Ich versuche mich zu entscheiden nach welchem Trainingsplan ich für den HM im Herbst trainieren soll.
Bisher bin ich 2 HM gelaufen, beide 2009 in 2:13.XX, 2011 in 2:12:02...
Aktuelle (April) 10km Zeit ist 56:03
Kennt jemand die Flex-Pläne (http://www.lauftipps.ch/trainingsplaene/halbmarathon-trainingsplaene-downloaden/)?
Ich finde den Unterschied zwischen den langen Trainingsläufen (längster lauf 17.9 km mit 06:41 min/km) und dem Tempo des HM (05:51 min/km) recht krass. Im ganzen Plan rennt man nie 5:51 min/km über einen längeren Lauf.

Guten Morgen, ich habe mich

Guten Morgen,

ich habe mich mit dem Flex21plus auf meinen ersten HM vor 2 Monaten vorbereitet.
Die Pläne sind nicht schlecht aufgebaut, allerdings waren mir die Tempoangaben zu langsam.
Z.t. waren 7:30er min/km pace angegeben - mir macht es einfach keinen Spass langsamer als 6:00 min/km zu laufen.

Wenn du bereits 2 HM gelaufen bist, würde ich evtl. einen anderen Plan nehmen.

Grüsse

Hi, habe mich auf meien

Hi,

habe mich auf meien ersten 10ner-Wk mit dem Plan vorbereitet, und konnte die Zielzeit fast genau treffen.
Fange ab Juli mit dem flex21sprint-Plan an. Kommt für Dich vielleicht auch in Frage, da Du ja nicht ganz unerfahren bist.
Ich bin durchweg überzeugt von den Plänen. Für meinen ersten Marathon werde ich den Plan auch nutzen.

Viel Erfolg

Wolle

06.03.2012 22. Citylauf Remscheid 10km 45:07 PB
26.08.2012 37. Sengbach Talsperrenlauf HM

Vielleicht einfach mal nach anderen Plänen suchen

Ich kann nicht ganz nachvollziehen, was Du mit den beiden TP machen willst.
Die Zeiten des ersten Plans hast Du - im Durchschnitt - deutlich unterboten. Der Unterschied zum zweiten TP sind 30" pro km (gemessen an dem, was Du bisher gelaufen bist). Wenn Dir aber der Sprung auf ~2h (HM) = 5'51"/km zu groß ist, ist der zweite TP auch nicht der richtige. Das wäre eine Verbesserung von 10 - 15min (HM).
Dass der Sprung von ersten zum zweiten TP groß ist (50" p. km od. 12%) sollte klar sein.
Wenn Du Dir Deine 10k Zeit anschaust und dazu die HM-Zeit ins Verhältnis setzt, fehlen Dir die notwendigen Grundlagen (sorry). Deine Zeiten fallen von 5'35"/5'40 auf knapp unter 7'/km. Das, was Du vornehmlich trainieren solltest, sind die langen, langsamen Läufe (vielleicht die, aus dem5'51"-Plan).
Und die Wettkampfzeit greift man wenn dann nur in kurzen Läufen an oder im Intervalltraining.
Insg. bedenklich finde ich aber, dass der (angebl.) HM-TP noch nicht einmal über die Wettkampfdistanz geht. Die TP, die ich über 10k & HM kenne, gehen alle mehrmals in der Wettkampfvorbereitung über die Distanz hinaus.

Grundlagenausdauer und Tempo

sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Das merk ich auch immer wieder in der Marathonvorbereitung.
Ganz wichtig ist in meinen Augen die Grundlagenausdauer, die du einfach brauchst, um salopp gesagt durchzukommen. Dadurch (und besonders dann, wenn du dabei nur Wasser zu dir nimmst) trainierst du nicht nur deine aerobe Leistungsfähigkeit, sondern auch die Fähigkeit, dass dein Körper mit den Energieressourcen besser haushalten kann. Und genau das schafft man, wenn man ca 1min langsamer als M/HM-Renntempo läuft.

Ja, das ist schwer. Was denkst du, wie schwer es mir fällt, in ner 7ner Pace über 30km und mehr zu *schlappen*? Im schlimmsten Fall allein. Ohne Lauf- oder Radbegleitung. Im halbwegs ebenen Terrain.

Ich kenne dich nicht, weiß außer den obigen Zeiten nichts anderes (Alter...). Versuch doch einfach, den HM auf sub2 zu trainieren, dabei wirklich auch die Zeiten einhalten, die vorgegeben sind und am Tag X schaust du dann nach deiner Tagesform, der Wetterlage, dem Umfeld/Profil/Untergrund und finishst vielleicht in 2:05 oder so. Selbst wenn du dann sub2 noch nicht geschafft hast, bist du diesem Ziel einen großen Schritt näher.

PS: Im HM-Training muss man, denk ich, nicht unbedingt über die WK-Distanz hinaus laufen. Weniger die km, eher das richtige Tempo sind wichtig.

Viel Erfolg wünscht
lonelysoul


Laufen formt Körper, Geist und Seele.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links