Benutzerbild von xylophon

Ich weiß, eigentlich ist ja Dienstag der jogmap-Intervall-Tag. Aber während der Woche laufe ich mir meiner Laufbegleitung - die netterweise genauso "wenig schnell" ist wie ich - mit niedrigem Puls im Schnattertempo durch die Eilenriede. Da müssen die Intervalle halt am Wochenende sein. Da ich mit Trainigsplänen eher kreativ umgehe, ist so eine Einheitenumstellung locker drin. Obwohl ich Herrn Marquardt bis jetzt einigermaßen gefolt bin, ich mache viel Rumpfstabi, hüpfe für die Laufkraft über Baumstämme und mache jede Menge Hockwenden und streue Inlinern und ganz selten mal ein bißchen Schwimmen ein (sobald ich versuche zu kraulen, stehe ich mit schöner Regelmäßigkeit kurz vor dem Ertrinken...).
Heute wollte der Plan also Intervalle, also eigentlich schon Montag, aber da war ich ja mal wieder im Schnattertempo unterwegs.
Also habe ich meinen Freund gefragt ob er nicth Lust hätte, mir als Motivator zur Seite zu stehen, denn alleine hätte ich das vermutlich nie komplett durchgezogen.

10x 400 m im 5:30er Tempo, also 2:12 pro Intervall sollten es sein.

Ich fing vorsorglich schon mal an zu nölen: so schnell, ich bin schon ewig keine Intervalle mehr gelaufen, wochenlanger Krankenhausaufenthalt dieses Jahr, erst letztens 'nen Schnupfen, der Fuß muckt und überhaupt, so schnell kann ich nicht und schon gar nicht 10 mal! Das sollte genügen um spätestens beim 6ten Intervall eine der Ausreden als Grund für den Abbruch und den sofort anzutretenden Rückweg aus dem Ärmel zu schütteln.

Bißchen einlaufen, dann ging es los:
2:14 (5:35 min/km)
2:11 (5:28)
2:15 (5:38) war ja gar nicht so schlimm bis hierher, ok, ein bißchen zu langsam, aber hey, das sind die ersten Intervalle seit Ewigkeiten, also weiter
2:08 (5:21)
2:14 (5:35)
2:05 (5:13)
2:09 (5:23) oh, das waren schon 7, vielleicht geht ja noch eins..
2:11 (5:29) eins schaffe ich noch
2:08 (5:20) jetzt geht das Letzte auch noch!
2:02 (5:05!) geschafft! 10 Stück!

Und langsam nach Hause laufen geht auch noch, sogar die Treppen in den dritten Stock schaffe ich.

Ich bin immer noch hin und weg. Ich habe tatsächlich 10 Intervalle geschafft und das letzte in einer für mich sagenhaften Pace von 5:05! Ich wusste gar nicht, dass ich so schnell kann! Ohne meinen persönlichen Motivator wäre ich übrigens nicht alle 10 gelaufen, alleine kann ich mich nicht so gut quälen.
Jetzt freue ich mich auf nächste Woche und Laufen im Schnattertempo.
Nächstes Wochenende sollen es dann 10x 500 m in 5:30 werden. Ob ich das schaffe? Immerhin hatte ich letztens 'nen Schnupfen...

Immer noch total stolz:
xylophon

3
Gesamtwertung: 3 (2 Wertungen)

Du hast es gewagt,

an einem Nichtjogmapintervalltag Intervalle zu laufen??? Und dann noch so gute??? tstststs...Du bist ganz schön mutig;-) Beim Letzten hat Du sogar noch `ne Schippe drauf legen können, da breche ich leider immer ein. Ganz toll gemacht!!!

Tame:-)
PS: Wann sehen wir uns wo wieder??? Julius Trip???

Dienstags

geh ich immer zur Rumpfstabi mit Drillinstructor. Ich quäl mich doch so ungern alleine ;-)
Ich hatte mich bis jetzt noch nicht getraut beim Julius Trip zuzusagen, weil ich noch nie so lange am Stück gelaufen bin. Aber ich bin gerade so euphorisiert, dass ich mal spontan sage: jap, wir sehen uns beim Juliustrip :-)

Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Oh, das kenne ich

Alleine quälen geht ganz, ganz schlecht. Da ist so ein Motivator eine ganz große Hilfe. Trotzdem: gelaufen bist DU die Dinger, und dann auch noch mit Steigerung am Ende, wow! Super gemacht!
Liebe Grüße
yazi

Ja, hallo schnelle Frau!

Das sind ja Hammerintervalle und dann noch mit Steigerung zum Schluss, grandios! Glückwunsch zum Durchbeißen!
Auf das auch demnächst die Ausreden keine Chance haben!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Suuuper

und dann zum Schluss auch noch angezogen..
Beim Julius-Trip kannst du aber gerne mit mir im Schnattertempo laufen ;-)

Ich liebe 400 m

Ich liebe 400 m Intervalle...ich mach lieber 8 Stück und dafür mit 1:18 min...:D
ich finde du hast einen guten Schnitt gemacht und es gleichmäßig gemacht...feini immer schön weiter so..

Gruß
Sven

http://www.facebook.com/RunningSven

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links