Benutzerbild von DerEsel

Heute stand meine letzte ernsthafte Trainingseinheit vor meinem HM-Debüt am Sonntag in Duisburg auf dem Programm: 12 km Dauerlauf mit einigen Steigerungsläufen und 2 km im Wettkampftempo.
Und da haben wir auch schon den Salat: Je näher der Wettkampf rückt, desto unsicherer werde ich, was mein Wettkampftempo überhaupt ist.
Ursprünglich hatte ich mir eine Zeit von 1:45 h (5 min/km) vorgenommen. Da meine Vorbereitung aber besser als erwartet lief (u.a. 10 km in 40:28 min) wuchs in mir mehr und mehr der Gedanke, dass da wohl ein bisschen mehr drin sein sollte. Bestärkt durch die Ratschläge meiner Jogmap Ruhr Buddys fasste ich den Entschluss, auf eine Zeit von 1:40 (4:45 min/km) zu gehen.
Vergangenen Samstag lief ich meinen letzten schnellen Dauerlauf im Wettkampftempo von 4:45 min/km, im Glauben, dass so ca. 14 km zusammenkommen. Die Strecke war mir allerdings unbekannt und so standen am Ende 18 km mit einer Pace von 4:42 min/km zu Buche - und ich war anschließend durchaus noch ansprechbar.
Somit lautet die Preisfrage: Was nun?
- Steigt durch meinen Zahlenwust überhaupt jemand von Euch durch?
- Wenn ja: Mit welcher Pace gehe ich ins Rennen?
- Trage ich die alten "Sofaschuhe" (Saucony Ride, 600 km) oder meine neuen Lightweights (N-Balance 826, 30 km)?
- Werde ich den Wettkampf überhaupt noch erleben oder wird mein Kopf aufgrund der Gedanken noch vor Sonntag platzen?
- Sind solche Gedanken normal oder sollte ich mich einweisen lassen (die BORNs können mir bestimmt eine adäquate Einrichtung vermitteln) *g*

Die Daten:
12,74 km
1:01:22 h:min:s
4:49 min/km
2 km in 4:30 min/km

Fazit: Ich werde erst Sonntag wissen, "was nun".

0

Nicht soviel denken!

Einfach rennen. Es ist Dein erster HM. Also: immer schön locker bleiben! Nimm Dir nicht zuviel vor, dann freust Du Dich hinterher umso mehr, wenns doch NOCH besser wird als geplant.
Viel Erfolg! WWConny

Wenn du im Training für

Wenn du im Training für dich allein schon so eine Zeit läufst klappt das Sonntag bestimmt.
Versuche die 1:40 würde ich sagen :-)
Wird eh schneller werden.

Gruss Knut

Jogmap Ruhr

Viel schneller...

...glaub an dich - ich tu´s sonst für dich mit. Bei einer 10 km Zeit knapp über 40 Min kannst du an der 1:30 kratzen! Rechne es doch mal auf der Greif Seite nach:
http://greif.de/laufzeiten-berechnen.html
Ich lahme Ente hatte in der MR Vorbereitung eine 10 km Zeit von 42:02 und eine HM Zeit von 1:31:58 auf bergiger Strecke - du siehtst die Relation!!! Also

Don´t panik

Flitzfritz

Macht´s gut und Danke für den Fisch

Frage-und-Antworte-Spiel

1. Frage: Also ich steige noch durch :-)

2. Frage: Mit 4:30! Wären dann eine 1:35! Und ich behaupte mal bei deiner 10er PB wirst du gegen Ende des Rennens noch schneller werden. Endzeit: 1:33:57 :-) Und eigentlich muss ich Conny widersprechen. Wenn du zu langsam anfängst, ärgerst du dich am ENde nicht eine optimalere Zeit rausgeholt zu haben. Daher ist 4:30 durchaus vernünftig. Und flizfritz hat recht. Ich würde auch auf 1:30 gehen. Ich mache das ja auch. Und meine 10er Zeit ist schlechter!

3. Frage: Würde prinzipiell mit dem Saucony laufen. Aber wie deine feeling mit beiden Schuhen ist, vermag ich nicht zu sagen.

4. Frage: Du wirst starten, laufen und genießen.

5. Frage: Kleiner kostenloser Tip: VErtraue nie einem BORN. Die sind ganz hinterhältig. Da bekommt man als Ruhri sogar Schläge (es gibt sogar Beweisfotos, nich wahr Bornis! Der Silvesterlauf in Salzgitter lässt grüßen)

Gut Lauf
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Ey!

Genau wie im Pott gibt's auch im BORN-Land solche und solche. Manchen kann man durchaus vertrauen.

Speziell denen, die Sascha ein bisschen gehauen haben, kann man besonders vertrauen. WEIL sie Sascha ein bisschen gehauen haben...

;-))))

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Ihr jugendlichen Ehrgeizlinge....

...nee neee neee, das versteh ich alte Schachtel echt nicht, wie man sich beim ersten HM schon so unter Druck setzten kann. Klar wird er schneller laufen als er glaubt! Aber das müsst Ihr ihm doch nicht schon vorher verraten ;-)

@ Rü

Soll das heißen, dass man dir jetzt nicht vertrauen kann, nur weil du mich nicht "geschlagen" hast? Na eigentlich sind sie ja auch ganz nett :-) Aber Holzauge sei wachsam!

Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Attacke

Mit Deiner 10er Zeit wäre die 1h40 ein eher defensives Ziel. Dafür spricht, dass es der erste HM ist.
Dagegen spricht, dass das in Duisburg ja schon ein bisschen anstrengend sein soll. Ich schließ mich der 1h35-Fraktion an. Lauf konstant, am Anfang vielleicht 3sec langsamer und dann kannst Du bestimmt bei km14/15 noch mal Tempo reinpacken.

Auch von mir Orientierung: 10er in 41:06 und HM in 1:31:xx. Das ganze aus dem Training heraus.

Schuhe: Ich empfehle die neueren Schuhe. Für die Saucony sprechen nur nostalgische Gründe, dass die Schuhe das Training mitgemacht haben und sich den Lauf verdient haben.

Für alle: Wovon ein Ruhrie spricht, wenn er eine besser gelaufenene Vorbereitung meint.
Ruhrbierie

Viel Erfolg und Freude in Duisburg

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 2. Leipziger Firmenlauf am 10. Juni 19 Uhr)

ohweh schläge von den

oh, unser bild wird missbraucht, haben die ruhris nicht das alleinige bildrecht ?! nagut....was genau abging wissen wir ja.....
..

ohweh schläge von den bornis.....! schlimm schlimm wat hier abgeht!..jau...die ham sascha so richtig nach strich und faden verdroschen, der arme tut mir jetzt noch leid..
..
man...lauf los bei diesen 10er zeiten , bei diesem tempotraining, mach dir kein kop..gib gas auf eine 1:35-1:40..versuch was geht, evtl kannst du ab 10 etwas rausnehmen wenns gar net mehr geht, hab spass und komm gesund an
..
also OHNE fahnen können wir net laufen, dat geht net...unsere mädles am streckenrand brauchen was in die hand!
.
gruss efjot

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

wie Conny schon sagte ...

... einfach drauflosrennen.

Und wenn Du zu langsam wirst heizt Sascha dir ein. Und das kann er (deshlab haben die Bornies wahrscheinlich auch draufgehauen)

Brauchst aber nicht bereits um 07:00 da zu sein, jetzt kennst Du uns ja schon ;-)

Noch 4 mal schlafen

Hy!
Als ich..damals,seufz,1999 meinen ersten Hm in Basel(CH) lief war ich hin und wech!Was geht...welche Zeit bei km10 usw...
Ich war damals zu schnell unterwegs als Hobbyläufer und musste nach km 11 echt einstecken!Seitenstechen!Was nutzten mir dann die Gehpausen?!
Also,meine bescheidene Antwort als Hobbyläufer der gerade wieder nach 9 Jahren läuft(versucht)...
Schritt für Schritt wie nach deinem Trainingsplan und gen Ende hin anziehen und die Zeit passt!
Viel Erfolg!

Plan und Taktik.

Es ist Dein erster HM und ... hmmmm ... Dein dritter Wettkampf? Sagen wir mal, es gibt erfahrenere Recken als Dich. Noch.

Bei Deinen Zeiten und Deiner Erfahrung würde ich erst mal folgendes vorschlagen: Nimm' nicht die Sofaschuhe. Die sind geil für den langen am faulen Sonntag, den Lauftreff und die regenerative Einheit am Montag nach dem Wettkampf - und ich schätze die Ride sehr - aber beim PB-Lauf dürfen die höchstens zuschauen. Weniger Sohle, weniger (energiefressende) Dämpfung!
30km einlaufen reicht. Und wenn Du Blasen bekommst - na und? 'ne halbe oder ganze Stunde kannst Du auch mit Blasen laufen und danach ist's eh egal.

Ferner würde ich bei Deinen Zeiten und Deiner Erfahrung vorschlagen, dass Du mit 4'40" losläufst. Die ersten beiden Kilometer. Versuch' wirklich, nicht schneller zu laufen als 4'40". Gegenüber 4'30" verlierst Du dadurch 20 Sekunden - verschmerzbar. Und danach: einfach laufen. Möglichst keine 4'10"er Pace, das wäre vermutlich zu zügig, aber sonst: Lauf' einfach. Lauf so, dass Du noch zulegen könntest. Und bei 17, 18 kannst Du dann wirklich zulegen, wenn noch was zum zulegen da ist.

Hier noch das Mantra: Lass' keinen Wasserstand aus. Immer ein paar Schluck trinken. Lieber Wasser verschütten oder sabbern als sich verschlucken. Ich schütte mir immer den zweiten Becher über Kopf und in den Nacken - kühlt schön, ist aber Geschmackssache.

Du bist gut vorbereitet. Dein Wettkampftempo wird genau das sein, was Du am Sonntag laufen wirst. Wetten?

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Danke!

Hallo Zusammen,

zunächst einmal vielen Dank für Eure gut gemeinten Tipps, Ratschläge und Erfahrungen. Hat mir wieder ein Stückchen weitergeholfen.
Ich nehme einfach auf meine Fragen bezug:
1. Schön, dass Ihr Euch von den vielen Zahlen weniger habt abschrecken lassen, als von mir befürchtet. Wobei mir ein gewisses Statistik-Faible bisher nur bei Marcus bekannt war.
2. Heute werde ich also am Sonntag mit 4:40 ins Rennen gehen und dann Möglichkeit auf 4:30 steigern. Diese Meinung wird sich in den kommenden Tagen aber sicherlich noch 136 mal und während des Laufs permanent ändern...;-)
3. Meine ollen Blauen haben Sonntag also frei. Die Neuen fühlen sich auch echt gut an und beflügeln. Blasen werde ich nicht bekommen und (gift-)grün ist ja die Hoffnung.
4. Diese Frage konnte keiner von Euch beantworten, deshalb habe ich um meine Schläfen jetzt eine Schraubzwinge geklemmt - nur um sicher zu gehen, dass es im Bett keine Sauerei gibt. Bin gespannt, wie es sich so schläft *g*
5. Die Gedanken sind "normal", Einweisung wird baw. ausgesetzt.

Glück auf
Sebo

24 h in Jägermeister City - Jogmap Ruhr läuft wie bekloppt

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links