Benutzerbild von fazerBS

Vorletzte Woche wurde ich gefragt, ob ich nicht für eine verletzte Staffelpartnerin heute im Zoo 5,5km laufen würde. Nun ja, mit Hinweis auf den Triathlon am letzten Sonntag hab ich dann unter der Voraussetzung das als Spaßlauf anzugehen meine Teilnahme zugesagt.

Heute also wieder ab in die Laufklamotten und hin zum Zoo. Das Wetter war sonnig und schön, da lachte das Herz. Im Zoo war eine Runde quasi an allen Tiergehegen vorbei zweimal pro Staffelpartner zu durchlaufen. Die Runde geht mal runter und mal rauf - für unsere Flachlandverhältnisse jedenfalls. Meist geht es unter Bäumen durch, manchmal auch durch die Sonne.

Vor dem Zoo Treffen mit großem Hallo. Ganz viele nette Bekannte waren da - einige wollten zuschauen, andere liefen mit. Die Startunterlagen für "The Eye of the Tiger" abgeholt (die Staffeln haben irgendwelche Namen, die mit Tieren zu tun haben; manche haben sich gar verkleidet und auch das beste Kostüm wird später prämiert). Super Voraussetzungen für einen tollen Lauf mit Freunden - Balsam für mich. Genau das brauch ich jetzt: kein Stress, kein Druck (nee, der Staffelpartner meinte nur ob ich nicht unter 20 Minuten laufen wolle - nein, danke).

Erst liefen die Schüler 800m, das war toll. Wobei viele Mädels im Ziel heulten. Fertig oder enttäuscht? Ich weiß es nicht. Dann kamen die Bambini mit 400m dran. Super witzig die Kleinen! Echt toll anzusehen - einige mit Eltern(teil).

Ich heiße heute Sarah - nun gut. Mein Staffelpartner läuft locker unter 20min und wir tauschen noch die Reihenfolge (denn Sarah steht eigentlich als Zweite drin). Das notieren wir klein mit Kuli auf der Startnummer. Und dann ging es für mich los. Natürlich stehe ich zu weit hinten (wie immer) und komme kaum in den Lauf. Aber auf der Geraden geht es dann los und bergab. Rein zu den Fossa über den Rindenmulch, wieder Asphalt, rein zu den Katta über Rindenmulch, rum um die Kurven durch das Bambusgebüsch, raus zu den Elefanten, rüber über die Autobahnbrücke, rum bei den Hyänenhunden und am Delfinarium (da geht's bergauf), rum bei den Tigern und bergab bei den Nandus vorbei wieder über die Brücke zurück, vorbei an den Bären und Vögeln, rauf bei den Zebras vorbei und zu den Seelöwen hoch, rum um das Gatter und das Ganze von vorn. Es läuft, es macht Spaß. Wird zwar stellenweise in der Sonne richtig gut warm, aber meist erträglich. Ich bin ziemlich vorne dabei. Und hol mir ein Mädel und seh noch zwei vor mir. Und tatsächlich hole ich mir die eine hinter der Brücke beim "bergauf" laufen. Die andere kommt wenige Meter vor mir am Wechselpunkt an. Partner abklatschen und Uhr stoppen.

Ungläubig guck: 20:30min für 5,1km. Na also, geht doch. Krückstock wieder in die Ecke stellen - und ich hab mich nicht abgeschossen dabei.

Den Laufpartner und die Bekannten bejubeln wir an einer Stelle, wo man fix an zwei Punkten ist. Wir sind mit ganz vielen zusammen und haben viel Spaß.

Endlich kommen sie dann ins Ziel - und wir sind wohl auf Platz 5 gelandet. Leider dann hinterher doch nicht, weil der Laufpartner hoch in die Wechselzone gelaufen ist und dabei die Matte überquert hat (hatten sie ihn wohl wegen der Nummer hingeschickt). Wir fallen also aus der Wertung raus. Schade, aber auch egal. Unter 40 Minuten für gute 10,2km gehen voll in Ordnung.

Und der Spaß stand heute im Vordergrund!

0

So soll es sein!

Ein sehr flotter Genusslauf, großartig! Aber das Wichtigste: fazer lacht wieder und hat Spaß :-))

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

na also

so ein netter Spaßlauf hebt das Selbstvertrauen wieder an.
Da hat ja der Kaiserberg gewackelt, oder?
Hört sich nach viel Spaß an.
Pat

Du warst auch da?

Wir Ruhries waren mit 3 Staffeln dort. Ich hieß Karsten:-)
Da irgend jemand auf die Idee gekommen ist, Mixed-Staffeln schon um 18 Uhr starten zu lassen - so sind wir halt als Männer-Staffel gestartet.
Gratulation zur Hammerzeit - meine Garmine zeigte nur 4,9km an - weit entfernt von den angekündeigten 5,5km.

VG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

@vic97

Hätte ich das gewusst, dann hätte ich ja noch viel mehr nette Leute treffen können! Und wir beide hätten als Frauenstaffel starten können :grins:.

Jo, der Kaiserberg hat gewackelt und wurde gerockt, aber sowas von! Und das Grinsen ist wieder da.

:-))

da bin ich aber froh, dass Du Dich nicht zum Affen gemacht hast, sondern den Tiger in Dir geweckt hast.
...und freue mich, dass Du das mit dem Altersheim vorerst zurückgestellt hast.
LG, KS

Sooo langsam?

Da geht aber noch was!
;-))

Den Blog von ...

"Sarah's" sehr flottem SPASSLAUF zu lesen ist sehr schön !

So ganz ohne Druck zu laufen ist doch etwas sehr feines ...
Wie hast du es nur geschafft dir alle die "Zoo - Tierchen" ,
bei diesem super schnellen RUNDGANG, genau anzusehen ???

Glückwunsch an die "Sarah" - Toll gelaufen - klasse Zeit !!!

@ fazerBS: pass bitte auf des du keine "Dissoziative Identitätsstörung" gekommst ... ,
... oder wird es zukünftig mehr von "Sarah" zu lesen geben ? . ;-))
( Den Krückstock brauchst du NICHT wieder in die Ecke stellen entsorge das DING ! )

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links