Benutzerbild von scooby

Meine Lunge Laufschuhe sind jetzt eine Woche alt und ich bin hin und her gerissen!
Genial - sie fühlen sich toll an, ich laufe locker und schnell
Hölle - nach dem ersten lauf tat mir meine Hüfte weh, nach dem 2. wurde es nicht besser, Pause, die alten wieder raus gekramt (Asics Kayano 15)- bekanntes Gefühl aber...., wieder Pause, gestern ein neuer Versuch und siehe da - es geht doch!!!

Sind die Schuhe jetzt so gut wie sie sein sollen??

Ich habe jetzt rund 40 km damit hinter mir - wer ist mehr gelaufen, wer hat ähnliche oder auch ganz andere Erfahrungen gemacht?

Scooby

Ich denke das ist

Ich denke das ist unabhängig von der Marke dass man sich erst an einen Schuh gewöhnen muss.

Ja nachdem wie stark sich der Schuh von Deinem bisherigen Schuh unterscheidet kann das beim ersten Lauf schon passieren unter Umständen aber auch erst nach 100 Kilometer.

Ich würde mit einem neuen Schuh erst mal keine längeren Strecken laufen und mich dann langsam steigern um dem Körper Zeit zu geben sich an den neuen Schuh zu gewöhnen.

Nachfrage

Der Kayano hat doch einiges mehr an Stütze drin als der Lunge, oder.
Vielleicht ist einfach nicht Dein Schuh.

Hier noch ein Link zu Test. Da stand was von Veränderungen nach 100km drin.
Laufschuhtest Lunge - Ein Relikt

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 2. Leipziger Firmenlauf am 10. Juni 19 Uhr)

Testberichte

Danke für den link! das ist wohl sowas wie nen standart, denn den text bekommst du bei runner´s world usw. dann der fernsehbericht aber ich habe ausser dem Verkäufer in Hamburg noch keinen getroffen der sich die schuhe gekauft hat - ich warte aber geduldig!!
ich habe schon eine menge laufschuhe gehabt, aber noch nie diese probleme gehabt - ich hoffe doch sehr das ich ihn noch "weichlaufen" kann.
ganz ausser frage steht das er sich an meinem fuss klasse anfühlt und er auch nicht langsam ist. also heist es noch ca. 70km einlaufen!!

Ausser...

Ausser teuer soll nicht viel dahinter stecken, optisch finde ich ihn nicht zeitgemäss und einfallslos. Die Technik ist ebenfalls ein alter Hut und für diesen Preis ist die Gegenleistung nicht angemessen. Das sage übrigens nicht nur ich, sondern auch viele andere in Tests und freien Foren.

Die Lunge-Brüder erzählen schon x Jahre von Ihrem "Projekt". Projekt trifft es wohl, da jedes Projekt ein Anfang und vor allem ein ENDE hat.

Trotztdem viel Spass.

altes muss nicht schlecht sein

nehmen wir mal den wanckelmotor den nissan wieder im rx8 verbaut hat.
ne,maal wieder zurück zu den schuhen - alle berichte sagen das er anders ist, keiner sagt das er schlecht ist. die kosten würden sich relativieren wenn sie wirklich doppelt so lange halten als der standart. dann wird er sogar günstig - sofern er gut ist für den läufer.
ich kann mich noch sehr gut an meine ersten richtig echten tollen turnschuher erinnern - ein adidas mit klettverschluss, die hatten eine ähnliche sohle und die hat mir schon immer gefallen.

was ich wirklich vermisse ist ein oder mehrere läufer die hier auftreten und ihre erfahrungen berichten!!! auf die presse verweisen ist nicht sehr hilfreich, denn das kann fast jeder. nur wer selber die dinger ausprobiert oder sogar gekauft hat kann sagen wie sie für ihn selber wirklich sind.

scooby

jetzt muss ich doch mal

Da muss ich doch noch meine erste Verwunderung schreiben.

Ich laufe zur Zeit auch die Kayano 15. Ich brauche einen gute Stütze.
Die Lunge habe ich mal angehabt und bin damit durch die Gegend gelaufen. Mein Schuhverkäufer hat sofort den Kopf geschüttelt und gemeint, dass die nichts für mich wären, weil ich zu stark umknicke. Mit den Kayanos habe ich dann eine sehr schöne saubere Führung.

Nimm die Schuhe also noch mal in ein paar Schuhläden und lauf verschiedenen Verkäufern was vor. Und bitte nicht nur Laufband. Dann hast Du innerhalb von ein paar Stunden eine stärkere Gewissheit, ob dieser Schuh für Dich geeignet ist.

Das ist alles nützlicher als wie auch immer geartete Aussagen von uns hier im Forum. Schuhe sind zu individuell, um das in dieser Form zu klären

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 2. Leipziger Firmenlauf am 10. Juni 19 Uhr)

Lunge Laufschuhe

Hallo,

ich habe die Lunge Laufschuhe C-Dur seit mehreren Wochen. Bin damit ca. 350km gelaufen.

Bin seit 9 Jahren reiner Neutralschuhläufer.

Bis ca. 60-70km waren die Schuhe sehr gewöhnungsbedürftig. Teilweise habe ich den Kauf schon etwas bereut (die 200,-€ und wegen der Optik, das grelle Grün schreckt schon etwas ab).

Dann ab ca. 100km sind die Schuhe richtig gut eingelaufen und sie werden von mal zu mal besser.

Mittlerweile muß ich sagen das es für mich, meinen Laufstil und meine Anforderungen der beste Schuh ist, den ich jemals an meinen Füßen hatte. Er fühlt sich gut an, ist flexibel und hat ein richtig tolles Abrollverhalten, das sich auch geschmeidig anhört, fühlt und nicht "platscht".

Ich trage den Schuh gerne für etwas höhere Tempo, ca. 4 - 4 1/2 min/km.

Die Haltbarkeit scheint, soweit ich das nach 300km beurteilen kann, auch sehr gut zu sein.

Richtig dreckig ist der Schuh inzwischen auch, so daß die grelle Farbe längst nicht mehr so auffällt.

Der Schuh fällt aber etwas kleiner als normale US Größen aus. Ich selbst mußte 1 Nummer größer nehmen. (statt 11.5, Größe 12.5)

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Immer noch der Lunge..

Moin Süderfeldläufer,
kaum zu glauben aber wahr - habe die gleichen erfahrungen gemacht - die ca. 100km grenze, habe jetzt auch 375km runter, habe 11,5 anstatt 10, ich liebe das leise, gefühlvolle und leichte laufen mit den grünen schuhen - wobei ich die schuhe optisch so schrecklich finde das sie schon wieder schön sind. Aber optik und farbe sind wirklich das letzte wonach ich mir einen laufschuh aussuchen würde.

ABER, die Haltbarkeit macht mir sorgen!!!!

ich laufe wirklich von hinten aussen nach vorne mittig den schuh ab und die partie unter dem ballen ist schon gut abgelaufen. die ferse ist noch schlimmer - da ist die sohle schon so schräg weg das die decksohle weg ist. Das macht mir angst!! ich wollte noch 1500 km mit den schuhen machen und ein ausgelichenes Preis/Leistungsverhältnis zu bekommen!!
Wenn es klappt möchte ich Samstag mit den Schuhen noch einmal in den Lunge-Shop und mir das erklären lassen. Wenn´s ganz dumm kommt passen die Schuhe nicht zu mir bzw. zu meinem Laufstil. das wäre SEHR schade!!
Ich halte dich auf dem Laufenden - wenn du möchtest!

Schönes WE
Björn

Lunge Laufschuhe

Hallo,

die Abnutzung der Außensohle kann nur an deinem Laufstil liegen.

Mich wundert das ein wenig, da ich bisher so gut wie keine Abnutzungen feststellen kann. Lediglich die Außensohle an der Ferse etwas abgeschürft. Was für die Strecke und mein Gewicht aber deutlich weniger als bei anderen Fabrikaten ist.

Mit Sicherheit werden sie Dir die Schuhe bestimmt tauschen oder ähnliches.

Ich wundere mich auch immer wieder wie ein Schuh der so einen Sohlenaufbau hat, einen so schnell laufen läßt.

Die Dämpfung ist eher hart. Auch nach dem einlaufen. Es ist eher kein "Komfortschuh", wobei die längste Strecke bisher 18Km gewesen ist. Wie es sich auf längeren Strecken verhält, kann ich leider nicht beurteilen.

Nach den nächsten 100 km werde ich mich wieder melden.

Gruß

Die Lunge-Schuhe sind genial

Hallo zusammen,

ich bin mit meinen Lunge-Schuhen nun 130 km gelaufen. Von Anfang an war ich begeistert von diesen Schuhen und habe es seitdem zu keinem Zeitpunkt bereut, sie gekauft zu haben. Ich hatte im Sommer nach einem Rennrad-Unfall eine Prellung am linken Oberschenkel und damit war das Laufen erst mal eine Zeit lang nicht mehr möglich. Als ich mich wieder langsam drangewagt habe (die Schuhe waren zu diesem Zeitpunkt nagelneu), habe ich den Unterschied zwischen meinen Brooks-Schuhen und den Lunge-Schuhen deutlich gemerkt: Mit den Lunge-Schuhen konnte ich wesentlich länger entspannt und schmerzfrei laufen. Für mich sind sie gemacht und das hatte ich bereits beim Probelaufen im Laden gemerkt, daher fiel die Entscheidung bei mir sehr schnell. Aber jeder Fuß ist nun mal anders...

Viele Grüße
Matzix

Lunge - gewöhnung

Hi - lass dir zeit mit der eingewöhnung. das material passt sich nach einiger zeit an deinen fuss an und das dauert. ich bin jahrelang 2 schuhpaare mit ausgefeilter antipronationsrtechnik und dämpfung gelaufen. seit einem jahr laufe ich lunge und nur noch die. habe jetzt ohne jede negative auswirkungen über 2000km gemacht.
also - viel erfolg

Je länger man die Schuhe

Je länger man die Schuhe läuft, desto besser werden sie. Ich bin immer noch so begeistert, das ich, wenn ich nicht wüsste das man hin und wieder die Schuhe wechseln sollte, ausschließlich mit diesen Schuhen laufen würde.

Das Abrollen, das Rückfederungsgefühl und die Passform sind wirklich vom feinsten.

Mittlerweile muss ich auch sagen, das der Preis absolut gerechtfertigt ist.

Gemessen an anderen Laufschuhen, ist es für mich ein wirklich reeler Laufschuh der ohne viel Glanz, Gloria und Plastik auskommt. Das 1/2 jährliche Laufschuhupdate der großen Hersteller ist doch nur ein Marketinggack um die Verkäufe anzukurbeln. Minimale Änderungen die dem Endkunden als Revolution verkauft werden aber keinen Unterschied bringen.

Den Preis und die Optik habe ich mittlerweile verdaut, das einzige was wirlich an diesen Schuhen verbessert werden sollte, sind die zusätzlichen seitlichen Schnürlöcher um den Fersensitz zu verbessern. Die haben Sie mir bei Lunge aber kostenlos eingestanzt.

Lunge C-Dur

Ich laufe den Lunge C-Dur nun schon seit 3 Jahren und bin echt begeistert! Der Schuh passt mir gut, hat noch immer eine super Dämpfung und nahezu keine Abnutzungserscheinungen! Spitzen und Fersen der Sohle habe ich mir 2x beim Schuster neu machen lassen. Die 200 Euro haben sich schon echt bezahlt gemacht. Und dann noch die Option, die Sohlen austauschen zu lassen. Das nenne ich ein wirklich nachhaltiges Produkt! Ich würde den Schuh jederzeit wieder kaufen. Wenn ich bedenke, wie viele neue Paare ich sonst in der Zeit gebraucht hätte, ist der Preis am Ende sogar günstig!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links