Leider hat das bisher nicht so ganz geklappt mit dem Abnehmen bisher, hat aber sicher auch andere Ursachen.
Hab letzte Woche angefangen wieder mehr Sport zu machen, nicht nur Laufen, auch Rad fahren, Inlineskaten etc. Aber gestern hats mich dann wieder gepackt und ich bin 6km gelaufen. Zwar leider nicht am Stück da ich bisschen Muskelkrämpfe in den Waden bekommen habe und dann teilweise anhalten musste zum dehnen, aber immerhin. (Hatte zu wenig getrunken den ganzen Tag, daher die Muskelkrämpfe)

Najooo jetzt mal schauen. Schade dass ich wieder alles zugenommen habe was ich so schön unten hatte. Jetzt geht alles wieder von vorne los :(.

0

nicht den Kopf hängen lassen

das Du nicht so wie erwartest abgenommen hat kann viele Gründe haben, davon sollte man sich nicht entmutigen lassen. Am besten ist es nicht allzu häufig auf die Waage zu gehen und einfach seinen Sportplan beibehalten, denn wenn man nicht auf die Zahlen achtet, aber weiss man macht einiges an Sport, hat man nen besseres Gefühl. ;)
Die Zahlen der Waage, ach ja, erstmal können die schwanken, die sind einen Tag höher als den anderen Tag und man kann es sich nicht erklären wieso. Deshalb hab ich damals die Ergebnisse des Wiegens notiert, und über einen längeren Zeitraum von Wochen nur nach einer Tendenz geschaut. Ging die nach unten, wars doch ok.
Ausserdem muss man berücksichtigen das Muskeln mehr wiegen als Fett, und da Du ja wie Du schreibst gerade wieder angefangen hast mehr Sport zu treiben, kanns auch gut sein das der Körper erstmal Muskeln aufbaut. Oder aber Du bist in die Phase des Abnehmens gerutscht, in der der Körper den erhöhten Kalorienverbrauch feststellt und jetzt schlagartig den Verbrauch um bis zu 50 % reduziert. Darauf fallen viele rein die abnehmen wollen, sie geben dann auf, fressen wieder und nehmen mehr zu als sie vorher gewogen haben.

Mein Rat, beachte die Waage die nächsten Tage oder die Woche erstmal garnicht und zieh Dein Sport- und Ernährungsprogramm durch.

Danke

Du hast Recht, ich versuche das mal. Mich nicht zu wiegen. Vielleicht mal so zwei Wochen? ;) Ich glaub nicht dass ich das schaffe. Muss immer spickeln ob sich nicht doch was getan hat. Aber vielleicht wäre das wirklich mal gut. Gesund essen, Sportprogramm durchziehen und erstmal nicht wiegen. Nach einem Monat wird sich da schon was getan haben.
Es kann schon sein dass ich in diese Falle getappt bin. Habe Kalorien gezählt aber festgestellt dass das für mich nicht so richtig funktioniert weil das Essen dadurch einen zu großen Stellenwert einnimmt und ich dadurch ständig an Essen denke und dann eben auch esse. Dann habe ich aufgehört damit und vor lauter Frust auch oft übertrieben mit allem was eben bei einer Abnahme hinderlich ist. Jetzt bin ich leicht im Übergewicht (vorher war ich es nicht ;() Ich würde es so gerne schaffen. Nur 5kg weniger zu haben und das zu halten. Und eigentlich ist das wirklich nicht viel. Müsste doch zu schaffen sein. :(

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links