Benutzerbild von DummeHunde

Zu meinem Halbmarathon-Debut heute passte das Wetter natürlich super, auch wenn ich mich in der Vorbereitung durch die Hitze hab quälen lernen. Da wir natürlich mal wieder ein bisschen spät dran waren, war es gar nicht so einfach zum Stadion zu kommen. Durch den Rundkurs um die Arena schien jede Zufahrt gesperrt, also haben wir ein bisschen weiter weg geparkt und den Weg gleich zum Einlaufen genutzt. Vor dem Start noch mal kurz aufs Dixie und dann in die Menge gemischt. Kurze Zeit später kam dann auch schon der Startschuss und ich hatte kaum Zeit nervös zu sein. Die ersten Kilometer liefen rund, wie geplant immer unter 6er Schnitt. Immer wenn ich dachte, ich könnte jetzt was zu Trinken gebrauchen kam auch schon ein Verpflegungsstand und die Motivation durch die Zuschauer ließen die Kilometer nur so vergehen(-laufen). Als ich bei Halbzeit merkte, dass die 2-Stunden-Grenze für mich heute tatsächlich gar nicht so utopisch war, hab ich meinem Freund , der heute einen Super-Hasen-Job gemacht hat, Bescheid gegeben, dass er ab dem Kalkweg Gas geben sollte. Das hat er dann auch gleich umgesetzt und ich hatte ab km 18 echt zu kämpfen. Aber als Ex-Duisburgerin war mir die Strecke doch bekannt, wusste das Ziel nah, und ich quälte mich hinterher, überholte noch ein Paar Leute und verfluchte den Endspurt. Ab dem Einlauf ins Stadion war nur noch das Ziel vor Augen und mein Freund wartete den letzten Meter vor der Zielgeraden auf mich und gemeinsam gingen wir bei 01:58:11 über die Ziellinie. Auf das Zielfoto bin ich echt gespannt!
Jetzt muss ich mir ein nächstes Laufziel suchen, aber erstmal gilt es jetzt die Belohnungs-Pizza zu verspeisen.

Grüße, Petra.

2
Gesamtwertung: 2 (1 Bewertung)

Na das hast ja dann prima

Na das hast ja dann prima hinbekommen.Glaube wir haben uns noch kurz gesehen wo du an uns vorbei gehuscht bist :-)

Gruss Knut

Jogmap Ruhr

Hammer!

Astreiner HM-Einstieg - zügig und dann noch mit Anzug auf deutlich unter 2. Da kann man kaum mehr wollen... :)
Glückwunsch!

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Ich gratuliere zu diesem

Ich gratuliere zu diesem mehr als gelungenem HM-Debüt. Ist doch schön, wenn beim ersten Mal alles passt ;-) Von den kleinen Startproblemen am Anfang mal abgesehen...

Congratulation and come on...
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Ich auch!

Ich war heute auch in Duisburg. Ich habe mich früh auf den Weg gemacht, um noch vor den Straßensperren drin zu sein. Tip: Über die 59 Abfahrt Wanheimerort kommt man fast direkt auf dem befahrbaren Teil des Kalkwegs raus.

Da ich dieses Jahr am Anfang ein sechswöchiges Trainingsaus hatte und die Test-10er nicht sooo berauschend waren, habe ich mich im Vorfeld von der Zweistundengrenze verabschiedet. 2:15 waren angepeilt, 2:07 sind es geworden.
Strahlend über die Ziellinie, jawohl!
Gestern abend bei Dauerregen war ich schon ziemlich brummelig, heute früh um 5 Uhr habe ich mir noch Ausreden ausgedacht, um nicht zu laufen. Dann fand ich es doch albern und hab mich auf den Weg gemacht.

Organisation hat mir gut gefallen, lediglich ein paar mehr Dixis hätte ich mir gewünscht!!!

Und jetzt peile ich neue Ziele an :-) (Köln-Marathon)

Allen Finishern einen herzlichen Glückwunsch und noch einen schönen Abend!!!

War auch mein erster HM in Duisburg

Hallo,

bin zweimal den Marathon in Duisburg gelaufen. Hatte mich dieses Jahr zum 1. Mal für den HM entschieden. Das Wetter war wider Erwarten super. Kühl, trocken und fast windstill. Auch die Stimmung war trotz der frühen Tageszeit an der Strecke super. In der MSV-Arena lief ebenfalls Alles bestens. Eine perfekt organisierte Veranstaltung! Großes Lob an das Orga-Team. Mit meiner Zeit von 1:37:51 war ich dann letztendlich auch sehr zufrieden.

Hab nicht gleich richtig geschaltet

Hallo Petra,

schön, dass wir uns mal gesehen haben und Du mich angesprochen hast. Hab nur nicht gleich richtig geschaltet, weil ich Dich vom Gesicht her nicht kannte. Und als Du Deinen Namen gerufen hast ging es alles so schnell, dass ich nicht sofort an jogmap gedacht hatte. Du hattest aber auch ein Tempo drauf, Waaaaahnsinn. Und das war Dein erster Halber? Respekt!

Ich werde auch noch einen kleinen Bericht schreiben, weiß wie immer nur noch nicht wann....

Liebe Grüße
Renate

Der Weg ist das Ziel

Jogmap-Ruhr

Keine Wahl

Nachdem ich meinem "Hasi" nun ab dem Kalkweg freie Bahn gegeben hatte, hatte ich keine Wahl mehr ob schnell oder nicht, ich musste einfach hinterher! ;-)
Außerdem schwamm ich auf einer Welle von Endorphinen und Adrenalin, ich war froh überhaupt noch Details mitzukriegen. Vielleicht sind wir beim nächsten mal etwas früher da und ich schaffe es zum allgemeinen Treff.
Gruß, Petra.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links