Benutzerbild von twa01

Hej,

mein Entschluss einen Marathon zu laufen steht ja schon einige Tage!! Aber noch nie war ich mir eine Sache so sicher, wie jetzt im Moment! Habe sogar im Vorfeld einen kompletten Check up machen lassen. Sogar eine Leistungsdiagnostik, habe ich gemacht! Der meiner Meinung nach Recht gut war!!! Also so schlecht habe ich das letzte Jahr nicht trainiert!

Somit habe ich gestern dann auch mit dem „vor“ Vortraining angefangen. Die nächsten 4 Wochen steht unter (dem großen Ziel) „GA1“ Training (ein wenig schlecht ausgefallen bei der Leistungsd.!), um dann endlich mit dem großen Marathon Training zu starten.
Gestern stand Pyramidelauf auf dem Programm, nach dem ich meine neue Uhr programmiert hatte, ging es los. 56 min Laufen darin je 15 ein-/auslaufen und dann mit jeweils 2 min trab pause 2-4-6-4-2 min schnelle Läufe bis max. 160 Puls!!! Ging richtig gut, hätte ich nicht gedacht.

Heute hab ich dann einen kleinen 60min. Lauf mit 3x50m Sprints kurz vor Ende! Mal sehen wie das von den Füssen geht!!!

Oh man ich würde ja am liebsten morgen schon den Marathon laufen. Aber das ist normal, oder? Sagt man nicht Vorfreude ist die schönste?? A pro po wäre gern am Sonntag mit beim Rhein-Ruhrmarathon dabei, so wie viele von
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet. Blöder Sonntag ausgerechnet dieser Sonntag ist verkaufsoffen, dabei sind es nur 2 Autobahn Ausfahrten die uns trennen, 0der doch 3?!?!? Na ja man kann nicht jeden Lauf mit machen!!
Aber ich drücke allen die Daumen. Das wird ein schöner Sonntag!!!!
Und spätestens am 21.06 beim Tengelman sind wir mit dabei!!!

0

Marathon find ich gut...

Hallo Ramon,

hört sich gut an mit dem Marathon. Du wirst das sicher nicht bereuen. Vor allem, da Du es ja professionell mit Trainingsplan angehst. Welcher Marathon soll es denn sein?

LG Renate

P.S.: Schade, dass wir uns am Sonntag nicht mehr sehen...

Der Weg ist das Ziel

Jogmap-Ruhr

Hej, ja das finde ich auch,

Hej,

ja das finde ich auch, grrrr bin auch richtig glücklich am Sonntag zu arbeiten!!!!!
Hmmm das mit dem M ist noch nicht ganz raus! Am liebsten würde ich mit Birthe (sie möchte in der Zeit den 1ten HM laufen)zusammen laufen. Aber Köln ist der HM schon um 8.30 und der M um 11.30 da wäre die Wartezeit zu lang. Aber im Moment sieht es aus das ich Köln laufe und sie am 10.Okt.09 HM in Neuenkirchen. Aber das steht alles noch nicht zu 100%.
Drück dir ganz fest die Daumen, das alles gut sicher und schnell über die Bühne geht!!!

LG

Ramon

..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Danke

... für die Wünsche. Na und in Köln würde ich an der Strecke stehen und Dich anfeuern. Hab ja noch eine Buddy, die Köln laufen will und die ich supporten will...

Bis bald irgendwann einmal
Renate

Der Weg ist das Ziel

Jogmap-Ruhr

Sogar ne Leistungsdiagnostik

Sogar ne Leistungsdiagnostik hat er gemacht! Da kann ja gar nichts mehr schief gehen :-)
Die Sache mit der Motivation und Lust auf Marathon gestaltet sich bei mir meistens so:

1. Phase: totale Vorfreude auf einen Marathon

2. Phase: die ersten beiden Wochen vom Trainingsplan sind absolviert. So langsam bringt das Training was, Fortschritte sind erkennbar und die Motivation wächst.

3. Phase: Warum gibt es eigentich diese langen Läufe. Müssen die immer so lang sein? Kann ich nicht einfach mal ausfallen lassen. Die Motivation macht nen Knick nach unten.

4. Phase: Vorbereitungswettkämpfe laufen. Nen 10er und nen HM sind dabei. Sie laufen gut und bei der Wettkampfstimmung weiß man wieder, weswegen man sich unter anderem Marathon antut. Ein Zwischenhoch ist erreicht.

5. Phase: Die letzten langen Läufe. Was mach ich Esel nur? Warum tue ich mir das an. Wann kommt endlich dieser beschissene Marathon. Es ist das Training was nervt, die Freude auf den Marathon nimmt aber stetig zu!

6. Phase: Der Tag vorher ist spitze. Motivation und Vorfreude gewaltig!

7. Phase: Der Tag des Marathons. Nervös, aber hochmotiviert geht man an den Start.

8. Phase: Die erste Hälfte ist rum, alles super, alles toll, Motivation auf dem Hööhepunkt.

9. Phase: Die Kräfte schwinden ab km 30. Es wird anstrengend. Das Fluchen über sich selbst lauter. Die Motivation am Boden zerstört. Einzig der Wille treibt einen noch an.

10. Phase: Zieleinlauf. Absolutes Hochgefühl. Die Gefühle spielen verrückt. Man wird übermannt von Emotionen. Schmerz, Leid, Glück und Stolz stürzen auf einen ein. Das ist der Moment weswegen man sich das antut, weswegen man sich schindet. Es ist schwer dafür Worte zu finden, man muss es erlebt haben. Schon bald nach dem Zieleinlauf steht fest: Ich laufe noch mal!

Die Motivation ist eigentlich fast immer da. Nur manchmal fehlt die Lust, gerade in der trainingsintensiven letzten Wochen. Überwinde den Schweinhehund und du wirst einen der schönsten Momente in der deiner Läuferkarriere erleben :-)

Gut lauf
Sascha, der mit der Ruhri-Fahne läuft

Jogmap Ruhr feiert & läuft bei den 24 h in Jägermeister City

Hej @Sascha na ja da bin

Hej

@Sascha na ja da bin ich mal gespannt wie meine Motivation Phasen aussehen werden!!!! Aber danke schon mal!!! Ich werde ganz bestimmt nein VERSPROCHEN immer mal wieder einen Bericht schreiben!!!

@rellielli Zweifel hab ich keine, aber den Trainingsplan für den Kopf könnte ich auch gebrauchen. Ich frage mich auch wie ich die restlichen 12 km schaffen soll wenn ich im Training nur 30 bzw. 32 km laufe. Aber man hat mir gesagt das wäre kein Problem!!!!
Na dann hat Renate ja evtl. gleich 2 zum an Feuern da!!!! Und wenn du ein kleines formtief hast schreib mir einfach ne PM und ich baue dich wieder auf! Immer hin haben wir beide das Ziel zur selben Zeit voraugen!!

..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Motivation

Kommt mir irgendwie bekannt vor, Sascha... ;-)

@Elke: Am besten versprichste das uns beiden...

LG Renate

Der Weg ist das Ziel

Jogmap-Ruhr

@Sascha, sehr schöne

@Sascha, sehr schöne Beschreibung der Gefühlslage in der Marathonvorbereitung und beim Marathon, kann ich absolut so bestätigen.

@TWA01, ja das klappt mit den restlichen 12 km, ich bin sogar 43,5 km gelaufen(Rennsteiglauf) und in der Vorbereitung war mein längster Lauf 31 km. Aber so richtig glaubt man das ganze Gerede eh erst, wenn man den ersten Marathon gefinisht hat ;-)
Wünsche dir eine schöne Vorbereitugn und viel Spass und Erfolg in Köln!

bye
murphy

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links