Hallöchen :),

es gibt ja diese Uhren mit Fingersensor - für wen eignen sich die? Also, ich bin der totaale Brustgurt-Muffel äh MuffelIN... Und technisch weder besonders interessiert noch versiert (ne Frau halt..:))

Zeigen alle Laufuhren die gelaufene Zeit an und auch die Uhrzeit?
Welche Uhr könnt Ihr empfehlen? Im ebay gibt es ja z.B. die von Crane für gerade mal so 20 Ösen rum...

DANKE für Euren fachkundigen Rat

Liebe Grüüüße aus Grünwald b. München (by the way: welches Mädel/Frau würde gern mal mit mir laufen (so ca. 1 Stunde, etwa 6km -etwas schäm-)?

1Engelchen

Als Tipp

Hi,
ich laufe persönlich immer ohne Pulsuhr. Ich kann die Gurte nicht abhaben. Aber eine Bekannte hat eine Pulsuhr für die Finger, so eine Art Handschuh. Sie ist super zufrieden damit. Sie kam auch nicht mit dem Brustgurt zurecht.
Ihr Modell ist von "Breuer". Ich wußte gar nicht, das es sowas gibt und durfte es letzte Woche beim Kölner Nachtlauf bewundern!!!

Die PM 100 ist für ca 50 Euronen und die 110 für ca. 75 Euronen zu erwerben (Billiger.de und Guenstiger.de). Bei Ebay liegen die Preise in etwa auf gleichem Niveau.

Ob die Uhr qualitativ hochwertig ist, kann ich nicht beantworten. Aber auch Testergebnisse kann man ja Googeln.

DRÜCK MICH !!!

erinnert optisch

stark an die borg (nein - nicht die born sondern 7of9 e.a.), aber echt interessant. allerdings sehr technisch die PM110 und erinnert mich an eine aschenbahn-cyborg-modifikation. hast du denn schonmal die textil-gurte von polar anprobiert (wearlink heissen die glaub ich), ich finde die deutlich angenehmer als die doch eher festen plastik-teile und auch wenn ich ihn nur selten trage dann nicht störend (allerdings bin ich ein mann). die rs100 gibts übrigens schon ab 70 €. solltest du vielleicht ganz auf einehn brustgurt verzichten wollen, dann empfehle ich eine stoppuhr mit rundenfunktion (42,195 speicher mindestens, auf jeden fall ;-),timex, casio oder so) für training und wk-zwischenzeiten.

gruß

- auch das geht vorüber -

Noch nen Tipp

Kauf Dir keine billige Pulsuhr für 20 EUR, weil diese Uhren taugen nichts..Die Uhren zeigen immer wieder extreme Werte zwischen Himmel und Hölle.. :-) z.B. einen Puls von 230, obwohl man noch gar nicht gestartet ist.. :-)

Meine damalige Testuhr hat noch nicht mal den ersten Lauf überlebt, weil ich sie gleich nach einigen Metern entsorgt habe.. :-)

Danach folgte eine Uhr von Sigma, die schon genauer gemessen hat..mittlerweile vertrau ich nur noch meinen FR405:-)

Nochmal zu deinem Gurtproblem..schau Dir mal die u.g. Internetseite an, dort gibt es was von Adidas.. :-)

http://www.sport-tiedje.at/adidas/adidasfusion_micoach.htm

Gruß Freedel

einfache Antwort

Frage: "Welche Uhr könnt Ihr empfehlen?"

Antwort: Gar keine!

Entweder Brustgurt-Pulsuhr oder gar keine Pulsuhr. Die Finger- oder Handgelenkpulsuhren messen Müll. Daher benutze ich auch keine Pulsuhr. So ein Brustgurt nervt nur. Ich richte mich nach meiner Atmung, um nicht zu überpacen. Mit der Zeit lernt man, sich einzuschätzen.
Eine Stoppuhr dagegen ist empfehlenswert, braucht man aber eigentlich erst, wenn man mehr macht, als nur durch die Gegend zu joggen (Intervalle, unterschiedliche Lauftempi...).

Ich dachte es mir schon... grummel

Hi,

DANKE an Euch alle! Wie üblich: 10 Leute, 11 Meinungen.
Aber ich hab ja selbst schuld, mit so einer Frage zu kommen.
(grins)

Liebe Grüße und weiterhin lustvolles Laufen!

V

***Das Reh springt hoch, das Reh springt weit. Warum auch nicht? Es hat ja Zeit. (H. Erhardt)***

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links