Benutzerbild von ricola72

Zwei Blogeinträge an einem Tag, das geht ja normal nicht. Aber was ist heut schon normal??

Bandagenlauf der erste!! Ja am letzten Mittwoch beim Orthopäden gewesen, der nette Herr stellte fest, dass die ScheibeKnie nicht mehr ganz da sitzt, wo sie eigentlich hingehört. Ich dachte schon das wars mit Laufen!! Weit gefehlt, ich bekam eine Kniebandage verschrieb, soll weiterhin laufen, Dehnen und meine Adduktoren stärken. Okay!! Wird gemacht.

So heut war dann der erste Lauf mit Bandage. 23°C leichter Nieselregen, also ideales Laufwetter! Aber da ich dem ganzen nicht so traute, also dem Wetter schon, nur der Sache mit Bandage nicht, lief ich nur eine kleine Runde.

Die ersten paar Meter waren sehr eierig, dann nach ca 600 m ging es plötzlich. Ich lief ganz entspannt ohne Schmerzen 4,41 Km in entspannten 26:53 min.
danach dehnte ich mich noch eine halbe Stunde lang.

So und nun sitz ich frisch geduscht mit nem Schorle in der Hand am PC und freu mich, das es doch besser geklappt hat, wie erwartet!

Die nächsten Läufe können kommen!!

Bis demnächst!!

0

siehste, alles wird

siehste, alles wird gut!
:)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Zum Glück

@brihoha: Ja zum Glück wird alles gut, ich bin halt gelegentlich voll die Piensbacke und notorischer Schwarzseher.

GT

Spendenaktion

ne, jetzt mal im Ernst: wenn

ne, jetzt mal im Ernst:
wenn du keinen Unfall hattest, sitzt deine KS da wo sie jetzt ist schon dein ganzes Erwachsenenleben. Logisch, oder? Die KS wandert im nomalfall ja nicht. Wenn du also jetzt auf einmal Probleme hast, wird das eher an den Muskeln u Bändern drumherum liegen. Natürlich hat dein Doc recht, wenn er sagt, Dehnen u Stabiübungen. Die Bangage ist im Moment eher eine "Krücke". Ich bin auch jahrelang mit Bandage gelaufen, hab gedacht ohne geht garnicht. Dann bin ich ins Fitnesstudio (aus anderen Gründen) u als Nebeneffekt hat sich meine Beinmuskulatur so gestärkt, das ich jetzt ohne laufe. Hab sie irgendwann mal vergessen, gemerkt, es geht ohne und dann langsam "ausgeschlichen".
Es besteht also Hoffnung ;)
Mach deine Beine stark u irgendwann kannst du deine Bandage auch wieder in die Ecke schmeißen.
Ein Orthopäde hat mir übrigens malgesagt, ca. 40-60% der Bevölkerung hat die Kniescheibe nicht genau mittig.
Also: alles wird gut :))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Danke

für die Motivation!! Ich bin schon dabei Kniestabi Übungen zu machen und zu dehnen.

Ich glaub ich bin nur so pessimistisch, weil ich in den letzten 10 Jahren immer wieder ne doofe Verletzung hab, die mich zurückwirft. Die schlimmste hat mich 7 Monate gekostet und war nicht mal an den Beine. Ein Muskelabriss im Arm, bäh!! Führt heut noch gelegentlich bei langen Läufen zu Problemen.

Ich möcht einmal ein Jahr haben, wo ich laufen kann ohne irgendwelche Beschwerden und ärztlich verordneten Laufpausen!

GT

Spendenaktion

ich wünsche Dir,

dass die kniescheibe bald wieder da sitzt wo sie hingehört.
LG von der kniescheibe ;-))

THX

oder auch Danke schön!

GT

Spendenaktion

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links