Benutzerbild von volkard

...so langsam aber sicher.

Habe mir heute auf 06:30 Uhr den Wecker gestellt (bekloppter Jogger!) damit ich um 7:00 Uhr auf der Piste sein kann. Habe mit Rudolf verabredet, dass wir mal eine Runde um den Breitenauer See laufen - mit Start in Eberstadt. Morgens um 7:00 Uhr - klasse Luft, kaum Autofahrer unterwegs und die einzigen Geräusche kommen von den Vögeln. Zwei Trinkflaschen um den Bauch und eine in der Hand und los. Die ersten 15 km bis zum See waren problemlos, eine schöne flache Strecke - nur ein kleiner Anstieg zum See.

Wir haben die Seerunde dann in Richtung Hößlinsülz verlassen und dann am Radweg neben der Bundesstrasse als nächstes Ziel Willsbach angepeilt. Auf dem Weg von Sülzbach nach Ellhofen merkte ich so langsam, dass die Waden ziehen, macht nicht's weiterlaufen. Auf den letzten 3 km habe ich dann nochmals einen Traubenzucker eingeworfen, der Regen setzte auch so langsam ein. Nach 29 km sind wird dann wieder in Eberstadt angekommen, nun scheint die Sonne, die Laufzeit von 02:54:05 ist sowie der Durchschnittspuls von 142 sind in Ordnung - diese Runde werde ich noch öfters laufen - dann aber mit einer kleinen Schleife, damit am Ende eine 3 vorne steht ;-)

Allen Läufern einen schönen Sonntag - ich freue mich auf meine Regeneration auf der Couch!

0

Wenn`s

Wenn`s läuft,läuft`s!Na,wieder auf der Piste?Da bist du aber früh aus den Federn gefallen.Auf welchen Marathon trainierst du denn gerade?Lg kiki

Hallo Kiki, ich möchte

Hallo Kiki,

ich möchte meinen ersten (und letzten?) Marathon nächstes Jahr in Berlin laufen. In welcher Gegend läufst du denn so rum? Lg Volkard

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links