ? " ( 1.Km in 4:35 | 2.Km in 4:32 )
Ich hab das Gefühl, ich "schnaufe wie sonstwas", hänge zum Teil zwischen andern Läufer/Innen fest,
warte aber geduldig auf Lücken um nicht zu viel Körner zu lassen.
makesIT bleibt immer schön in Sichtweite. Vorbei am "Altona'er Rathaus",
gehts auf die "Palmaille" Richtung "Hamburger Fischmarkt". Plötzlich entdecke rechts ich auch Uhrli,
meine Beine lockern sich und ich lasse mein "Fahrgestell" einfach laufen.
Gefühlt fliege ich an den anderen Läufer/Innen vorbei und kann schnell zu makesIT aufschliessen.
Schon bin ich an Ihm vorbei. Auch Uhrli kommt in Reichweite. Direkt am "HH Fischmarkt" bin ich mit Uhrli auf gleicher Höhe.
Direkt vor uns Läuft ein " 1:30 Pace-Maker " uppps !!! ... ich denk nur: "wenn ich an dem drann bleibe,
brech ich früher oder später bestimmt ein.
Uhrli und "Meiner Einer" laufen 150 Meter nebeneinander.
Ein kurzes Gespräch und ich wünsche Ihm viel Glück, schicke Ihn vor.
Im Sinne der TEAMWERTUNG ;-)) - ( 3.Km in 4:07 | 4.Km in 4:10 )
Auf der "Hafenstr." und kurz darauf an den "Landungsbrücken" ist mal wieder eine super tolle Stimmung von den Zuschauern.
Die 550 Meter lange "Helgoländer Allee" mit der 5% Steigung ist bei dem Wetter nicht schön
und die Strasse ist leicht rutschig. ( 5.Km in 4:27 ) Nach fast genau 23:00 Minuten überlaufe ich
zum 2. Mal die Startmatte und habe schon 5,1Km hinter mir. Bis zu den "Landungsbrücken" ist die Strecke nun identisch ...
( 6.Km in 4:25 | 7.Km in 4:51 - mit einer kleinen Wasserverpflegung | 8.Km in 4:15 | 9.Km in 4:09 )
Gerade aus, an den "Landungsbrücken" vorbei passiere ich die 10Km- Marke in 44:01 Minuten.
Schaue nach Supporter/Innen, sehr aber niemanden ...
Rechts ist bald die "Hamburger Speicherstadt" und die "Mio-Verschuck Elbphilharmonie-Baustelle" zu sehen.
Den 11.Km (in 4:30) passiere ich mit einem GANZ BREITEN GRINSEN !!!
Die Beine liefen, Sie liefen richtig gut und ich liess Sie einfach weiterlaufen ...
Bis zum "Wallring Tunnel" achtete ich nun darauf möglist mittig, nichtit in
irgendwelchen Autofahrspuhr-Rillen, auf der Strasse zu laufen. ( 12.Km in 4:33 )
Im "Wallring Tunnel" war die Strasse trocken, kein Wind und eine sehr angenehme Wärme,
doch genau hier hatte ich nun das Gefühl "Ich schwimme in meinen Schuhen". Als sind die Füsse vollkommen "durchgeweicht"
und "schrumpellig" ... es war ein komisches Laufgefühl! ( 13.Km in 4:26 )
Mit dem rauslaufen aus dem Tunnel setzte etwas stärkerer Nieselregen ein.
Weiter Richtung Aussenalster, um zunächst aber erst 2x die "Kennedybrücke",
mit 180° Wendepunkt und Fahrbahnwechsel, auf der Westseite, zu überlaufen.
Uhrli kam mir ca. auf der Brückenmitte (am Scheitelpunkt) entgegen.
Das sah sehr gut bei Ihm aus. Gegenseitiges "Daumen hoch" ... für die TEAMWERTUNG.
Nun fragte ich mich, an welcher Stelle der NEONGELBEN liege ich überhaupt?
Umkurvte sehr vorsichtig die Wendemarke, dort war es sehr glatt.
Ich lief mit Absicht von der Idealline weg, zur Fahrbahnmitte. Wieder, fast am Brücken-Scheitelpunkt sah ich makesIT.
Wir klatschten uns ab! Als ich das Brückenende erreichte konnte ich auf der Gegenfahrbahn erst auch noch
heiner1960 und kurz darauf auch noch gpeuser sehen, grüssen und anfeuern. ( 14.Km in 4:41 )
Entlang an der Alster wurden meine Beine von Meter zu Meter immer schwerer.
An der nächsten Wasserstelle gab's dann ein Gel und Wasser zum nachspühlen im gehen ( 15.Km in 4:51 )
Bis Km 14 fühlte es so locker an, doch ab jetzt musste ich "kämpfen" die Pace zu halten.
( Bei der "nicht wirklichen Vorbereitung" auch irgendwie kein Wunder )
Die HM Strecke kenne ich sehr gut , die letzten 4,5 Km sind "wellig" und haben es noch mal in sich! ( 16.Km in 4:43 )
" ~5,2Km to GO " , ich schaute auf meine Garmine die zeigte mir knapp unter 1:12 an.
Ich "rechnete" kurz - eine neue PB ist möglich ! Das motivierte, ich gab noch mal "Hackengas",
statt mir die restlichen Kräfte einzuteilen und kontinuierlich weiterzulaufen. ( 17.Km in 4:38 )
An der nächsten Wasserstation musste ich noch einen "Zwischenstop" einlegen,
Nacken kühlen, Mund ausspühlen und 3-4 Schlucke trinken. Wieder im gehen. ( 18.Km in 4:50 - mit Trinkpause )
"DER WILLE AUS STAHL", ... Ja !!! - mein "ruhrischer Buddie" slowmike lief ja heute mit mir diesen WK,
auch wenn er weiter hinten läuft, wäre slowmike jetzt hier (neben mir), ER würde mich "PUSCHEN", aber sowas von !
Wieso auch immer, ... DANKE MICHA !!! Die nächsten 2Km lief ich fast in "Trance" ( 19.Km in 4:41 | 20.Km in 4:41 )
Bei der Km-Marke 19 hatte ich noch al auf meine Garmine geschaut: 1:25:58 - "das wird knapp!
Die letzten 1,2Km bestehen dann fast ausschliesslich nur noch aus (leichter) Steigung!
Im "Tunnelblick" dem Ziel entgegen. 200 Meter vor dem Ziel, unter dem Ziel-Bogen konnte ich Uhr erkennen.
Die BRUTTO Zeitnahme sprang gerade von 1:36:59 auf 1:37:00 um. 200 Meter Endspurt
und die Garmine nach dem Zieldurchlauf stoppen.
NETTO: 1:36:56 und somit neue PB !

Hier kann man alle meine selbst gedrehten VIDEO's sehen.
... oder BILD NR.1, bzw. BILD NR.2 ca. 500 Meter vor den Ziel. vollkommen durchnässt

Im Zielauslauf wartete ich noch auf den Ziel Einlauf von makesIT, der auch sehr deutlich unter SUB 1:40, in PB, blieb.

LAUFEN bei "HAMBURGER SCHMUDDELWEDDA" ist schon irgendwie g**l !

Das TEAM "Jogmap Schleswig-Holstein" , mit Uhrli ; runner_hh und makesIT hat eine,
wohl sehr gute Leistung, und Visitenkarte abgeliefert!

Allen "Hamburg Halb-Mara" Finisherinnen / Finishern mein Glückwunsch zum "DURCHSCHWINNEN" !
Grüsse Markus

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Wow

Wow - klasse!

Bei dem Wetter einfach mal durchgeschwommen - und dann in der Pace. Meine Bewunderung ist Dir sicher! Nee, Scherz beiseite: hervorragend gelaufen - mit viel Regeneration eine neue PB.

Ähm, die Kamera könnte ich leihweise mal brauchen, ich hätte da was vor :grins:. Was ist das für eine? Sieht ja klein und leicht aus. Und kannst Du die zwischendurch einfach mal an und aus schalten? Cool!

Riesenglückwunsch zur PB

und zur phänomenalen Teamwertung! Hast du und habt ihr großartig gemacht, Respekt!
Leider laufen deine Videos auf meinem PC nicht, gibt es da vielleicht einen Trick?
Liebe Grüße von einer neongelben

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Video-Cam ( Details )

Ja, die Video-Cam kann man jederzeit Ein-/Ausschalten, bzw. eine Aufnahme Starten/Stopen.
Man kann damit nicht nur Videos, sondern auch Foto's machen. Sie wiegt 15 Gramm !

Hier gibt es noch ein paar mehr Details zur "HYUNDAI Minivideocamera MC1010

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Hey ;0)...

... nicht schlecht für einen vojeuristischen(wegen Kamera aufem Kopp) alten Mann...!

Glückwunsch, Kaw. ;0)

nicht schlecht...

...herr von und zu hh in neongelb. sach ma, is das die shirtfarbe, die so schnell macht? dann will ich auch so eins ;-)
____________________
laufend gratuliert zum fulminanten regen-finish: happy

Ha, ich hab jetzt eins :)

So ein neongelbes Shirt, meine ich. Das läßt dann ja hoffen für meinen nächsten HM im September.

Super Leistung, Markus, ganz viele liebe Glückwünsche (auch zum Aufstehen, Antreten und Durch-Halten-äh-Schwimmen). Man kommt ja kaum hinterher mit den Gratulationen zu Deinen HM-PBs!

Was ich aber meeegafies finde, ist eine Brutto-Uhr, die das hier macht:

Die BRUTTO Zeitnahme sprang gerade von 1:26:59 auf 1:37:00 um.

Oder bist Du etwa auf der Zielgeraden noch für 10 Minuten in den Sekundenschlaf verfallen? Dann kommen ja noch mehr gigantische PBs von Dir in diesem Jahr auf uns zu :)

LG Britta

erstmal

Herzlichen Glückwunsch.

Aber dieses kleine schwarze Ding kommt mir irgendwie bekannt vor.
Lag das nicht auch schon in Berlin zur PP in deiner Hand :-)

Klein, unauffällig, keiner bemerkt es und die witzigsten Bilder kommen heraus?

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Glückwunsch

Auch auf diesem Wege noch einmal Glückwunsch zu deiner super Zeit. Es war - wie immer - ein Vergnügen mit dir im neongelben Team zu laufen. Und das es diesmal tatsächlich eine Teamwertung gab hat mich letztlich nochmal deutlich angespornt.

keep on running
Uli

Das scheint wirklich

Dein Tag gewesen zu sein, Hammer!!! Wie kann man nur so schnell laufen??? Und das bei all Deinem Umzugsstress, oder gerade deswegen? ;-) Eine wirklich große Leistung, Respekt!!!

Tame,
gibt`s jetzt auch in Neongelb:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Glückwunsch Kleiner!

Das hast Du Toll gemacht.

Gruß Ralph

Herzliche Glückwünsche zum

Herzliche Glückwünsche zum megatollen Halbmaraschwimmergebnis. Ihr Raser seid wirklich nicht zu toppen. Beim nächsten HM müsst ihr darauf achten, dass ihr nicht unterwegs geblitzt und wegen Übertreten der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit zur Kasse gebeten oder gar aus dem Verkehr gezogen werdet.

@Happy: Ich muss Dich enttäuschen, an der Shirtfarbe liegt es nicht. Ich laufe Wettkämpfe immer im neongelben Ausgehshirt, bin allerdings Universen von dieser Pace entfernt. Leider...


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Klasse!

Hey, das wurd auch mal Zeit, dass es nach dem ganzen Mist endlich bei Dir gut läuft...und wie gut!! Respekt und Anerkennung!!:o)
Shietwedda is da wohl das geringste Übel!;o)
Meine herzlichste Gratulisierung dazu, Hase!
;o)

Lieben Gruß Carla

Glückwunsch

Supertolle Zeit....

Fellnassrunde !!!!!!!

Dat stimmt ja ma, und wie ich das FELL NASS hatte, nach der schönen SchwimmRUNDE, aber es hat mal wieder grandios Spaß gemacht in Neonjelb mit Euch den Lauf zu schwimmen ;-))
Bis die Tage und schönen Gruß ausen Pott
Der Micha

DER WILLE IST AUS STAHL

Danke für die Glückwunsche ...

@ strider: Danke - das schwierigste an dem HM war dabei die Kamera-führung ... ;-))
@ fazerBS: Die Kamera Frage hatte ic ja schon beantwortet. Das war fast zu viel Regeneration vor'm HM
@ Sonnenblume2: Ich hoffe du konntest die Video's zwischenzeitlich schauen :-?
@ Kawitzi: Ich glaub die "vojeuristische Kamera" bring ich mit nach Rüningen und mach ne "Kawitzi-Laufanalyse"
@ happy: was meist du, wer vor knapp 16 Monaten diese "Shirt-Farbe" für die "S.-H.ler/innen" ausgesucht hat?
. . . . . . . . . . . . (klar macht das "NEONGELBE S.-H. Shirt" schnell! - Frag: "Tame" ? - HH-HM ! )
@ cocobolo: Berlin in NEONGELB , du weisst was das für uns bedeutet ? *freu* ;-)
@ SWaBS: "Das kleine schwarze Ding" jupp war 2011 mit in "B" + "BS" und 2012 beim "HH-M" und nun beim "HH-HM" mit dabei.
@ Uhrli: Es war auch für mich, wie immer, eine Freude dich zu treffen (Sa.+So.) Eine klasse HM-Zeit hast du geschafft!
@ Tame: Hab mich sehr auf dem HH-HM gefreut, hab einfach 14Km die Beine "laufen" lassen, dann kam der Kopf dazu.
@ Haderlomp: Danke - Ich werde deinem Wunsch wohl erfüllen und in diesem Jahr mit dir nen "M" laufen ...
@ Schokorose: Zum Glück kenne ich die Strassen in HH sehr gut und weiss oft wo "geblitzt" wird ;-)
. . . . . . . . . . . . ( VETO: Das "NEONGELBE" macht sehr wohl schnell - siehe deine letzten WK-Zeiten !!! )
@ Pferdchen: Auf der "HM-Strecke" war's 1.Halbjahr'12 sehr erfolgreich - ob's im 2.Halbjahr auf der "M-Strecke" auch so wird?
@ stachel: Danke ;-)
@ slowmike: nach über 13 Monaten wieder neben dir zu starten - "einfach unbeschreiblich" !!!
. . . . ( jetzt fehlt aber noch mindestens ein gemeinsamer "richtiger ruhri - CPM - Lauf" !!! )

.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links