Benutzerbild von crema-catalana

Wegen Feiertag war ja Montag kein Training und ich musste da ja erst mal aus dem Jammertal raus. Dienstag war dann im Training ausgiebiges barfuß Lauf-ABC auf dem Rasen angesagt, keine Quäleinheit (naja, von der anschließenden Stabi mal abgesehen). Gestern wollte ich mich vor dem Schwimmkurs nicht zu platt machen, damit ich nicht dauernd Wadenkrämpfe bekomme (fast erfolgreich) - tja, und heute... da laufe ich zum Sportplatz und mache doch freiwillig Intervalle! 4x1600 m. Ich wollte knapp unter der anaeroben Schwelle laufen, was mir die ersten 2x auch prima geglückt ist, beide auch exakt im gleichen Tempo, bei den dritten war ich etwas langsamer und bei den vierten dann zu schnell und lag auch die letzten 800 m über der Schwelle. Egal. Es hat tatsächlich Spaß gemacht und ich habe mich schnell wieder erholt, mir geht's gerade prima. Jetzt hoffe ich nur, dass das Wetter mitspielt und ich die nächsten Tage ein bisschen mehr radeln kann - mein Renner ist inzwischen wieder gerade gebogen (tja, wann man das Rad vom Auto-Fahrradträger fallen lässt...).

:-) cc

0

Dat arme Radl...

...wobei...freiwillig Intervalle! ...biste sicher, dass Dir das Radl nur vom Fahrradträger und nicht doch auf'n Kopp gefallen ist? *gg*

...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

das Gruppenduell: RUHR vs. BORN

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links